:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion

Religion Von Animismus bis Zen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2018, 10:01   #11
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.607
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Nicht aufregen, Perfidulo Die Tage, an denen Kirchens & Co die Religions- und Weltanschauungsfreiheit einschränken können, sind sehr angezählt Eine Bastion nach der anderen purzelt

Law, feier, was und wann du willst Immer man tau Ich mach's auch
Ja seit etwa 2000 Jahren, nimmt man unsere jüdischen Wurzeln noch hinzu etwa 3500 Jahre...

Sag mal gibt es die Piraten Partei eigentlich noch, von denen habe ich ewig nicht mehr gehört.

Ja, mit dem feinen Unterschied, ich mit der Glaubensgemeinschaft, du für mich leider nur aus Protest, Antihaltung, HPD Zuneigung (am Karfreitag).
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"

Geändert von Lawrence P. W. (09.03.2018 um 10:03 Uhr).
Lawrence P. W. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2018, 08:49   #12
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.477
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Dafür hast du fast 360 weitere Tage... nutze diese.
Ich nutze 365 Tage. Welche du nutzt, ist dein persönliches Thema.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 00:31   #13
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.607
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Ich nutze 365 Tage. Welche du nutzt, ist dein persönliches Thema.
365 Tage jeden Abend tanzen - du?
Das glaube ich dir nicht, dass du das tust...
Und wenn ja, möchte ich doch jeden Abend einen "Tanzbeleg" von dir haben...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 12:56   #14
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: woanders
Beiträge: 1.326
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
365 Tage jeden Abend tanzen - du?
Das glaube ich dir nicht, dass du das tust...
Das das "Groschi" tut glaub ich auch nicht, aber es gibt sicherlich genügend Leute die, wenn man den Begriff "Tanz" etwas freier definiert z.B. in diese Richtung: "Eiertanz", durchaus den 365 Tagen ziemlich nahe kommen ...
__________________
"Es ist ein Jammer, dass die Besserwisser zwar alles besser wissen, aber nichts besser machen."
- Ernst Ferstl -

Geändert von Venkman (11.03.2018 um 13:00 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 13:39   #15
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.199
Standard

Es gibt an 365 Tagen des Jahres Menschen die genau an diesem Tag Geburtstag haben, den Jahrestag ihres Kennenlernens, Hochzeitstag, Firmenjubiläum... Und genau darum sollte jeder an seinem für ihn persönlich wichtigen Tag feiern können, so wie er es will. Es sagt ja niemand, dass die selbe Person an allen 365 Tagen des Jahres feiern würde.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 07:58   #16
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Es gibt an 365 Tagen des Jahres Menschen die genau an diesem Tag Geburtstag haben, den Jahrestag ihres Kennenlernens, Hochzeitstag, Firmenjubiläum... Und genau darum sollte jeder an seinem für ihn persönlich wichtigen Tag feiern können, so wie er es will. Es sagt ja niemand, dass die selbe Person an allen 365 Tagen des Jahres feiern würde.
Exakt!
Sprich, es sollte nirgendwo verboten werden Feiern abhalten zu dürfen.
Darüber sollte hier aber Konsens herrschen.

Das Problem beginnt jedoch dort, wo die Feiern des einen die Feiern des anderen stören bzw. behindern.
Wobei man somit m.A. nur diskutieren könnte, wo und wie jemand die Feiern des anderen als Störung oder Behinderung sieht.

Geändert von MJ01 (12.03.2018 um 08:02 Uhr).
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Smartphone-Verbote im Irak basti_79 Bildung und Schulen 0 18.05.2016 16:19
Kinderheime in Bayern basti_79 Bildung und Schulen 15 11.04.2016 18:24
Kippen gegen Plagegeister Zeitungsjunge scienceticker.info 0 05.12.2012 09:31
Strenge Kriegswinter HaraldL Katastrophen und Kataklysmen vor unserer Zeit 13 05.07.2007 13:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:42 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.