:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion

Religion Von Animismus bis Zen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2018, 19:35   #31
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.553
Standard

Oh, ich vergaß, ich muss mich ja gewählt und vorsichtig ausdrücken, da ich ja hier nicht die "richtige" Meinung vertrete...

Zitat:
Law:
Naja, lebenslanges Lernen, da ist noch Luft nach oben.
Zitat:
Basti:
Da gibt's jetzt eine Verwarnung für.
Ich finde es auch eine Verwarnung für dich wert, dass du der guten Aco offensichtlich absprichst, dass sie noch was lernen und für sich verstehen kann.
Das ist sehr diskriminierend und beleidigend.


Zitat:
Natürlich weiß ich das, deshalb fordere ich für die Kirchen die gleichen Rechte & Pflichten wie für AWO, das Rote Kreuz & Co. Deshalb fordere ich die Abschaffung der Sonderrechte der Kirchen.

Ich fordere, dass Abs. 2 im §118 Betriebsverfassungsgesetz gestrichen wird und damit die Kirchen zu den Tendenzbetrieben zählen wie AWO & Co.
Und das ist genau der Punkt, wo ich deutliche kognitive Bedürftigkeit und/oder Lernnotwendigkeit sehe.

Und @Aco:
Du arbeitest bei Kirchens, bist in der Kirche (?) und lehnst die Grundsätze in dessen Rahmen du auch tätig bist und auch bezahlt wirst ab?!

Ich halte dieses für "Verrat an den eigenen Grundsätzen"
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 19:40   #32
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.942
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Oh, ich vergaß, ich muss mich ja gewählt und vorsichtig ausdrücken, da ich ja hier nicht die "richtige" Meinung vertrete...
Das ist nicht der Punkt. Und das hat hier wohl jeder verstanden, außer Dir selber. Möchtest Du jetzt auch noch auf meine Fragen eingehen? Das heißt, für den Fall, dass Du das missverstehen magst, sie beantworten.

Das kannst Du als Bestandteil der Belegpflicht begreifen, wenn Du möchtest.

Zitat:
Ich finde es auch eine Verwarnung für dich wert, dass du der guten Aco offensichtlich absprichst, dass sie noch was lernen und für sich verstehen kann.
Das ist sehr diskriminierend und beleidigend.
Das unterstellst Du ja einfach nur. Erst einmal spreche ich ihr ihre Religionsfreiheit zu. Und dann denke ich durchaus, dass sie etwas "lernen und für sich verstehen kann" (hast Du schon einmal etwas für jemand anderes verstanden?) - dass sie halt nur in ihrer Religionsfreiheit darauf verzichtet, die "Inhalte" Deiner Religion "zu lernen und für sich zu verstehen".

Zitat:
Und das ist genau der Punkt, wo ich deutliche kognitive Bedürftigkeit und/oder Lernnotwendigkeit sehe.
Ja. Und sie halt nicht. Und Dein Argument wäre?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 21:36   #33
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.553
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Das ist nicht der Punkt. Und das hat hier wohl jeder verstanden, außer Dir selber. Möchtest Du jetzt auch noch auf meine Fragen eingehen? Das heißt, für den Fall, dass Du das missverstehen magst, sie beantworten.

Das kannst Du als Bestandteil der Belegpflicht begreifen, wenn Du möchtest.

Das unterstellst Du ja einfach nur. Erst einmal spreche ich ihr ihre Religionsfreiheit zu. Und dann denke ich durchaus, dass sie etwas "lernen und für sich verstehen kann" (hast Du schon einmal etwas für jemand anderes verstanden?) - dass sie halt nur in ihrer Religionsfreiheit darauf verzichtet, die "Inhalte" Deiner Religion "zu lernen und für sich zu verstehen".

Ja. Und sie halt nicht. Und Dein Argument wäre?
Nein, du hast mich aufgrund dessen verwarnt.
War in meinem letzten und vorletzten Post.
Ach ja, die übliche Taktik mit vielen Fragen das Gespräch durchzubremsen...

Zitat:
Ja, und den Unregelmäßigen?
Zitat:
Wieso redest Du nur so einen Scheiß?
Zitat:
Was genau denn überhaupt?
Zitat:
Und Dein Argument wäre?
Zitat:
Was bedeuten denn hier die Worte "groß" und "klein"?
...
Da übersieht man leicht vielleicht wesentliche Fragen, die zum Verständnis beitragen können, leider habe ich die Überzeugung, du möchtest keins, egal was du fragst.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 21:43   #34
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.942
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Da übersieht man leicht vielleicht wesentliche Fragen, die zum Verständnis beitragen können, leider habe ich die Überzeugung, du möchtest keins, egal was du fragst.
Es kommt nicht auf Deine Überzeugung an. Du hast die Frage nach der Demokratie, die nach dem Zusammenhang zum Schulsystem, die nach der Bedeutung dessen, was Du geschrieben hast und diejenigen zur Klarstellung Deines Versuchs eines Gesprächs mit Aco nicht beantwortet.

Versuch's einfach nochmal.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 12:47   #35
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.236
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Das ist nicht der Punkt. Und das hat hier wohl jeder verstanden, außer Dir selber.
Ehrlich gesagt, verstehe ich es ebenfalls nicht, weshalb "Lawrence" eine Verwarnung bekommen hat! "Acolina" jedenfalls hat sich mMn nicht beleidigt gefühlt bzw. kann auch sehr gut einstecken und austeilen...

Außerdem hat sie als Inhaberin des Forums durchaus die Befugnis und Macht sich selber mit administrativen Sanktionen zur Wehr zu setzen, oder sprichst du ihr diese Position ab?
Da sie dies sehr selten in Anspruch nimmt, zeigt das sie deutlich mehr Lockerheit und Sinn für Humor/Satire besitzt als andere (sich wichtig nehmende) Administratoren...
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -

Geändert von Venkman (01.11.2018 um 12:50 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 14:34   #36
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.566
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
....... zeigt das sie deutlich mehr Lockerheit und Sinn für Humor/Satire besitzt als andere (sich wichtig nehmende) Administratoren...
Wahr gesprochen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 14:50   #37
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.915
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Ehrlich gesagt, verstehe ich es ebenfalls nicht, weshalb "Lawrence" eine Verwarnung bekommen hat! "Acolina" jedenfalls hat sich mMn nicht beleidigt gefühlt bzw. kann auch sehr gut einstecken und austeilen...
Es war beleidigend gemeint und deshalb geahndet worden.


Wer hat euch eigentlich erzogen, dass ihr Beleidigungen verteidigt?

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Da sie dies sehr selten in Anspruch nimmt, zeigt das sie deutlich mehr Lockerheit und Sinn für Humor/Satire besitzt als andere (sich wichtig nehmende) Administratoren...
Hast du dich mal gefragt, wie wichtig du dich so nimmst?
Jemand, der noch den belanglosesten Kleinscheiß kommentieren muss, scheint sich ziemlich wichtig zu nehmen.....


Leute, Leute, Leute, was ihr hier so abzieht, was für ein Kindergarten....
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (01.11.2018 um 14:53 Uhr).
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 15:48   #38
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.236
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
...Jemand, der noch den belanglosesten Kleinscheiß kommentieren muss,...
Na das wird sicher nicht nur "Lawrence" freuen, dass du seine/eine Verwarnung als "Kleinscheiß" einstufst... (etwas anderes hab ich, zumindest vor deiner geistreichen Wortmeldung, nicht kommentiert )

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
...
Hast du dich mal gefragt, wie wichtig du dich so nimmst?

Leute, Leute, Leute, was ihr hier so abzieht, was für ein Kindergarten....
*Spiegel vorhaltend*
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -

Geändert von Venkman (01.11.2018 um 16:16 Uhr). Grund: Ergänzung/Rechtschreibung
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 19:27   #39
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.553
Standard

Zitat:
Es war beleidigend gemeint und deshalb geahndet worden.


Wer hat euch eigentlich erzogen, dass ihr Beleidigungen verteidigt?
Ich frage mich natürlich auch, warum du Basti diese Beleidigung durchgehen lässt...

Was leider wieder ein wenig in die Richtung "Die richtige Meinung" im Forum haben zu müssen führt, damit Kommentare eine beleidigende Sichweise erhalten, die gar nicht als solche zudem gemeint war, sondern so hininterpretiert wurde.

Kurz gesagt, warum werde ich für Bastis Projektionen "bestraft"?

Mehrfach habe ich in anderen Zusammenhängen dieses Thema besprochen, dass ein verordnetes Aufgeben des Systems Kirche zum realen Zusammenbrechen des Sozialwesens führen wird, von den Arbeitslosen ganz zu schweigen.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"

Geändert von Lawrence P. W. (01.11.2018 um 19:29 Uhr).
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 05:46   #40
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.186
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Und @Aco:
Du arbeitest bei Kirchens, bist in der Kirche (?) und lehnst die Grundsätze in dessen Rahmen du auch tätig bist und auch bezahlt wirst ab?!

Ich halte dieses für "Verrat an den eigenen Grundsätzen"
Du darfst das natürlich halten, wofür du möchtest

Ich arbeite in einem psychiatrischen Krankenhaus, dessen Grundsätze auf Psychiatrie/Medizin, Psychologie, Pädagogik, Soziologie, Sozialpädagogik usw. fußen. Und natürlich auf einem humanistischen Menschenbild, wie es sich z.B. in den Menschenrechten spiegelt.

Das Klientel ist weit gefächert, auch was die Weltanschauungen angeht.

Kirche spielt da nur eine Rolle bei den meist schlecht besuchten Gottesdiensten und wenn der Vorstand mal wieder Bock auf ein paar weihevolle Worte hat, bei denen sowieso 99% auf Durchzug schalten

Im Arbeitsalltag spielt Glaube keine Rolle. Das ist, wie anderswo auch, Privatsache. Und auch gut so. Ja, das mag der Träger anders sehen, nur Wayne? Vor 30 Jahren hingen hier noch Portraits vom ollen Papa schwing die Buddel, Jahreslosungen & Co rum. Das ist schon sehr, sehr lange nicht mehr so. Das Interesse unserer Klientel an Glaube und Religion ist niedrig bis nicht vorhanden, grob gesagt spiegelt es wohl das der übrigen Bevölkerung wieder. Für den Fall der Fälle, dass da jemand ein Bedürfnis spürt, gibt es aber die etwas vom Aussterben bedrohte Spezies der Diakone und Schwarzröcke, die eilen dann herbei. Damit haben wir anderen Mitarbeiter aber nix zu tun.

Bezahlt werde ich wie der Rest der Chose aus öffentlichen Geldern, von Landschaftsverbänden, Krankenkassen & Co.

Also muss ich auch keinerlei Grundsätze verraten.


Zu der Verwarnung bez. Beleidigung: Ja, wegen mir wäre die nicht nötig gewesen, es gibt nur sehr, sehr wenige Dinge, die mich beleidigen können. Nein, ich erzähle jetzt nicht, was

Aber der entscheidende Punkt ist ja nicht, was ich als Beleidigung empfinde, sondern, was als solche gedacht war und damit den Regeln hier widerspricht. Aber dieser Thread ist sicher nicht der Richtige, um Moderationsentscheidungen zu diskutieren. (Ich wundere mich nur immer wieder aufs Neue, warum es einige so treu an diesem ach so garstigen Ort hält, an denen ihnen nur Unrecht geschieht )

Ist natürlich interessant, warum jemand hier an solchen Beleidigungen, Herabsetzungen & Co so gelegen ist
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konfessionsfreie zeigen hohe Wertorientierung Acolina Religion 36 20.11.2017 01:12
Köln: Erdogan darf nicht übertragen werden basti_79 Justiz 1 31.07.2016 15:02
Atheisten und Konfessionsfreie weltweit verfolgt Acolina Religion 58 08.01.2015 12:40
Die Katolische Kirche und das (nicht-)Urchristentum. Sajuuk Religion 1 20.12.2014 04:56
Frag astronews.com: Warum fanden keine Mondlandungen mehr statt? Ist es nicht mehr in Zeitungsjunge astronews.com 0 06.03.2012 13:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.