:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Zeitreisen

Zeitreisen Ausflüge in Zukunft oder Vergangenheit sind theoretisch möglich...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2007, 21:25   #1
Alienor
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zeitreisen können gar nicht möglich sein

sie können gar nicht möglich sein, weil:

1. Wenn Zeitreisende unterwegs wären, würden sich die Geschichtsbücher ständig neu schreiben, einer käme vielleicht auf die Idee, Julius Cäsar vor dem Attentat zu retten, ein anderer darauf, Karl den Grossen zu töten, wieder ein anderer darauf, Jeanne darc vor dem Scheiterhaufen zu retten. Die Geschichte würde sich ständig ändern, das totale Chaos ausbrechen. Das beweist, dass keine Zeitreisenden unterwegs sein können

2. Die vergangenheit ist vergangen, und was vorbei ist, kann nicht zurückgeholt werden, was ich meine ist, dass sich die Zeit nicht zurückdrehen lässt. Wenn Zeitreisen möglich wären, würde das bedeuten, dass der Mensch unsterblich ist, und das ist er nicht. Jeder mensch würde mehrere hunderttausendmal existieren, und das kann ja einfach nicht sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 23:10   #2
Yefimko
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2002
Beiträge: 317
Standard

und wenn sich Zeitreisen nur in einer "parallelen Welt" ("alles was kann ist") auswirken?
Yefimko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 10:28   #3
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.566
Standard RE: Zeitreisen können gar nicht möglich sein

Das ist nur der schale Aufguß der Theorie, daß "Geschichte von großen Männern" gemacht wird. Wenn deren Lebenslauf gestört wird, verläuft die Geschichte anders.

Was ist, wenn sich Geschichte gesetzlich entwickelt und einzelne Personen, kann ja auch mal eine Frau sein, nur wie Marionetten eines großen Spielplans agieren. Du kannst Cäsar, Napoleon, Hitler gerne umbringen. Es wird ein anderer an seine Stelle treten und es geht weiter wie bekannt. Es bleibt nur eine kleine Schleife im Zeitfluß.

Ich würde gerne mal eine Geschichte schreiben, wo z.B. ein Zeitreise-Team des Vatikan verzweifelt versucht die Reformation zu verhindern, indem es die bekannten Akteure meuchelt. Aber letztlich nutzlos, denn alles kommt so, wie es gesetzmäßig kommen muß. Im Prinzip ist so etwas schon geschrieben worden. SF-Stories zu Zeitreise-Problemen gibt es wie Sand am Meer.

Ich möchte bei dieser Gelegenheit mal wieder auf meinen Verehrten Carl Amery verweisen, der im "Königsprojekt" in vergnüglicher Weise dieses Thema aufgegriffen hatte.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 18:41   #4
Professor-Sage
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2006
Beiträge: 117
Standard RE: Zeitreisen können gar nicht möglich sein

Das Argument, das sich die Geschichte ständig verändern würde, weil die geschichte bereits vorbei ist (wie ud ja sagst). Sie steht fest, unerschütterlich und anähernd unantastbar. Aber das schließt Zeitreisen nicht unbedingt aus, es würde nur bedeuten, das die Zukunft ebenso vorher bestimmt ist, wie die Vergangenheit. Folgendes Beispiel: Nehmen wir einmal an, du baust eine Zeitmaschine, reist in die Zeit zurück und versuchst Hitler zu töten. Ich verspreche dir, du wirst irgendwie Scheitern. Warum? Weil dein Scheitern bereits vorherbestimmt, ganz einfach weil niemand es geschafft hat, Hitler zu töten (der Typ hat wirklich Schwein gehabt!). Du wirst alos scheitern, und da die Anzahl der fehlgeschlagenen Attentate benfalls feststeht, ist auch dine Reist vorherbestimmt. Nun trifft das elles natürlich nur zu, wenn Zeitreisen möglich sind, allerdings kann man an dieser Stelle einwerfen, das Einstein mit seiner Relativitäts Theorie ja praktische beweisen hat, das Zeitreisen, in die Zukunft möglich sind. Und wen dem so ist, dann müsste es ja theoretisch auch möglich sein, in die Vergangenheit zu reisen, oder nicht?
Professor-Sage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 18:50   #5
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Alienor:

Du denkst nicht 4dimensional, sonst wäre dir folgendes aufgefallen:

Du würdest als Beobachter der in der Zeitlinie lebt NIEMALS feststellen, ob die Geschichte verändert wurde. Denn zum Zeitpunkt deines Lebens, ist alles schon passiert. Die Geschichtsbücher schreiben nur das, was bereits passierte.

Das heisst, du kannst auch nur genau das wissen.

Hätte jemand mit einer Zeitmaschine Hitler getötet, bevor er an die Macht kam, wäre Hitler nie in einem Geschichtsbuch aufgetaucht und du würdest dir keinerlei Gedanken darüber machen....

Es gibt "kein" Kuddelmuddel mit der Geschichte. Denn wenn etwas verändert wird, ist das für uns (die wir ja in der Zukunft dieses veränderten Ereignisses leben) bereits schon fakt und "war nie anders". Du hättest es NIEMALS anders gelernt. Und Geschichtsbücher müssen nicht umgeschrieben werden.

Der einzigste, der feststellen könnte, ob sich was geändert hätte, ist jemand, der ausserhalb dieser Zeitlinie lebt.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 19:12   #6
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard RE: Zeitreisen können gar nicht möglich sein

Zitat:
Original von perfidulo
Was ist, wenn sich Geschichte gesetzlich entwickelt und einzelne Personen, kann ja auch mal eine Frau sein, nur wie Marionetten eines großen Spielplans agieren. Du kannst Cäsar, Napoleon, Hitler gerne umbringen. Es wird ein anderer an seine Stelle treten und es geht weiter wie bekannt. Es bleibt nur eine kleine Schleife im Zeitfluß.
Und das is nur der schale Aufguss der marxistischen Geschichtstheorie die den Individuen jede Handlungsfreiheit abspricht, Hitler sei "der Wrangel der Weltrevolution" gewesen, eigentlich alle Politiker sind entweder Kerenskys oder Wrangels...für Gorbatschows ist kein Platz.
Alles läuft gesetzmäßig über den Ultrakapitalismus auf den Kommunismus zu...wie man sah.
Das macht mir die (echten) Sozialdemokraten sympathisch: die glauben diesen fatalistischen Müll auch, sind aber nicht Fatalisten genug um die Revolution nicht verhindern zu wollen, bzw die Möglichkeit die Zukunft selbst zu bestimmen völlig zu leugnen. (Echte) Kommunisten gießen möglichst Öl ins Feuer um die "gesetzmäßige Entwicklung" zu beschleunigen und zu fördern.
(Ich hoffe du verstehst das nicht wieder als "geh doch rüber", ich rechne dich eher zu ersteren.)
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 19:16   #7
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.566
Standard RE: Zeitreisen können gar nicht möglich sein

Man kann nicht direkt sagen, daß Du verstanden hast, was ich meinte.

Natürlich kannst Du Hitler, Cäsar, Dschingis Khan usw. umbringen oder wahlweise vor dem aktenkundigen Tod bewahren. Nur es ändert nichts, weil ein anderer an seine Stelle tritt oder er kurz danach auf andere Weise zu Tode kommt.

Das ist meine Theorie..... Kannst Du akzeptieren oder nicht.

Ich fände eine Geschichte amüsant, in der ein Zeitreisender verzweifelt versucht in die Geschichte einzugreifen und jedesmal kläglich scheitert. Mal sehen, welche Epoche am besten paßt.



Es ist mehr als kühn zu behaupten, Einstein hätte Zeitreisen praktisch vorhergesagt. Nichts weniger als das.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 19:19   #8
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.566
Standard RE: Zeitreisen können gar nicht möglich sein

(Ich hoffe du verstehst das nicht wieder als "geh doch rüber", ich rechne dich eher zu ersteren.)

Wo soll ich denn hin? rüber?
Nordkorea?
Dann lieber Niederbayern, wo alle Kräfte - ohne es zu wissen - für die Weltrevolution arbeiten und das Bier besser ist.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 19:21   #9
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard RE: Zeitreisen können gar nicht möglich sein

Zitat:
Original von perfidulo
Ich fände eine Geschichte amüsant, in der ein Zeitreisender verzweifelt versucht in die Geschichte einzugreifen und jedesmal kläglich scheitert. Mal sehen, welche Epoche am besten paßt.
Gibts zuhauf. Zb ne ziemlich miese Twilight Zone Folge in der ein Kindermädchen nach dem anderen losgeschickt wird um Alois Hitlers Sohn zu ermorden und jedesmal den falschen erwischt.

Ja nirgends rüber. Du hast doch gemeint dir wurde dauernd empfohlen rüberzugehen bis es Drüben nicht mehr gab.
Ja, Niederbayern ist eine gute Wahl, da is schön.
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 19:26   #10
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.566
Standard RE: Zeitreisen können gar nicht möglich sein

Dachte mir schon, daß sich da schon jemand daran versucht hat.

Aber warum Hitlers Sohn? Dann doch eher seien Vater ausschalten oder zeugungsunfähig machen.

Interessant, daß Twilight Zone auf schaler marxistischer Geschichtstheorie basiert.Tja, die Kundschafter des Friedens sind eben überall und wirken im Untergrund.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreisen in die Vergangenheit sind nicht möglich oder werden nie durchgeführt! Freekey Zeitreisen 114 07.09.2018 17:22
[Theorie] Zeitreisen sind möglich, nur ein wenig anders. Nemesis Zeitreisen 18 26.08.2007 04:19
Zeitreisen sind möglich speedy82 Zeitreisen 15 01.03.2006 18:32
Spitzer demonstriert sein Können Sajuuk Astronomie 3 19.12.2005 19:04
Zeitreisen, wenn möglich dann nur in die Zukunft Frank Heise Zeitreisen 25 22.06.2003 23:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:49 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.