:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2002, 16:04   #31
lightwarrior
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

irgendwie kommt mir die in den letzteren beiträge geschilderte einstelung zum beruflichen leben ein wenig konfus vor - eine tättigkeit, welche mich täglich herausfordert, erfüllt und beglückt würde ich ungern ablegen. wieso sich davon distanzieren und "geld" meiden - wenn ich nen weg finde 500.000 DM auf einen schlag zu machen, ja meinste ich würd mir sagen - hmm, eigentlich brauch ich´s ja nicht, wozu dann die mühe...
mit verlaub - SCHWACHSINN!
ein bißchen mehr fantasie und schon ist mit dem geld die nahrung für x hungrige menschen gesichert! oder ein weiterbildungszentrum gebaut, oder ein stück land vorm betonieren beschützt...mei, es gäbe hunderte von beispiele, die mir spontan einfallen würden...
wenn ich mich geistig entwickeln möchte - und das ist ein erstrebenswertes ziel - dann eben durch meine arbeit!
wenn ich mich dadurch überfordert und unwohl fühle - ganz klar, wer daran schuld ist - net mein chef oder die mitarbeiter, nö, ich selbst! egozentrisches verhalten auszuüben und dabei sich etwas vorzumachen ist das problem von milionen seelen dieser erde...aber labbern kann man immer! wenn ich mein mitmensch, den ich net mal kennen muß, offenherzig die hand gebe und helfe, ja dann ändert sich dieser, falls er stupider dickschädl sein sollte auch mit der zeit...und hilft letztendlich mir auch.
nehmen muß aus geben resultieren!
  Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2002, 16:18   #32
Phaeton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@lightwarrior: Du hast natürlich vollkommen Recht! Wenn einem die Arbeit Spaß macht, und man nicht vor lauter Dauerstreß keine Zeit mehr für sich selbst hat, wieso sollte man dann aufhören. Und das Geld kann man ja, wie du schon gesagt hast, sinnvoll einsetzen.
Das Problem ist aber nur, dass die meisten Menschen denken sie wären mit ihrem Job glücklich sind es aber in Wirklichkeit nicht.
Wenn ich einen Job suche, der mir Spaß macht und mich ausfüllt, kann das auch häufig ein "brotloser" Job sein. Und dann macht man eben doch lieber was anderes....
  Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2002, 17:07   #33
lightwarrior
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

zeit für sich selbst hat man nicht - die nimmt man sich! dafür verfügt der mensch über urteilsvermögen und entscheidungskraft - aber auch über fantasie und diese läßt ihn sich schon mal was vormachen, da hast du scho recht.. wenn mich eine tätigkeit nicht ausfühlt, werde ich früher oder später dies merken - kontraproduktives handeln, stress, depressionen ect...aber der heutige mensch vergißt in seinen jungen jahren sich zu orientieren und warum? weil die letzten generationen dieses landes armut und mangel an möglichkeiten nicht kennen! weil sie denken, die welt wäre ein knöcheltiefer pool! sobald die zeit kommt, wissen sie nicht wohin, da ihnen der wert gar nicht klar ist, fangen eine sache an und springen sobald´s a bisserl schwieriger wird aufs nächste pferd, daß aber meistens langsamer ist! im galopp läßt sich nicht gemütlich sitzen und genau diese gemütlichkeit ist der größte feind deutschlands - man legt sich zurück auf einen imaginären schatz, der in wirklichkeit 50 mrd. usd (oder sollte ich nicht schonend schreiben und die 3 weiteren 0 hinzufügen?) schulden darstellt!
was passiert? arbeitswillige und tüchtige menschen kommen zu uns und tun daß, wofür sich die meisten säcke sich viel zu gut sind..und als dank werden sie gehetzt und angezündet! paradoxes land, mit einer dekadenten, scheinheiligen ansammlung möchtegern-heilige, die sich nachmittags um 3h talkshows über anal-verkehr reinziehen...
und damit das klar ist - wer für frieden, gleichberechtigung und fortschritt, ohne eigennützigen gedanken hier noch die lust hat und kämpft, verdient mein respekt und mitgefühl...denn nichts ist beschämender als auf unwissenheit aufgebaute trugbilder...
  Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2002, 17:40   #34
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@lightwarrior

bist du dir deines hasses bewusst?
ich versuche immer zwischen deinen zeilen etwas
positives im ausdruck zu finden - "mir" ist es nicht gelungen.

aber evtl ja anderen lesern ..

ich wünsche dir von ganzem herzen
das du die hürde irgendwann nehmen kannst.

ich muss gestehen - diesen fehler habe ich selbst
auch lange nicht begriffen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2002, 18:05   #35
lightwarrior
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

nö, denn ich kein empfinde. kann schon sein daß letzte formulierung etwas hart und direkt ausfiel, dennoch muß man einfach manchen menschen mitm vorschlaghammer die birne zum denken anregen! ich kann egozentriker nicht leiden und ich werde diese denkweise an jedem milimeter bekämpfen, wo sie zu finden ist! ausnahmslos! das motto, laß mal machen was spaß macht, solange es keinem schadet sollte man mit samthandschuhen anfassen, denn so schnell wie dies blendet, kannst du nicht mal schauen! und indirekt zugeführter schaden ist genauso hart. wenn ich mich für diese welt verantwortlich fühlen kann, dann für all ihre dreckigen hemden ebenfalls. die zeit des passiven - schau´ma mal was so passiert - ist nun endgültig vorbei! wenn du dies als haß empfindest, dann liegt es nur an dir..und ich will wirklich nicht öffentlich erklären, welche gründe dies haben könnte...

peace
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2002, 13:39   #36
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.163
Standard

Wieso eigentlich unbedingt die Zahl 11?
Ich meine es gibt noch einige andere "universelle" Zahlen, die viel besser begründbar wären:

2 - einzige gerade Primzahl
4 - Zahl der Nukleonen im Alpha - Teilchen
Gleichung vom Grad 4 sind die höchsten, die man noch mit Formeln die auf Wutzeln basieren geschlossen lösen kann!
26 - Protonenzahl des stabilsten Atomkerns (Eisenatom)
43 - erstes Element im Periodensystem, welches keine stabilen Isotope besitzt (Technetium)
61 - zweites Element im Periodensystem, welches keine stabilen Isotope besitzt (Promethium), alle anderen Elemente bis zur Ordnungszahl 83 (Wismut) haben stabile Isotope!
83 - höchstes Element, daß über ein stabiles Isotop verfügt (Wismut)
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2002, 14:48   #37
lightwarrior
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

na ob jemand in köln soweit denkt, wenn er am 11.11. um 11:11h zum "d´sau raus lass´n" /wie mir in bayern sagen/ geht, möchte ich ernsthaft bezweifeln...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2002, 16:26   #38
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@harald

was mich betrifft - ich versuche dabei keinen
bezug zu bestehenden möglichkeiten zu erforschen.
für mich zählt einzig die wirkung. der nachweis dieser
wirkung liegt einzig beim betroffenen "im gefühl".

aber es gibt versuche von anderen einen bezug
zu irgendwas zu finden. dort wird von einer art code
zur dns verbindung - offenes kettenglied - hergestellt.
welches verborgene fähigkeiten freigibt.
dieses ist durch die reaktion auf ein vorprogrammiertes
ereignis "hier 11:11" geschlossen worden.
sicherlich wäre auf diese weise ein vorher "versiegelt" sein
eine erklärung.

ob das nun eine verständliche erklärung für beweisforderung
sein kann - entzieht sich meiner kenntnis "weil selbstverständlich" - möge forschen wer will

@lightwarrior
eben deshalb der zusatz "kein karneval"
auch die zuvor grösstenteils aufgekommenen vereine
sekten etc. - mag es doch eine schutzmassnahme gewesen sein - um einen machtabbau zu verhindern ?
um alle späteren mit guten absichten zu schmälern in der
wirkung? es steht doch geschrieben - viele falsche werden
kommen - wer also eine schublade (dogma) betreff all
dieser vorgänge aufgebaut hat - wirds schwer haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2002, 16:51   #39
Phaeton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mir ist da noch was interessantes bei der Ziffer 1 aufgefallen:
Alle Zahlen, die sich aus der 1 aufbauen (1, 11, 111, 1111, ...) und dann quadriert werden bilden sogenannte Palindrome.
Das sind Zahlen, die von vorne wie auch von hinten gelesen die selbe Zahl ergeben.
Zudem besteht die Zahl immer aus Ziffern mit aufsteigender Reihenfolge. Angefangen bei der 1.

z.B.: 11111*11111=123454321
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 18:02   #40
erik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: 11:11 nicht immer karneval

erschreckend ist auch die tatasache, dass 1111 als binäre zahl im dezimalsytem der zahl 15 entspricht.
15 !!!
da der mensch 5 finger (zehen) hat würde dies 2 füssen und einer hand entsprechen. warum nur einer hand ist die frage?
nun, die andere hand wird sowieso gerade betrachtet, weil an ihr die uhr befestigt ist, auf die wir gerade schauen, und die gerade 11:11 anzeigt.
noch verblüffender ist, dass die quersumme von 15 die zahl 6 ergibt, die ja der zeitrechnung zugrunde liegt.
60 sec, 60 min usw.
wobei die sechs auch ein halbes dutzend ist, ein halbes ?
na klar, die zeit 11:11 erscheint nämlich zweimal im laufe eines tages, wodurch wir bei einem dutzend wären, was, wen wunderts, der zahl unserer monate entspricht.
um zu einem schluss zu kommen, will ich nur noch kurz erwähnen, dass die quersumme von 12 die zahl drei ist, womit wir wieder bei unseren zwei füssen und der einen hand angelangt wären.

meine persönlichen schlussfolgerungen daraus resultieren in der frage, ob wir mit einer fortbewegung auf zwei füssen und einder hand in höhere spirituelle bewusstseinszustände vorstossen könnten
olle erik
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was Sie schon immer über Deutschland wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wag lars willen Drogen & Psychedelika 0 26.03.2008 18:04
Er ist immer noch nicht größer, oder: Nordkora zündet eine Atombombe! Tylion Politik & Zeitgeschehen 1 09.10.2006 15:31
Nicht immer ist der Mensch schuld! HaraldL Verschwörungstheorien 2 12.12.2005 15:54
schwarze löcher gibts nicht für immer und ewig DragonFly Astronomie 6 09.05.2005 15:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:29 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.