:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2002, 19:50   #41
vegetalisto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 111?

@nane
Hilfe! Die 111 verfolgt mich in meinem Leben! Könnte das auch was mit der 11:11 zu tun haben?
Meine SV-Nummer fängt mit einer 111 an und hört mit einer 111 auf, ich hatte ein (mein bisher einziges) Auto dessen Kennzeichen mit der 111 endet, meine Telefonnr. endet auf 111, usw ...
Aber wenn ich jetzt mal genauer hinschaue sind das ja alles Nummern, die von gesellschaftl. Institutionen vergeben werden!?
Weist du, oder irgentjemand die kabbalistische Entsprechung dieser Nr.?
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2002, 20:18   #42
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

es gibt übrigens auch einen der ersten kornkreise
die ein 11:11 zeichen tragen - den ich vor kurzem
zufällig auf irgendeiner seite gesehen habe.

also genug stoff um zu puzzeln

aber zahlen sind sehr vielseitig wenn sie alleine stehen.

wenn man jedoch eine zahl im bereich voltzahl (rummelplatz)
nimmt (kleine automaten mit drehregler - voltzahl). wer
diesen regler an metallgriffen am weitesten hochdreht - wobei
der durchfluss direkt in den körper geht - hat gewonnen

was will ich damit sagen?
das eine zahl durchaus wirken kann - und in diesem fall
sogar für jeden spürbar der es testet

@vega..

ich kann nur etwas über die uhrzeit 11:11 sagen
weil diese ihre wirkung offen gezeigt hat.

ich gehöre auch nicht zu denen die grosses
forschen um ihr geburtsdatum betreiben

26662
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2002, 15:33   #43
erik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

zu bedenken wäre auch, was aus der welt geworden wäre, wenn wir uns aus dem drei-zehigen faultier entwickelt hätten.
ich meine jetzt nicht die faulheit, die einigen leuten nachgesagt wird, sondern die drei zehen.
das hiesse, dass wir dann nur bis 6 zählen würden, ein sog. hexal- statt dezimal-systhem hätten.
demzufolge würde 11:11 dann 07:07 entsprechen.
heisst das, das wir dann früher auf die uhr gucken müssten, oder dass wir die zeitrechnung dann so umstellen müsten, das 07:07 der 11:11 entspricht ?

bin gegen rumgekrame in (evolutionär-) kulturell-bedingten gegebenheiten, die dann zu absolutismen erklärt werden, mystifiziert werden, und für konstruierte sinnzusammenhänge benutzt werden, die es unter, zufallsbedingten, andersartigen kulterellen bedingungen, so nicht mehr gegeben hätte(warscheinlich lassen sich im "hexal-systhem" auch jede menge zahlenabsurditäten finden). wie gesagt, hätten wir kein dezimal-systhem würde es sich plötzlich um ganz andere zahlen handeln (oder gibt es zusammenhänge, die davon nicht betroffen wären). genauso betrifft dies das alphabet (positionen der buchstaben, umwandlung von wörtern in zahlenreihen, usw.). es sei denn man betrachtet das zahlensysthem/alphabet/kalender als von aussen gegeben oder als zwangsläufig entstanden.

@phaeton
das mit den palindromen finde ich nicht merkwürdig, da bei der quadrierung die einserreihen jeweils mit eins multipliziert und, n-mal um eine dezimalstelle verschoben, addiert wird, was so lange zu einem symmetrischen aufbau führen wird, bis die additionen in einer zahlenkolonne die neun überschreiten (da es ab 10 einen übertrag zur rechten seite gibt, was die symmetrie beendet), was bei 1111111111^2 der fall ist.

olle erik,
bin nich' immer so dogmatisch/destruktiv

@nane
teils teils zu allem,demnächst mehr
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2002, 18:37   #44
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

tja erik
is schon toll welche querverweise du einbringst ..
aber es endet im hätte/könnte evtl so gekommen sein.

wogegen die 11:11 alles andere als theorie darstellt.
es ist ein sende/signal das etwas direktes bewirkt hat.

und der sender wusste sehrwohl das es zu gegebener zeit
von vielen dekodiert wird.
diese vorprogrammierung geht weit über das erfassbare
oder messbare / greifbare vorstellungsdenken hinaus.

dabei interessiert es nicht ob diese vorprogrammierung
nun 11:11 oder das wort hupenschraubbeutel sein könnte.
wichtig ist einzig die tatsache - es ist angekommen.

und dabei kann ich nicht ausschliessen das auch andere
arten von signalen evtl andere aufgaben freischalten.
das wird sich im kommenden zeigen.

der mensch vermutet selbst wissenschaftlich schon längere
zeit - das die fähigkeiten des gegebenen weit höher liegen
müssten. nur er wird den schlüssel dazu - in der norm - nicht finden.

all das aus gutem grund ..
kann er sich selbst mit den derzeit nutzbaren fähigkeiten
doch schon selbst auslöschen durch gier. (sollte reichen) *g*
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2002, 06:35   #45
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

mal kurz auf die wohl jedem bekannte 666 bezogen ..

die zahl 666 wird im allgemeinen dem teufel/satan
dem tier oder was auch immer zugesprochen.

es steht geschrieben:
Zitat:
"Das Tier hatte alle Menschen in seiner Gewalt: Hohe und Niedrige, Reiche und Arme, Sklaven und Freie. Sie mußten sich ein Zeichen auf ihre rechte Hand oder ihre Stirn machen, so daß niemand kaufen oder verkaufen konnte als nur der, welcher dieses Malzeichen hat: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit vonnöten. Wer Verstand hat, der kann herausfinden, was die Zahl des Tieres bedeutet, denn sie steht für den Namen eines Menschen. Es ist die Zahl 666." (Geheime Offenbarung 13,16; das abschließende Buch der Bibel).
Macht über die Armen und die Reichen, kaufen und verkaufen — unzweideutig geht es hier ums Geld! Und dieses Geld soll nur noch verfügbar sein über einen Code, der aus dem Namen des Tieres besteht: 666. Gerade heute werden wir Zeugen, wie das Kaufen und Verkaufen immer mehr monopolisiert wird, insbesondere durch die Zentralisierung des Zahlungsverkehrs. Verblüffenderweise spielt dabei die Zahl 666 eine entscheidende Rolle.
Zitat:

Allgegenwärtig ist die Zahl beim Kaufen und Verkaufen in Form des Strichcodes, genannt EAN (Europäische Artikelnummer) und UPC (Universal Product Code). Ganz links, in der Mitte und rechts werden jeweils drei gleich dicke Doppelstriche über die Länge der anderen Striche hinausgezogen, dafür steht bei ihnen keine Zahl. Stünde bei diesen drei gleichdicken und gleichlangen Doppelstrichen eine Zahl, wäre die Darstellung offensichtlich, denn diese identischen Doppelstriche stehen für die Zahl 6. In jedem Strichcode steckt also die Zahl 6-6-6!
Es gibt Sprachen, die für Zahlen Buchstaben verwenden. Bekannt hierfür sind die römischen Zahlen, die sich aus den Buchstaben I, V, X, L, C, D und M zusammenstellen. Im Westen sind sich jedoch nicht alle Menschen bewußt, daß dies auch im Hebräischen der Fall ist, und zwar auf eine viel komplexere Art und Weise, denn im Hebräischen hat jeder Buchstabe einen Zahlenwert.

Im Hebräischen entspricht die Zahl 6 dem Buchstaben w. Genauso wie ein Römer in den drei Buchstaben MMM die Zahl 3000 erkennt, so erkennt ein Hebräischkundiger in den Buchstaben www sofort die Zahl 666. Computer- und Internetbenutzer hingegen erkennen in der Buchstabenfolge www den Code, den man eintippen muß, um Zugang in die weite Welt des Internets zu bekommen.

Der Code www ist die Abkürzung für world wide web, "weltweites Netz", wobei das Wort web im Englischen vor allem im Zusammenhang mit Spinnennetz verwendet wird. Ansonsten ist für "Netz" das Wort net gebräuchlich, wie am Wort Internet (und nicht Interweb) leicht ersichtlich ist. Hier haben sich also irgendwelche "Erleuchteten" eine codierte Abkürzung einfallen lassen, die alle Netzbenutzer zwingt, mit dem Zeichen des Tieres zu operieren.

Wie ernst es ihnen ist, jeden Mensch an dieses Netz zu binden, verriet Bill Clinton beim Kampf um seine Wiederwahl. Beim allerletzten Präsidentschaftsduell mit seinem Herausforderer Bob Dole (in San Diego, 16. Oktober 1996) wurden beide aufgefordert, in einem Abschluß-Statement zusammenzufassen, welche Hauptziele sie als Präsident verfolgen würden. Das war das letzte, was sie zu den vielen Millionen von Zuschauern sagen konnten, bevor die Wahlen begannen. Man darf also annehmen, daß sie hier in diesem Abschluß-Statement ihre zentrale Mission enthüllten. Bill Clinton sagte: "Ich werde mich dafür einsetzen, daß jedes Kind spätestens mit acht Jahren lesen und schreiben kann und mit zwölf die Möglichkeit hat, sich ins Internet einzuloggen."

Der Strichcode, ohne den man heute fast nichts mehr kaufen und verkaufen kann, und das weltweite Computernetz, das eine zentrale Datenbank ermöglicht - beide enthalten die ominöse Zahl. Wie sehr das Geld, der Computer und das Internet heute miteinander vernetzt sind, wissen alle, die Kreditkarten benützen.

Wenn man von www und 666 spricht, drängt es sich auf, auch auf die Wort-Zahlen-Verhältnisse der Kabbala zurückzugreifen. Da sich die Zahl des Tieres nur aus der Zahl 6 zusammensetzt, ist es naheliegend, mit dem additiven Sechseralphabet zu arbeiten: A=6, B=12, C=18, D=24 usw. Nun kann man jedes beliebige Wort nehmen und dessen Buchstaben mit den Zahlen ersetzen. Was dabei herauskommt, ist erstaunlich: Das Wort COMPUTER hat den Zahlenwert 666! Ist das nur Zufall?

Interessant ist, daß man in keinem Elektronik-Lehrbuch oder Lexikon vor 1960 den Begriff Computer findet. Während der ersten zwanzig Jahre ihrer Existenz hießen diese Maschinen im Englischen calculator.

Der Strichcode, www, der Zahlenwert des Wortes Computer - überall steckt verborgen die Zahl des Tieres. . . .

Die Tatsache, daß die Geheime Offenbarung ein zentrales Element der modernen High-Tech-Zivilisation, die Zahl 666, präzise identifiziert und um fast zweitausend Jahre vorweggenommen hat, muß auch den skeptischen Menschen herausfordern, das apokalyptische Szenario gesamthaft näher unter die Lupe zu nehmen. . . .

S E X hat nicht nur im WWW den besten umsatz ..
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2002, 19:44   #46
erik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hab' mir noch nich' alle deine beiträge durchgelesen, und vielleicht findet sich ja doch noch ein punkt zum anknüpfen, zumal ich die aussagen über deine lebensweise nur unterstreichen kann.
Zitat:
aber es endet im hätte/könnte evtl so gekommen sein
ja aber genau das ist doch der punkt
warum musst du aussersinnliche erfahrungen denn dann auf so 'nen 'billigen hokuspokus' (meine persönliche meinung)beziehen, wie: "genau um 11:11". wenn du dich außerhalb der physik befindest brauchst du doch nicht auf genaue uhrzeit und komische zahlenkombinationen zurückzugreifen, das macht für mich eine ansonsten interessante sache zu einem 'billigen kleinkram', verschwörungstheorie etc.
Zitat:
genauso betrifft dies das alphabet (positionen der buchstaben, umwandlung von wörtern in zahlenreihen, usw.). es sei denn man betrachtet das zahlensysthem/alphabet/kalender als von aussen gegeben oder als zwangsläufig entstanden.
das unsere messsystheme zivilisationsabhängig sind ist keine theorie, und wenn du die 11:11 absolut dagegen setzt, dann vertrittst du eine der letzteren beiden möglichkeiten, der ich nichts entgegensetzen kann.
Zitat:
11:11 oder das wort hupenschraubbeutel
das forum wurde nun aber 11:11 genannt, also warum bei 720 (12*60) möglichkeiten gerade diese, zumal die verweise auf andere seiten ebenfalls 11:11 thematisieren?
ausserdem wäre da noch die frage, was war zu erst, die 11:11 oder die erwartung oder sensibillisierung das etwas passiert/ passieren könnte
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2002, 19:50   #47
erik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

die zwei striche entsprechen leider nicht der 6, da diese nicht aus zwei strichen, sondern aus zwei strichen und zwei großen leerzeichen besteht.

nun könnte man antworten die leerzeichen sind vernachlässigbar, aber in der mathematik sind diese ebenfalls gleichberechtigte ziffern (0011 (entspricht 3) ist nicht 1100 (entspricht 12)). außerdem existiert auch noch eine 6 mit einem breiten und einem schmalen streifen. das randzeichen (bzw. trennzeichen, welches den firmencode vom produktcode trennt) ist ausdrücklich als solches und nicht als 6 definiert, und auch nicht mit der sechs zu verwechseln. es spielt gar nicht mit in der kategorie der ziffern, da diese aus 7 und nicht aus 5 bzw. 3 stellen bestehen (deshalb geht es auch bis unten durch und hat keine zahl). einzige offene möglichkeit bliebe, den erstellern dieses codes zu unterstellen, die leerzeichen nach vorbild der sechs entworfen zu haben, was meiner meinung nach absurd ist, da es wohl einzig und allein darum ging, ein klares und kompaktes 5-stelliges zeichen zu erstellen. für einen zwanghaften weltverschwörungssucher ist das wahrscheinlich kein akzeptabler beweis, insofern richte ich mich eher an die allgemeinheit, da man sich mit dem argument höherer zusammenhänge über jedes rationale argument hinwegsetzen kann.

Das neueste aus den IBM Forschungslaboren ist das "Radio Tagging". Damit, verspricht IBM, wird das Einkaufen noch einmal einfacher und schneller: Bei diesem System sind die Waren mit Etiketten ausgestattet, deren Daten sich drahtlos abrufen lassen. Der Kunde passiert mit seinem Einkaufswagen lediglich die Kassenzone und erhält Sekunden später einen Bon mit allen Artikeln. Der lästige Vorgang "Waren aufs Band legen" entfällt.
gibt es dort auch schon die 666 im code ? das wäre doch dann der beweis.

Zitat:
Das Wort COMPUTER hat den Zahlenwert 666! Ist das nur Zufall?
naja, ich würde eher sagen, dass wort 'computer' ist neutral, sowohl gut als auch böse, je nach gesichtspunkt, denn betrachtet man es unter dem aspekt der christlich-religiösen zahl 3 (a=3, B=6, ...) ergibt sich 333.

erik
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2002, 20:57   #48
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@erik

ich kann deine haltung gegenüber meinen aussagen
sehr gut verstehen
drum habe ich extra für dich mal ein paar zahlenspiele s.o (666)
die mich "nicht im geringsten" interessieren - gepostet *g*
(ok - war ein wenig gemein *g* - aber eine gute chance)
du siehst - deine arbeit beruht auf negierversuchen im bereich
von zahlen - solltest du mal durchdenken ..

genauso sage ich nochmal wie vorher schon zu lesen -
die 11:11 ist gegeben und ich habe monate als betroffener
gebraucht um dieses gegebene zu verstehen.
also wie könnte jemand der nicht davon betroffen ist
auch nur annähernd (zahlen-dogmatisch vorgeprägt) einen sinn
darin finden? auch sage ich nochmal - es ist vollkommen
egal welcher art dieses zeichen hätte sein können.
das es nun 11:11 war - nehme ich als gegeben und nicht
als sinnforschung - dein fall zeigt diesen versuch - etwas
gegebenes (nicht verständliches) zu ordnen in die norm.

ich versuche es noch einfacher zu erklären.
stell dir vor du bist ein postbote - das paket
soll in die watweissichstrasse nr 11.
fragst du dich dann auch warum gerade die 11 ?
hmm - (hätte doch besser eine andere sein können )
dabei vergisst du das der absender es so gewollt hat
und der empfänger sich je nach inhalt riesig
darüber freuen könnte.

auch all die belesenen menschen verlieren ihren realen halt
durch tonnen von aufgenommenen fremden gedanken.
die gefahr (sein "ich") zu verlieren ist extrem hoch.
stellst du eine frage dann wird ihr gedankenspiel mit
sicherheit eine verknüpfung im zuvor gelesenen suchen.

wie ich immer gern schreibe.
du erkennst deinen nachbarn nur noch
am gestank seiner verwesung.
evtl wird dir dann bewusst - du hattest einen nachbarn.

der mensch fährt sich vollkommen fest.
die gedanken sind zu kompliziert !
alle grundwerte verschwinden auf der suche nach .. ??????

Zitat:
ausserdem wäre da noch die frage, was war zu erst, die 11:11 oder die erwartung oder sensibillisierung das etwas passiert/ passieren könnte
hättest du alle postings unter 11:11 aufmerksam
gesichtet (verstanden) -
würdest du nicht fragen


es gibt tatsächlich menschen - die versinken im treibsand und
überlegen bis zum ersticken - wie dieser sand ausgerechnet
unter ihren füssen landen konnte

ich hoffe einen kleinen zugang in deine gedanken gefunden zu haben.
denn ich kann meine texte nur mit mühe in zahlenwerte
umschreiben - dann würde er ja für andere nicht verständlich.

mir liegt es auch fern in irgendeiner form zu missionieren.
wer betroffen ist - der wird diese hilfe zu schätzen wissen.
anderen kann es (je nach verstand) eine info sein.

insofern kommen wir mit diesen verschiedenen gedanken
kaum auf einen nenner ..
ich wünsche aber weiterhin viel spass bei dem versuch
alles und jedes zu berechnen/nachweisen zu wollen

grüsserle
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2002, 01:51   #49
erik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
du siehst - deine arbeit beruht auf negierversuchen im bereich
naja, die mathematik ist nur eine kleine insel in meinem löchrigen schweizer käse


Zitat:
also wie könnte jemand der nicht davon betroffen ist
auch nur annähernd (zahlen-dogmatisch vorgeprägt) einen sinn
darin finden?
ja, für einen aussenstehenden schwer vorstellbar, aber je mehr es in die rationale welt hinüberschwappt, desto mehr probleme habe ich damit.
da ich jetzt nun immer aus der rationalen ecke zurückwinke, fänd' ichs toll, wenn du etwas über deine pers. erlebnisse erzählst. was passiert denn um diese uhrzeit, und was macht dich so sicher, das verknüpfungen mit der zahl 11 kein zufall sind. da ich nun mal nicht zu den betroffenen zähle, hätte ich, und warscheinlich viele andere leser, die vielleicht betroffen sind, es aber noch nicht wissen, das interesse mehr über dein innenleben zu erfahren.

wenn du keine lust mehr hast zu antworten, iss okay
gruss erik,
bin nich' immer so dogmatisch/ destruktiv
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2002, 05:52   #50
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

zuerst mal aufmerksam alle postings unter 11:11 lesen
es sind ja schon 3 seiten vorhanden.

ich denke das dort schon sehr viel beantwortet wird.
was meine person angeht evtl schon zuviel des guten ..
weil die wichtigkeit eher in allem hier und jetzt zu sehen ist.

was den anfang der 11:11 angeht
sie kam (einfach gesagt) aus dem nichts ..
mit einer gezielten steigerung ..
so das ich echt im laufe der dinge an mir gezweifelt habe.
du denkst (weil jede normale erklärung scheitert)
jetzt will dich einer auf den arm nehmen - sowas kann
es nicht geben. dann wird noch einer draufgelegt ..
wahrhaftige energieströme fliessen durch den körper.
etwa zu beschreiben wie - freier fall - gänsehaut ..

vollkommen egal ob die uhr nun falsch eingestellt ist
es ist immer wieder 11:11. auch wenn du nur zweimal
am tag auf irgendeine uhr schaust - analog übrigens auch
- wobei dort aber die genauigkeit nicht sichtbar ist.
teils wegen fehlender sekundenzeiger

ab diesem megaschub habe ich einfach mal in die bibel
geschaut (drang) und ein wenig gelesen. aber dort stand nichts was mir fremd war.
anmerkung:
die grundzüge der bibel
(übrigens in allen heiligen schriften zu finden)
- ohne die privatgeschichten der einzelnen personen -
sind mir bekannt gewesen wie ein tagebuch.
ich habe rein garnix mit norm religion
oder kirchen/sekten etc am hut - aber ich glaube an einen schöpfer.
allein schon weil ich die erinnerung an meine inkarnation habe
.. ohne rückführung oder sonstigen kram.

ich kann nur sagen - nachdem ich mich davon überzeugen
konnte das die bibel dieses 11:11 zeichen gestoppt hat
habe ich diese zur seite gelegt. und siehe da - nach kurzer zeit
(tage bis wochen) taucht die 11:11 wieder auf.
die erfahrungswerte die sich aus einer solchen situation
ergeben - sind (kann ich jetzt sagen) etwas nicht zu
beschreibendes. und ich wiederhole - ich ´distanziere mich
weiterhin von jeglicher religiösen vereinigung - gruppe - treffen - ordnung.

glaube ist und war von je her "privat zu er(leben)"
all das was der mensch daraus geformt hat ist in meinen
augen eine furchtbare gefahr. niemals durfte sich ein mensch
zum herdenführer (welcher religion auch immer )
bestimmen (eine schlimme verfehlung). er hat damit unglaubliches
leid unter die menschen gebracht. jeder führer meint "er" sei
der richtige. dabei macht er in dem moment den gleichen
fehler wie aus der politischen führer ecke bekannt.
jeder sieht wohin die menschenführer führen.

nochmal ausdrücklich - es darf "kein" mensch führen.
jeder mensch hat alles in sich um selbst seinen weg
zu finden - die frage ist der eigene "nutzbare" wille.
durch den verstand /verstehen um weisheit zu erlangen.
weisheit ist keine "norm bildung" - weisheit ist die erfahrung
das gegebene zu erkennen/fühlen und dadurch unendlich.

um ein erstes geringes verstehen des "einen" zu erlangen
kann ich nur raten - jeder der die möglichkeit hat - sollte
einfach mal alleine in ein waldstück ohne menschen/lärm fahren.
bewusst wahrnehmen was ihn dort umgibt.
abschalten von dem was "norm" ist.
je nach bedarf und gefühl über einige stunden dort verweilen.
wer dort wirklich abschaltet und aufmerksam ist -
dem wird etwas bewusst werden.

mir ist sehr wohl bekannt das nur wenige den dreh finden (wollen) werden.
es bleibt eine freie entscheidung - fake ist ausgeschlossen.

wenn heute ein mensch über (welt)macht redet
kann ich mir ein grinsen nicht verkneifen - gut zu wissen
was "macht" wirklich bedeutet.
der mensch (ameise) kann sich glücklich schätzen auf
der erde zu verweilen. sich der umgebenden gewalten
und des erbauers klar zu werden ist die aufgabe.
sich die kleinigkeit "mensch" bewusst machen.

es gibt weltweit keine unterschiede - nur kleine menschen.
ein virus das dem bestehenden system schaden zufügt ..
ein umdenken ist dringend erforderlich.
wer für alles beweise braucht - kommt keinen schritt weiter.

übrigens seit der übernahme dieser funktion ..
das verteilen von hinweisen - ist das 11:11 zeichen in ruhe.
nur wenns bei mir ein nachlassen gibt - erscheint es wieder
nu mag mancher fragen - was ich davon habe ..
kurze antwort - ALLES WAS ICH BRAUCHE UND WÜNSCHE !
was würdest du dir wünschen - mal ehrlich -
dickes auto? ne yacht? eine villa? gold/geld in massen?
.. dann solltest du weiter über leichen gehen ..
so bekommst du nie den zugang - gier beweist menschliche dummheit.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was Sie schon immer über Deutschland wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wag lars willen Drogen & Psychedelika 0 26.03.2008 18:04
Er ist immer noch nicht größer, oder: Nordkora zündet eine Atombombe! Tylion Politik & Zeitgeschehen 1 09.10.2006 15:31
Nicht immer ist der Mensch schuld! HaraldL Verschwörungstheorien 2 12.12.2005 15:54
schwarze löcher gibts nicht für immer und ewig DragonFly Astronomie 6 09.05.2005 15:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.