:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Bildung und Schulen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2018, 15:09   #61
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.453
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Prägung, Begleitung, Verbundenheit, Liebe, ein viertel des eigenen Lebens.
Für das Kind vermutlich alles.
Also kurz: du liest im Kaffeesatz.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 15:13   #62
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.521
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Also kurz: du liest im Kaffeesatz.
Und du leider mal wieder gar nicht.

Wenn man 2 Jahre für ein Kind alleine sorgend zuständig ist, prägt das und verbindet beide.

Ihr habt echt keine Kinder, nicht? (Hoffentlich)
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 15:15   #63
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.171
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Ihr habt echt keine Kinder, nicht? (Hoffentlich)
Doch soviel ich weiß, beide. Ist aber eigentlich egal, da Menschlichkeit und Mitgefühl jeder Mensch in gewissen Dosierungen besitzen sollte.
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -

Geändert von Venkman (19.03.2018 um 15:17 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 15:17   #64
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.818
Standard

Was mich hier ein bißchen wundert ist, wie bereitwillig man sich (oder meinetwegen das Wort "Liebe") mit einer Mutter identifiziert, die einen Angriff auf ihr Kind freischaltet. Und das nur, weil da irgendjemand mal die "richtigen" Formulare ausgefüllt hat... Achja, und was für Emotionen das Thema freisetzt.

Humes Gesetz in Aktion?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 16:08   #65
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.521
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Was mich hier ein bißchen wundert ist, wie bereitwillig man sich (oder meinetwegen das Wort "Liebe") mit einer Mutter identifiziert, die einen Angriff auf ihr Kind freischaltet. Und das nur, weil da irgendjemand mal die "richtigen" Formulare ausgefüllt hat... Achja, und was für Emotionen das Thema freisetzt.

Humes Gesetz in Aktion?
Manchmal "ersetzen" Formularien ja das, was Menschen eigentlich verbindet oder trennt.
Und das führt dann leider zu solchen Tragödien.

Zitat:
Doch soviel ich weiß, beide. Ist aber eigentlich egal, da Menschlichkeit und Mitgefühl jeder Mensch in gewissen Dosierungen besitzen sollte.
Da stimme ich dir zutiefst zu - "besitzen sollte".
Mich hat die Verzweiflung des Kindes ziemlich fertig gemacht.
Das geht zu Herzen.

Irgendwie kalt hier...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"

Geändert von Lawrence P. W. (19.03.2018 um 16:12 Uhr).
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 16:37   #66
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.171
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Mich hat die Verzweiflung des Kindes ziemlich fertig gemacht.
Das geht zu Herzen.
Nicht nur dich/dir ...

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Irgendwie kalt hier...
Ja, ziemlich zugig...
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 16:47   #67
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.453
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Ihr habt echt keine Kinder, nicht? (Hoffentlich)
Lies meine Beiträge, dann sollte es klar sein.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 17:10   #68
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.881
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
In dem Filmbeitrag sehe ich jetzt nicht die Mutter vor Verzweiflung schreien , oder den Vater das Kind gewaltsam wegzerren.
Vielleicht solltest du es dir nochmal anschauen.
Ich fürchte dieser einfältige Beitrag ist dein Ernst?
Egal, was auf dem Video zu sehen ist, der vater entzieht der Mutter seit mehr sl zwei Jahren das Kind, für das er kein Sorgerecht mehr hatte.

Der Vater – egal was man in dem Video sieht – ist der Täter.
Zunächst ignoriert er das Gerichtsurteil, dann verkündet er, dass er sich wehren würde, wenn sie das Kind bei ihm u Hause abholen: Das heißt der Vater ist dafür verantwortlich, dass das arme Kind in der Öffentlichkeit von der Polizei „entführt“ wird.

Der Vater ist der Täter.

Mutter und Kind sind die Opfer.


Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Oh, schon wieder so verzweifelt
warum sollte ich verzweifelt sein, wenn ich dich einen Lügner nenne?
Erstens ist das die Wahrheit und zweitens habe ich – im Gegensatz zu dir – auch Argumente gebracht.

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Merkwürdig, ich schon, es klang in ziemlich all deinen Texten hier durch.
Belege deine Behauptung mit einem Zitat oder schweig zu dem Thema.
Du Lügner.

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Ein Kind ist keine Ware, keine Sache, sondern ein Mensch mit Rechten. Als Kind besonders das Recht auf Schutz, Selbstbestimmung und Unversehrtheit.
Strohmanargument, hat mit nichts, was ich gesagt habe etwas zu tun.

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Oh, du hast mehr Informationen über den Fall als ich?
Nur her damit.
oder kann es vielleicht sein, dass der Papa es zweieinhalb Jahre "im BÖsen" versucht hat, das Kind zu indoktrinieren?
Ja, kann natürlich sein, der Papa ist ja der Böse.
Bist du so nett und verlinkst deine Infos die mir bisher nicht zur Verfügung stehen?
Was soll denn der Käse?
Ich frage dich, ob du ausschließen kannst, dass der Vater sein Kind gegen die Mutter aufgebracht hat, schließlich ist bei dir der vater ja das Unschuldslamm.
Das aber geht aus den vorliegenden Texten nicht hervor, also müsstest ja du, mehr Infos haben als ich.
Da brauchst du die Beweislast nicht versuchen umzukehren.

Kann irgendwer hier sagen, mit welchem Recht der Vater das Gerichtsurteil ignoriert bzw. warum euch das so völlig egal ist, dass der Mann ein Rechtsbrecher ist?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 17:11   #69
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.881
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Was mich hier ein bißchen wundert ist, wie bereitwillig man sich (oder meinetwegen das Wort "Liebe") mit einer Mutter identifiziert, die einen Angriff auf ihr Kind freischaltet.
Mich wundert, wie bereitwillig du (und die anderen, die deiner Meinung sind) hier einen Rechtsbrecher verteidigt.
Oder auch warum du es okey findest, dass der Mann seine Tochter in die Situation bringt?

Woher weißt du, dass die Entscheidung des Gerichtes, der Mutter das Sorgerecht zu zusprechen falsch war?

(Ich weiß nicht, ob es richtig war, aber bis zum Beweis des Gegenteils gehe ich erstmal davon aus)
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (19.03.2018 um 17:13 Uhr).
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 17:21   #70
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.171
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ich fürchte dieser einfältige Beitrag ist dein Ernst?
Egal, was auf dem Video zu sehen ist, der vater entzieht der Mutter seit mehr sl zwei Jahren das Kind, für das er kein Sorgerecht mehr hatte.
Und ich hoffe diese Behauptung ist nicht deiner?

Wo bitte hast du die Info her, das der Vater der Mutter 2 Jahre (2,5) das Kind entzogen hat?

Kannst Du das belegen? Ich kann hier in diesem Thread leider nichts dazu finden!
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewalt in der Schule basti_79 Bildung und Schulen 78 29.02.2016 12:24
Fast zwei Drittel gegen staatliche Kirchensteuer Acolina Religion 22 29.10.2013 09:04
Neandertaler-Kind wurde jäh abgestillt Zeitungsjunge scienceticker.info 0 22.05.2013 19:22
Gewalt gegen Frauen verschlimmert sich Nagerfreund Politik & Zeitgeschehen 13 31.01.2008 18:32
Stopp der Gewalt gegen Kopten Igel Ägypten 4 20.01.2003 13:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:41 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.