:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Hexen, Zwerge, Trolle & Co.

Hexen, Zwerge, Trolle & Co. Fabelwesen und Naturgeister in Mythologie und Kulturgeschichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2014, 11:23   #1
little monster
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Geister und Spuk im Haus

Hallo...ich habe mich gerade hier angemeldet...weil ich einfach nicht mehr weiter weiss...
Ich glaube an Geister und übersinnliches Zeug...habe auch schon ganz oft seltsame Erlebnisse..die sich keiner erklären konnte. Mal sehr angsteinflössende...mal weniger...
Ich lebe damit...nur jetzt haabe ich zwei Kinder (4 und 5) und die kriegen in letzter Zeit gewisse Situationen mit...wie z.B. vor zwei Wochen saß mein Sohn im Spielzimmer auf dem Teppich und baute mit seinen Legosteinen und plötzlich flogen seine Legosteine quer durchs Zimmer..er schaute mich total perplex an und fragte nur mit grossen Augen : MAMA WAS WAR DAS??? Wenn ich es nicht selbst gesehen hätte..hätte ich ihm nicht geglaubt..
Vorgestern spielten die Kinder im Keller...ich hatte ihnen überall das Licht angemacht...weil die Schalter ziemlich hoch sind und sie kommen noch nicht dran....nach ca. zehn min riefen mich meine Kinder und sagten in dem einen Raum wäre das Licht ausgegangen...ich dachte vielleicht ist die Birne durchgebrannt ...ist ein ziemlich altes Haus mit alter Elektrik...aber als ich nachsah ..war der Schalter umgestellt...ich fragte die zwei ob einer von ihnen an dem Schalter war...aber sie sagten nur: Nein Mama wir kommen doch garnicht da dran..! In den nächsten 20 oder 30 min. ist das noch zwei mal passiert...dann wollten sie auch nicht mehr im Keller spielen...
In dem Raum stehen nur zwei Waschmaschinen und einTrockner....nichts was sie sich häten nehmen können um sich draufzustellen ..auch in den anderen Räumen im Keller steht nichts rum was sie als Hocker oder so nehmen könnten ..ausserdem glaube ich den beiden..
Solche Dinge passieren hier ständig Lichter flackern..man hört oben Schritte oder jemand pfeifft obwohl wir unten sind...anfangs habe ich den Kindern mit einem Lächeln immer gesagt ...wir haben kleine Kobolde im Haus... aber ich kann den beiden doch nicht einreden oder ständig sagen...Ach das war ein Geist oder Sonst was...die werden doch Angst bekommen...haben die jetzt schon manchmal
Hat jemand ein ähnliches Problem und wie geht ihr damit um...???
Danke für eure Tips
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2014, 12:13   #2
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.404
Standard

Dass muss schrecklich sein, wenn man solche Wahrnehmungen hat und sie nicht zuordnen kann.

Gibt es weitere Menschen, die dies wahrngenommen haben außer du und deine beiden Kinder?

Natürlich ist das ein Aufruf an unsere Skeptiker hier, vielleicht kann man dies nicht exorzieren aber vielleicht "aus dem Haus zweifeln"?
Sorry letzteres war etwas in bezüglich auf anderes.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2014, 12:36   #3
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.406
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
... vielleicht kann man dies nicht exorzieren ...
Wenn man es könnte, dann wäre das dein Job. Ansonsten gilt die Grundregel, dass das, was sich im eigenen Kopf abspielt, sich nicht zwangsläufig auch für andere externe Köpfe so darstellt. Und nein, das hat mit verrückt nichts zu tun, nur mit dem, wie uns der liebe Gott erschaffen hat.

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2014, 14:41   #4
little monster
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo...
ja mein Lebensgefährte hört oder sieht auch schon mal was ...nicht so viel wie ich da er den ganzen Tag nicht zu Hause ist...er glaubt nicht so recht an diese Dinge (seit dem wir zusammen sind aber immer mehr..hihi..) ...deswegen versucht er immer alles irgendwie zu erklären...
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2014, 15:53   #5
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.054
Standard

Hi little monster, willkommen im Forum!

Hast du das Gefühl, dass die Geister (oder wie wir das auch nun nennen wollen) dir oder jemand anders in der Familie etwas Böses wollen? Oder eher neckisch, aber nicht böse drauf sind? Wie empfindest du sie?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2014, 19:36   #6
SusiNeunmalklug
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SusiNeunmalklug
 
Registriert seit: 16.03.2014
Ort: P wie Papagei
Beiträge: 104
Standard

Hallo little monster,

das ist sehr interessant, was du beschreibst.
Seid wann hast du diese Wahrnehmungen?
Gab es Auslöser, ist es mal verstärkt, mal weniger?
Ängstigt dich die Vorstellung an Geister?

MFG, Susi
SusiNeunmalklug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2014, 19:49   #7
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.186
Standard

Mir scheint, hier wird sich nur auf die "Zeugen" verlassen. Es ist geläufig, dass Kinder häufig Lügen (bzw. anscheinend Wahrheit von Fantasie nicht unterscheiden können), und dass Erinnerungen nach dem Ereignis auch durch Sprache verfälscht werden können.

Das sind zwei ganz enorme Aussagen, die in ihrer Tragweite kaum auszumachen sind, aber eben auch nicht "alles ist gelogen" bedeuten, wie manch einer es gerne hätte. Es ist eher so, dass, wenn unglaubliches erzählt wird, man erstmal nachfragen sollte, ob es denn tatsächlich so geschehen ist. Bei Kindern wird man da oft auf dem Trockenen landen. Leider oder zum Glück.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haus mit Eigenleben? DasGnom Mysteriöse Orte 22 13.07.2008 02:24
Spuk in der Kanzlei Scott82 Psychologie & Parapsychologie 0 31.05.2004 11:48
Aus der Spuk... Acolina Rund um Naturwissenschaft 0 23.04.2002 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:11 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.