:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2018, 10:16   #1
Hochdeutscher
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.08.2018
Beiträge: 9
Standard Versuch einer Aufklärung, die 30949.

Mich langweilt es selbst, dass ich mich ständig wiederholen muss. Das Problem ist nur, dass ich in jedem Forum sofort gesperrt und zensiert werde, nachdem ich versuche Menschen da draußen darauf aufmerksam zu machen, was auf diesem Planeten vor sich geht bzw. vor sich gegangen ist.

Mal sehen wie lange das hier dauert.

Noch einmal die Nachfahren der Hellenen herrschen auf dem Planeten. Hellenen sind nicht gleichzusetzen mit den heute in Griechenland lebenden Menschen. Die Hellenen waren in der Antike eine Gruppe von Menschen (Herkunft erst mal unbekannt), die rund um den Mittelmeerraum Sklavenstaaten geschaffen haben.

Wie diese Sklavenstaaten aufgebaut waren kann jeder leicht herausfinden, wenn er am Beispiel von Sparta Wikipedia bemüht. Herauszufinden wie die Hellenen getickt haben, wird noch etwas schwerer und zeitintensiver, aber bereits auf Wikipedia müsste es ja deutlich werden.

Ich kanns ja noch mal kurz zusammenfassen. In Sparta oder auch Lykadaimonien gab es eine dünne Oberschicht von Vollbürgern und eine sehr breite Masse von Sklaven. Die dünne Oberschicht hatte die militärische Ausrüstung, die Ausbildung und war kern gesund und auch gut trainiert. Die Sklaven hingegen waren logischerweise unbewaffnet, bekamen eine schlechte Bildung, waren in einem schlechten Gesundheitszustand, sprachen sogar unterschiedliche Sprachen, weil sie aus aller Herren Länder verschleppt worden sind. Aus dem einfachen Grund, man wollte verhindern, dass die Sklaven sich vereinen konnten, um sich aus der Sklaverei zu befreien.

Man nutzte die Sklaven als Arbeitssklaven, als Sexsklaven. Man folterte auch sehr gerne und man tötete sogar Menschen in Ritualen und verspeiste die Leichen. Das nennt man den Lykaios-Kult oder auch Wolfskult.

Seufz. Also noch einmal später haben die Hellenen das Römische Imperium gegründet. Ich nehme an, dass dies so eine Art Prototyp der modernen Staaten war, das heißt alle Staatsangehörigen waren Sklaven vom Niedrigsten bis hin zum Imperator - ohne, dass das den meisten bewusst gewesen wäre. Das Römische Imperium hat für die im Hintergrund die Fäden ziehenden Hellenen ganz Europa oder die ganze bekannte Welt eingenommen und versklavt. Dabei ging das Römische Imperium wie folgt vor: Alles umbringen, Kulturen zerstören, Völker ausrotten. Die Überlebenden bekamen eine Gehirnwäsche verpasst, Rassenmischungen wurden erzwungen und Zwangsumsiedlungen durchgeführt (nennt man heute Völkerwanderung). Neue Kulturen wurden erfunden, neue Sprachen wurden kreiert.

Im ganzen Mittelalter waren alle Könige und Geistlichen entweder Römer oder es waren deren Handlanger, das heißt, da im Hintergrund immer noch die Hellenen die Fäden zogen, Handlanger der Hellenen.

Vielleicht versteht ja jetzt der ein oder andere, warum die Welt so aufgebaut ist wie sie ist. Sie haben Probleme in der Gesellschaft klar zu kommen? Nun das liegt vielleicht daran, weil sie ein besserer und intelligenterer Mensch sind. Die Hellenen haben zusammen mit ihren Handlangern und Gehirnwäscheopfern in den letzten 2000 Jahren mit Sicherheit 1 Milliarde der besseren Menschen (aus ihrer Sicht Sklaven) ermordet. Wenn Sie sich einsam und allein vorkommen, könnte es unter anderem daran liegen.

Die Hellenen nennen sich heute nicht mehr Hellenen. Offiziell gibt es die nicht mehr. Wie sie sich heute nennen, könnte ich sagen, aber das wäre gegen die BRD-Rechtsprechung. Und ich könnte dann Ärger bekommen.

Die Sklavenhalter, die hier herrschen, haben logischerweise kein Interesse an Sklaven mit folgenden Eigenschaften: weise, gebildet, solidarisch, vereint, gesund, charakterstark. Genau das soll verhindert werden. Beispielsweise über eine vergiftete Ernährung, eine krankmachende Lebensweise und manipulative Gehirnwäsche über die Medien.

Auf Youtube findet man ja etliche Informationen. Dort wird auch etwas von Satanismus geschwafelt, aber das ist insofern irreführend und falsch, als dass es sich hierbei lediglich um antike hellenistische Philosophie handelt. Mit irgendeinem imaginären Geist namens Satan hat das nicht die Bohne zu tun.

Sollte jemand Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung. Für den Fall, dass ich nicht gesperrt werde.
Hochdeutscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 10:33   #2
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.455
Standard

Zitat:
Zitat von Hochdeutscher Beitrag anzeigen
Sollte jemand Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.
Hier ist ein Diskussionsforum. Du musst also mit dem Risiko rechnen, dass andere User auf andere Schlussfolgerungen kommen als du und es auch begründen können. Sicherheitshalber nenne ich dir die hiesigen Spielregeln http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=7968, daraus die beiden wichtigsten Sätze:
Zitat:
Wenn Sie Behauptungen aufstellen, sind Sie verpflichtet, diese auch intersubjektiv nachvollziehbar zu belegen!
Trennen Sie bitte in Ihren Beiträgen Spekulatives deutlich von Belegbarem, machen Sie sich bitte mit grundlegenden wissenschaftlichen Gepflogenheiten vertraut.
Wenn du damit nicht leben kannst, dann wird das wahrscheinlich wieder mit einer Sperre enden, falls du den beleidigten Missionar spielen solltest.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 10:44   #3
Hochdeutscher
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.08.2018
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hier ist ein Diskussionsforum. Du musst also mit dem Risiko rechnen, dass andere User auf andere Schlussfolgerungen kommen als du und es auch begründen können. Sicherheitshalber nenne ich dir die hiesigen Spielregeln http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=7968, daraus die beiden wichtigsten Sätze:


Wenn du damit nicht leben kannst, dann wird das wahrscheinlich wieder mit einer Sperre enden, falls du den beleidigten Missionar spielen solltest.
Auch wenn ich gesperrt werde, möchte ich Sie trotzdem darauf hinweisen, dass hier niemand irgendwas wissenschaftlich belegt. Ich sage, was Sache ist, jeder kann sich das ansehen, das sein lassen, es glauben, es nicht glauben, es ignorieren oder sogar versuchen es zu überprüfen. kann jeder machen. Und Fragen schließen ja in keinster Weise aus, dass jemand eine andere Meinung hat als ich.

Was soll der Schwachsinn. Wollen Sie schon im vornherein meine Sperrung mit fadenscheinigen Aussagen rechtfertigen oder was?

Und außerdem möchte ich hier nicht geduzt werden, Junge. Ich kenne Sie nicht. Ich bin intelliger und ein besserer Mensch als Sie und vermutlich älter. Niemand darf mich duzen, den ich nicht kenne. Am allerwenigsten Sie.

Und wenn Sie geistig und menschlich nicht in der Lage sind was Sinnvolles dazu zu sagen, warum schweigen Sie nicht einfach? Sperren Sie mich wenn Sie wollen, aber belästigen Sie mich nicht.
Hochdeutscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 10:53   #4
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.455
Standard

Du gehst gleich auf die persönliche Ebene. Okay. Du willst es nicht anders.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 11:06   #5
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.553
Standard

@Hochdeutscher:
Während Groschi sich für den Streit rüstet, würde ich doch gerne von Ihnen wissen, warum Ihnen diese Lehre wichtig geworden ist und worin sich Ihr "missionarischer Eifer" begründet?
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 11:13   #6
Hochdeutscher
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.08.2018
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
@Hochdeutscher:
Während Groschi sich für den Streit rüstet, würde ich doch gerne von Ihnen wissen, warum Ihnen diese Lehre wichtig geworden ist und worin sich Ihr "missionarischer Eifer" begründet?
ich nehme fragen zu meinen text entgegen. sie ignorieren das ja komplett. du.
Hochdeutscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 11:37   #7
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.236
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
@Hochdeutscher:
Während Groschi sich für den Streit rüstet...
Fährst du wieder deine "missionarische Glaubensschiene"...

--------------------------------------------------------------------
btw. Du hast Antwort auf deinen Text im "Inkompetenz Thread"...
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 11:50   #8
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.566
Standard

Zitat:
Zitat von Hochdeutscher Beitrag anzeigen
Und wenn Sie geistig und menschlich nicht in der Lage sind was Sinnvolles dazu zu sagen, warum schweigen Sie nicht einfach? Sperren Sie mich wenn Sie wollen, aber belästigen Sie mich nicht.
Erst habe ich gedacht: "Ist ja mal eine neue orginelle Theorie"............
Aber wenn der gleich beim ersten Widerspruch ausfällig wird, wundert es einen nicht, wenn er flächendeckend gesperrt wird.
Es gibt so viele Möglichkeiten seine Theorien strukturiert in einer Website darzustellen, sogar kostenlos.
Oder einen Roman schreiben. Allerdings warten wir immer noch auf den von El Lobotomo.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 19:06   #9
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.553
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Fährst du wieder deine "missionarische Glaubensschiene"...

--------------------------------------------------------------------
btw. Du hast Antwort auf deinen Text im "Inkompetenz Thread"...
Es ist wohl mein vergeblicher Versuch das Verwirrte und Trollende zu verstehen...

Deine Antwort las ich - ist OK!

Ich kann es von deiner Sichtweise aus verstehen.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"

Geändert von Lawrence P. W. (14.08.2018 um 19:18 Uhr).
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Finanzmärkte - Versuch einer Definition basti_79 Ökonomie - BWL & VWL 0 18.09.2017 16:48
Aufklärung? Blasphemie! Acolina Religion 8 11.07.2012 14:18
Aufklärung über Salz Mario Alternative Heilverfahren 26 31.12.2005 15:55
Versuch zum Nachweis, ob wir in einer Hohlwelt leben HaraldL Rund um Naturwissenschaft 3 28.09.2004 21:11
Aufklärung für Außerirdische Zwirni Kurioses 1 09.01.2003 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.