:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen

Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen Vulkane, Erdbeben, Tsunamis, Wetteranomalien und -katastrophen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2018, 00:29   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.932
Standard Glyphosat und Bienensterben

Die Meldungen häufen sich: es konnte nachgewiesen werden, dass Glyphosat die Bakterien schädigt, die u.A. im Darm von Bienen leben - was wiederum die Bienen krank macht.

Dass man nur von "Bienensterben" liest, wird wohl daran liegen, dass sich niemand daran stört, wenn die sonst sehr ähnlichen Wespen oder Ameisen sterben.

Zum Glück leben Insekten anders als wir. Gerade vor kurzem habe ich noch hunderte Mitglieder eines - nach Auskunft des Imkers gesunden und munteren - Bienenvolks aus nächster Nähe sehen können. Die wird es auch noch geben, lange nachdem der letzte Mensch gestorben ist.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/i...rank-1.4144093
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glyphosat basti_79 Politik & Zeitgeschehen 0 28.03.2015 16:46
bienensterben durch milbe nane Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 2 28.04.2003 01:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:42 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.