:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Mysteriöse Orte

Mysteriöse Orte Bermuda-Dreieck und andere Orte, an denen anscheinend nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2018, 18:34   #51
Sargon3
Jungspund
 
Registriert seit: 22.02.2018
Beiträge: 10
Standard

Wieso denkst du das es KK nicht gab?
Er wechselte seine Namen den das musste er als Portalreisender. Er war unter anderem auch Barbarossa.
Sargon3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 18:46   #52
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.129
Standard

Die Geschichte (die mir neu war) weist deutliche Parallelen zur "Kyffhäusersage" auf.

P.S.: Es gibt schon einen Thread zum Untersberg.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 21:35   #53
Archimedes
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Rübennasenhausen
Beiträge: 4.363
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Die Geschichte (die mir neu war) weist deutliche Parallelen zur "Kyffhäusersage" auf.
Dieselbe Legende gibts auch zum Desenberg.
Hatten wir hier auch schonmal.
Das Interessante daran ist, dass er für die Leute, die diese Sage pflegen, eine Figur der Zukunft ist, sonst müsste man nämlich auch erklärt bekommen, wie er in den Berg hineingekommen ist.
Archimedes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 15:01   #54
Sancho
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.03.2010
Beiträge: 1.032
Standard

Kein Wunder, daß noch niemand den großen Karl am Desenberg, im Donnersberg, im Odenberg und Untersberg gesichtet hat. Es wird ihn auch niemand je dort entdecken. Er ist auf ewig verdammt an einem anderen Berg gar erschröcklich seine Sünden zu büßen.

"Regen. Im Regen. Er stand im Regen, unten am Läuterungsberg. Endlos stürzte der Regen auf ihn hernieder und schien dennoch die Sünden nicht abwaschen zu können, die ihn befleckten. Ein Untier zernagte unablässig sein Geschlecht, das umgehend nachwuchs, um wieder zerfressen zu werden, fort und fort.
Ein alter Mönch schaute den Büßer und erschrak. Kaum wagte er den Namen des Toten zu offenbaren. Doch alle wussten: Es war Karl, der große Kaiser, der Sünder, der da zu büßen hatte.“
(Gefunden bei Johannes Fried)
Sancho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Orte paranormaler Erscheinungen in Estland HaraldL Mysteriöse Orte 0 30.09.2017 18:47
Frag astronews.com: Gibt es Orte oder Gebiete im Universum wo man intelligentes Leben Zeitungsjunge astronews.com 0 13.03.2008 13:22
Mysteröse Orte bei googel earth perfidulo Mysteriöse Orte 1 28.01.2007 22:30
historische Orte auf einem geographischen Kreis? Zwirni Paläo-SETI 0 19.12.2006 22:59
Orte der Angst HaraldL Psychologie & Parapsychologie 42 17.01.2006 12:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:58 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.