:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > 9/11

9/11 Die Ereignisse des 11.9.2001

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2007, 14:33   #21
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.164
Standard

Den Grund der Sperre - sry, ich dachte, der wäre offensichtlich - habe ich hier beschrieben.

Was die 9/11 Threads angeht, warum die vorerst geschlossen sind, wurde hier lang und breit dargelegt.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2007, 22:41   #22
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.522
Standard

Stimmt ja, ich hatte ja keine "Argumente"... Oder zumindestens welche, die mal ins Nachdenken führten.
Von daher wurde ja ganz objektiv dichtgemacht, bis neue Erkenntnisse auftauchen...

So kann man natürlich auch eine Diskussion beenden...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 16:26   #23
machmalmit
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2006
Beiträge: 38
Standard

worte schon so viele gesprochen wurden und sich der schlagabtausch auch gut mit bildmaterial abwickeln läßt.
da sagte mal einer ...
Zitat:
"denn die wahrheit bewegt sich eben zwischen den meinungen."
... genauso wie bei einer gewitterfront ..., aber was bewegt sich dazwischen ??
... blitze ? regen?
vielleicht kennt die gesellschaft die videos schon - vielleicht aber auch nicht.
in den staaten is es immer noch ein sehr heißes thema.

... vielleicht haben sich aber auch diese jungs zwischen den meinungen bewegt ... und diese, die nicht mehr heraus gekommen sind ....
zu den letzten bildern des trade centers passt das hier so gut: "ismoke"

... hier noch so ein ding ... http://video.google.de/videoplay?doc...44454478239816
und weil es so schön war nocheinmal 15 minuten
http://video.google.de/videoplay?doc...72043956027268
hier nochmal etwas von dem flug93
http://www.youtube.com/watch?v=JZekosYOmXc
machmalmit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 04:40   #24
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.136
Standard

Naja, machmalmit, das hast Du aus dem Alien.de-Forum, vielleicht bist Du da sogar "neila" die/der das dort gepostet hat



Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 11:58   #25
machmalmit
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2006
Beiträge: 38
Standard

du natürlich ... wo is denn das problem in deinen augen?
text is doch von mir ..., kann doch machen was will damit ...
(vielleicht geb ich mir weniger mühe mich zu "verstecken" als andere ??)
.. und ganz nebenbei habens die nachrichtendienste dann einfacher mich wiederzufinden, wenn sie mal nach mir suchen sollten ...,
nur für den fall der fälle - verstehtz sich - gruß
machmalmit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 19:25   #26
machmalmit
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2006
Beiträge: 38
Standard

schon wieder neue videos gibt es auch hier:
http://www.bunkahle.com/Forum/YaBB.c...num=1184513229

wenn man sich entschlossen hat was man glaubt bezüglich der damaligen geschehnisse, dann muss man sich irgendwann auch fragen, was einem das ganz persönlich für eine erkenntnis bringt - oder ?
machmalmit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 21:23   #27
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.522
Standard

Wow, heftiges Material - heftige Anfragen...

Da kommt man nochmal ins Grübeln... obwohl man das hier eigentlich nicht dürfte...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 14:43   #28
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.164
Standard

Wie singen die Sportfreunde Stiller so schön passend? Nachhaltig stellen wir fest: Asinus humanum est.

Ich stelle fest, die VT-Videos werden immer stupider. Während Kühe im Allgemeinen so klug sind, nur einmal wiederzukäuen, tun dies VT'ler unendlich, der immer gleiche längst widerlegte Mist wird immer wieder hochgewürgt.

Ja nee, is' klar, tausende Zeugen vor Ort sehen Flugzeuge ins WTC krachen, es werden z.B. Teile der Triebwerke und des Fahrwerks gefunden, es gibt unzählige Bilder dazu (hier findet man z.B. tausende Fotos und auch Videos, von Augenzeugen vor Ort aufgenommen), die Spuren am Gebäude zeigen eindeutig eine Flugzeugsilhouette, aber das tut natürlich alles nichts zur Sache, alles Fakes, alles inszeniert, alle Zeugen lügen da usw. usf.

Zitat:
Vertreter von Verschwörungstheorien weigern sich - anders als Wissenschaftler, die Modelle vertreten -, ihre Hypothesen zu explizieren und überprüfbare Bedingungen zu nennen, bei deren Nachweis sie ihre Hypothesen für widerlegt betrachten. Es ist gerade das Charakteristikum von Verschwörungstheorien, dass sie von Gegenständen handeln, die sich tatsächlich oder vermeintlich jeder Nachprüfbarkeit entziehen. In diesem Sinne sind Verschwörungstheorien nicht deskriptiv, sondern präskriptiv, wobei ihnen das Ziel der empirischen Verifizierung fehlt. Das unterscheidet Verschwörungstheorien von wissenschaftlichen Hypothesen. Aufgrund der hochgradig stereotypen und festgefügten Struktur sind Verschwörungstheorien leicht von erklärungsbezogenen Deutungsmustern abgrenzbar. Die Deutungsmuster einer Verschwörungstheorie sind nämlich nicht auf korrekturbasierte Weiterentwicklung hin angelegt. [...]

US-amerikanische Psychologen haben nachgewiesen, dass Menschen, die an eine Verschwörungstheorie glauben, mit erhöhter Wahrscheinlichkeit für weitere Erklärungen dieser Art aufnahmebereit sind. Sie neigen also charakterlich dazu, dasselbe Erklärungsmodell stereotyp auf mehrere oder sogar alle Phänomene, anzuwenden, die ihnen begegnen. Um die imaginäre Sichtweise im Unterschied zu diskutablen Verschwörungshypothesen hervorzuheben, spricht Geoffrey T. Cubbit von „Verschwörungsmythos“. Der deutsche Extremismusforscher Armin Pfahl-Traughber sieht darin eine durch Fakten nicht korrigierbare, „festgefügte, monokausale und stereotype Einstellung“ oder „Verschwörungsideologie“. Für Slavoj Zizek, einen slowenischen Theoretiker in der Nachfolge Lacans, stehen Verschwörungstheorien sogar paradigmatisch für die Suche nach dem imaginären „großen Anderen“, der im sozialen Leben die Fäden in der Hand hält.

Allgemeines Merkmal solcher Weltbilder ist ein personalisiertes, d.h. an Einzeltätern oder Gruppen orientiertes, monokausales Erklärungsmuster zur Vereinfachung historischer und gesellschaftlicher Komplexität. Die Tätigkeit der Verschwörer wird als die wichtigste oder sogar einzige Ursache des zu erklärenden Phänomens betrachtet; andere Ursachen und Faktoren werden dabei ausgeblendet oder abgewertet. Damit erscheinen die Verschwörer zugleich als extrem mächtig, weshalb sie trotz ihrer geringen Zahl und Verbreitung Ereignisse von welthistorischer Bedeutung inszenieren können. Auch sollen sie über ausgeklügelte Geheimhaltungsmechanismen verfügen, weshalb außer dem geübten Verschwörungstheoretiker niemand ihre verborgenen Pläne und Absichten erkennen könne.
Quelle: Wikipedia

Man könnte glatt meinen, die Autoren lesen hier im Forum mit ...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 16:10   #29
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.522
Standard

Wird die offizielle Darstellung darum wahrer?
Zugegeben, das mit den Fakefliegern war eine interessante Theorie - aber anstatt mal den "Farbgebungen" und den "durchgehenden Flugzeugnasen" nachzuspüren, wird sich wie immer in solchen Diskussionen auf den vermeintlichen Psychozustand der Autoren hingewiesen...

DAS ist keine Diskussion - ja ich weiß, ich habe mal wieder eine Gegenmeinung...
Aber sicherlich hast du auch einen Link auf dem alles entkräftet wird...

Der Link hat übrigens beeindruckende Bilder, mich stört nur, daß man dann einen Downloader installieren muß, um sich die Bilder etwas genauer anzusehen, zudem wirken einige etwas farblich aufbereitet...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 19:15   #30
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.164
Standard

Zitat:
Original von Lawrence P. W.
Wird die offizielle Darstellung darum wahrer?
Wird sie unwahrer, nur weil ein paar Leute solchen Blödsinn wie in diesem Video behaupten?

Zitat:
Original von Lawrence P. W.
aber anstatt mal den "Farbgebungen" und den "durchgehenden Flugzeugnasen" nachzuspüren, wird sich wie immer in solchen Diskussionen auf den vermeintlichen Psychozustand der Autoren hingewiesen...
Wenn du der "durchgehenden Flugzeugnase" mal nachspürst, wirst du feststellen, dass sie in Form des Bugtriebwerks ein paar Häuserblocks weiter einschlug. Fahr- und Triebwerk zählen zu den stabilsten Teilen eines Flugzeugs. Die Passagiermaschinen flogen mit maximalem Schub in die Gebäude, die zweite war dabei noch schneller, da sie einen günstigeren Anflugwinkel hatte. Der Inhalt der vollen Treibstofftanks ergießt sich ins Gebäude und explodiert, die stabilsten, massivsten Flugzeugteile treten brennend wieder aus, schlagen in der Umgebung ein und werden dort auch bereits kurz später von zig Zeugen fotografiert etc. Das kannst du auf zig Bildern und Videos aus unterschiedlichen Perspektiven sehen. Ein paar Beispielbilder aus der oben von mir genannten Site wären:
http://hereisnewyork.org/gallery/sho...p?photoID=6587 ("austretende Nase")
http://hereisnewyork.org/gallery/sho...p?photoID=5248 (Triebwerksteil)
http://hereisnewyork.org/gallery/sho...p?photoID=1688

Zitat:
Original von Lawrence P. W.
DAS ist keine Diskussion - ja ich weiß, ich habe mal wieder eine Gegenmeinung...
Weißt du, was keine Diskussion ist? Wenn solche Videos zum Klappe die 1001. den gleichen zig mal widerlegten Schrott als neue große Erkenntnis postulieren. Wenn Leute wie du Leuten wie mir ständig, wenn sie auf diesen Mist hinweisen (inkl. entsprechenden Belegen), unterstellen, sie ließen keine anderen Meinungen gelten und würden blind alles "Offizielle" glauben, wenn Leute wie du nur simpelstes Schwarz-Weiß-Denken zulassen.

Das dient mitnichten der Wahrheitsfindung.

Fakt ist, wir haben Passagierflugzeuge, die in WTC und Pentagon flogen. Dafür gibt es unzählige Beweise, Zeugenaussagen etc. Das ist längst geklärt.

Worüber man diskutieren könnte, was aber wohl immer im Bereich des sehr Spekulativen bleibt, da einfach die entsprechenden Beweise fehlen, ist die Frage nach den politischen Hintergründen. Aber dazu kommt man gar nicht, weil Leute wie du, die VT'ler das mit derlei Videos unmöglich machen, da sofort wieder dieser Mist angebracht wird und wir immer wieder bei Null anfangen müssen und bis zum Erbrechen diesen Bullshit aufs Neue widerlegen müssen.

Glaubst du im Ernst, wenn - mal völlig spekulativ angenommen - der CIA hinter all dem steckte, der wäre so blöd und nähme Missiles etc., wo das mit Linienmaschinen doch viel unauffälliger und authentischer zu machen ist?? Warum sollte er??

Bei diesem ganzen VT-Bullshit frage ich mich schon lange: "Cui bono?" Mal abgesehen davon, dass damit gut Geld zu machen ist ...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
11.09.2001

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue Weg ins All Torsten Migge Raumfahrt 114 07.12.2006 01:08
Neue Namen für eine neue Raketengeneration Sajuuk Raumfahrt 0 07.07.2006 19:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.