:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Medien

Medien Zeitung, Fernsehen, Radio, Flugblätter - alles ausser das Internet selber. Mainstream oder nicht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2018, 12:27   #41
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.489
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Ansonsten wäre dir u.a. der Begriff: Gewissensfrage ins Auge gesprungen... Ich hab meine Meinung zum Thema nun hinlänglich dargestellt und mir ist es egal ob du als verhinderter "Theologe" und "Lawrence" nunmal gerne in Uniform mit Waffe durch die Gegend rennt/gerannt seid, mein Ding wärs nicht!
Offensichtlich liest Du auch sehr selektiv, sonst wäre Dir aufgegangen, dass ich berichtet habe, dass ich "Kriegsdienstverweigerer" beraten habe. Übrigens ab 1990 eine Menge Soldaten der NVA, die nun ihrem Gewissen folgen konnten, was ihnen die BRD nicht leicht gemacht hat.
Gewissen ist eine ethische nicht unbedingt eine christliche Kategorie.
Das Christentum erzieht ja gerade zum Gehorsam gegenüber der Obrigkeit, wer auch immer die wäre (Gottesgnadentum der Fürsten).
Du darfst Dich nicht von dem leiten lassen, was Dir Deine Oma über das Christentum erzählt hat.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 12:31   #42
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.142
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
... sonst wäre Dir aufgegangen, dass ich berichtet habe, dass ich "Kriegsdienstverweigerer" beraten habe. Übrigens ab 1990 eine Menge Soldaten der NVA, die nun ihrem Gewissen folgen konnten, was ihnen die BRD nicht leicht gemacht hat...
Umso mehr verwundert mich dein Geschreibsel...

Aber wir gleiten zusehr ins Persönliche ab. Laß gut sein!
Ich hab zumindest für mich die richtige Entscheidung getroffen und diese auch nicht bereut!

Ende für mich zum Thema!
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 13:01   #43
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.489
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Umso mehr verwundert mich dein Geschreibsel... !
Vielleicht weil es Dir schwerfällt, etwas zu akzeptieren, das Deinen schlichten Kinderglauben in Frage stellt.

Die Konfusion zwischen Christentum und Ethik hatten wir ständig in der KDV-Beratung. Eine "christliche" Motivation war meist leichter durchzubekommen, als eine nicht religiöse. Vielleicht weil in den Prüfunskommisionen auch oft Pfaffen sassen.

Ich habe es im zweiten Anlauf mit Berufung auf Karl May (Old Shatterhand tötet seine Feinde nicht) geschafft. Aber in der zweiten Verhandlung hat mir dann Pastor Niemöller die passenden Argumente geliefert, der im ersten Weltkrieg ein U-Boot kommandiert hatte.

Man nahm mit ab, dass ich nicht erst Waffendienst machen müsse, um mein Gewissen zu entdecken.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (09.08.2018 um 13:05 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 14:37   #44
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.140
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Trotzallem bleibt es doch aber eine Gewissensfrage ob ich wirklich (und ich red hier jetzt nicht von persönlicher Notwehr durch einen Angriff auf mein [oder Nahestehender] Leib und Leben) bereit dazu bin durch Ausübung meiner Pflicht (Dienst in einer Armee) auf Befehl hin auf Menschen zu schießen!
Natürlich ist das eine Gewissensfrage. Aber ein Christ kann sich guten Gewissens dazu entschließen, wenn sein Gewissen sich auf die Bibel beruft. Deshalb ist es auch nicht überraschend oder verwunderlich, dass Lawrence sich dazu entschlossen hat, in einer Armee zu dienen.

Bis in die 1960er Jahre (2. Vatikanisches Konzil) wurden von der katholischen Kirche sogar Waffen gesegnet. Wozu gäbe es bis heute christliche Militärpfarrer etc., Militärgottesdienste usw., wenn Christsein und Soldatsein unvereinbar wären?

Vielleicht solltest du mal die Bibel lesen? Kriege, Vernichtung, Gräueltaten aller Art sind da an der Tagesordnung und werden immer wieder von Gott befohlen.

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Deshalb war ich überrascht von "Lawrence" der sich hier in Religionsfragen immer so christlich gibt. Er stellt (hat sich) sich freiwillig in den Dienst einer Armee und (was noch schlimmer ist in meinen Augen) er befürwortet (würde es befürworten) das im übertragenen Sinne die Armeepflicht wieder eingeführt wird... Das kann/konnte ich nicht so recht einordnen.
Siehe oben.

Wenn ich Lawrence richtig verstanden habe, befürwortet er nicht die "Armeepflicht", sondern ein Pflichtjahr, das die Auswahl zwischen Armee, sozialen Dienste, Feuerwehr, THW etc. pp. erlaubt.

Ich bin grundsätzlich gegen einen solchen Zwangsdienst, wenn aber so etwas eingeführt werden sollte, sollte es imho gerechterweise für alle, also Frauen und Männer gleichermaßen gelten und allen alle verfügbaren Dienstarten zur freien Auswahl offen stehen.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 15:00   #45
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.512
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
...
Wenn ich Lawrence richtig verstanden habe, befürwortet er nicht die "Armeepflicht", sondern ein Pflichtjahr, das die Auswahl zwischen Armee, sozialen Dienste, Feuerwehr, THW etc. pp. erlaubt.

Ich bin grundsätzlich gegen einen solchen Zwangsdienst, wenn aber so etwas eingeführt werden sollte, sollte es imho gerechterweise für alle, also Frauen und Männer gleichermaßen gelten und allen alle verfügbaren Dienstarten zur freien Auswahl offen stehen.
Danke Aco

Und DAS finde ich auch gut und auch "gendergerecht".
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 16:59   #46
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.142
Standard

Wieso nur hab ich manchmal das Gefühl das sich einige aktive (genauer die aktivsten User) im "selben Raum" befinden? Wie doch plötzlich so eine traute Einigkeit zwischen "Lawrence", "Perfidulo", "Acolina" usw. in vorallem "christlichen Dingen" herrscht...

Na der nächste "Karfreitag" kommt bestimmt...

Nur das ich dann die "Schmierenkomödie" nicht mitspielen werde...

Sollen die Nichtgläubigen (die mir mittlerweile lieber sind als die Scheinheiligen) Radau machen und Tanzen an Karfreitag bis der Arzt kommt. Das ist auf alle Fälle besser als mit 'ner Waffe und einer Uniform durchs Gelände latschen und sich dann noch Christ nennen!
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:24   #47
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.872
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Wieso nur hab ich manchmal das Gefühl das sich einige aktive (genauer die aktivsten User) im "selben Raum" befinden? Wie doch plötzlich so eine traute Einigkeit zwischen "Lawrence", "Perfidulo", "Acolina" usw. in vorallem "christlichen Dingen" herrscht...
Aco und perfidulo haben einfach gesagt, was sie über diese Thematik denken
(Man kann da durchaus auch Kritik am Christentum raus lesen, wenn man denn möchte) und Lawrence hat sich einfach hinter denen versteckt um unangenehmen Fragen auszuweichen.
So meine Lesart der Diskussion.

Oder um mal eine Analogie zu bringen: Überzeugte Kapitalisten müssen weder in einem Raum sein, noch sich sonstwie absprechen um dieselben wirtschaftsfreundlichen Forderungen an eine Regierung zu stellen.


Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Na der nächste "Karfreitag" kommt bestimmt...
Wie das Amen in der Kirche.

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Nur das ich dann die "Schmierenkomödie" nicht mitspielen werde...
Die hast du dir - glaube ich - nur eingebildet (wenn sich Schmierenkomödie auf das "in einem Raum sein" bezieht)
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:31   #48
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.142
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Aco und perfidulo haben einfach gesagt, was sie über diese Thematik denken...
Komischerweise lesen sich ihre Zeilen in anderen Threads etwas anders...

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Lawrence hat sich einfach hinter denen versteckt um unangenehmen Fragen auszuweichen.
Der Meinung bin ich in diesem Fall auch. Schön das das auch jemand anderes so sieht. (ich zweifel manchmal schon am gesunden Menschenverstand)

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen

Die hast du dir - glaube ich - nur eingebildet (wenn sich Schmierenkomödie auf das "in einem Raum sein" bezieht)
Nein, die "Schmierenkomödie" bezog sich auf diesen "Scheiß" Karfreitag und "Lawrence" seine (gespielte) Entrüstung über Kommentare von "euch Nichtgläubigen" darüber...

Mir sind auch momentan ehrliche Atheisten lieber als scheinheilige Christen!

Wie jeder bestimmt mitbekommen hat bin ich nicht unbedingt ein Freund von "basti" hier im Forum, im Bezug auf den Armeedienst rechne ich ihm seine Haltung (Zivildienst) jedenfalls menschlich hoch an!
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -

Geändert von Venkman (09.08.2018 um 17:37 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:41   #49
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.872
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Komischerweise lesen sich ihre Zeilen in anderen Threads etwas anders...
Ich glaube, du hast diese Erklärungen als Verteidigung missverstanden.



Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen

Nein, die "Schmierenkomödie" bezog sich auf diesen "Scheiß" Karfreitag und "Lawrence" seine (gespielte) Entrüstung über Kommentare von "euch Nichtgläubigen" darüber...
Ich glaube, das meinen alle Beteiligten ernst.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:43   #50
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.489
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Wieso nur hab ich manchmal das Gefühl das sich einige aktive (genauer die aktivsten User) im "selben Raum" befinden? Wie doch plötzlich so eine traute Einigkeit zwischen "Lawrence", "Perfidulo", "Acolina" usw. in vorallem "christlichen Dingen" herrscht...
Ich würde mich gerne mal mit Acolina in einem Raum befinden - oder bei diesem Wetter in einem kühlen Garten.
Lawrence hat entsprechende Ambitionen schnöde zurückgewiesen, als er zum Kirchentag in Berlin war. Allerdings sehe ich da nicht so viele Gemeinsamkeiten. Er kann nicht über seinen Schatten springen und zugeben, dass schon der Karfreitag unbiblisch ist und infolge ein Tanzverbot jeglicher Grundlage entbehrt.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von der Zeit Atlantologe Diverses 0 01.11.2010 20:04
Es Ist Zeit... nubstyl0r Unser Leben: Schicksal oder Zufall? 0 01.07.2003 23:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.