:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2018, 16:59   #11
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 661
Standard

Dieses Aufmischen des "Quereinsteigers" dauert ja schon recht lange...
Zitat:
Der Aargauer mit Wahlheimat Tessin hatte schon einmal vorgegeben, die Fotovoltaik revolutionieren zu können. 1999 liess er am Paul-Scherrer-Institut (PSI) in Würenlingen AG eine angeblich von ihm erfundene «Alpha-Solarzelle» testen. Das Resultat war überwältigend: Die Zelle erreichte einen Wirkungsgrad von 50 Prozent. Die besten in Forschungs*laboratorien entwickelten Zellen von renommierten Forschungsinstituten hatten damals einen Wirkungsgrad von 30 Prozent erreicht.

Doch statt einem Eintrag ins Guinness-Buch gab es heftige Zweifel, wie sich der ehemalige PSI-Ingenieur Wilhelm Durisch erinnert. Er führte damals die Messung durch und registrierte Seltsames: «La Vecchia liess niemanden näher als zwei Meter an die Zelle heran und bestand darauf, sie eigenhändig in den Prüfstand einzubauen», erzählt er. «Wir hatten keine Ahnung, was wir da eigentlich massen.» Auch die aufgezeichnete Messkurve habe eine für Solarzellen völlig untypische Form aufgewiesen. Vermutlich, so Durisch, habe La Vecchia die Stromproduktion mit einer im Rahmen eingebauten Batterie vorgetäuscht.
Qelle

Bericht zur Testfahrt: Auto Motor Sport
__________________
Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.
Steven Hawking
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 17:17   #12
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.957
Standard

Es ist Erfahrungswert, dass es so gut wie unmöglich ist, Scharlatane zu beseitigen. Der Grund ist ganz einfach: das herrschende "politische System" ist selber eine große Scharlatanerie. Anstatt das anzuerkennen und das Beste daraus zu machen, begnügt man sich da mit Spaltung und Verdrängung. Der Eindruck, der notwendig entsteht, ist einer des Versagens auf ganzer Linie und seit 1949. Jetzt haben wir sogar noch den dazugehörigen Kontrollverlust, und wenn alles für die Scharlatane gut läuft, wird noch ein paar Jahrzehnte verhindert, dass man deren Tun hinterfragt. Wir kennen es ja alles: "Alternative Medizin", "Freie Energie", das "Wasserauto" usw. usf.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 18:23   #13
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.578
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Es ist Erfahrungswert, dass es so gut wie unmöglich ist, Scharlatane zu beseitigen. .
Also lassen wir von nun an die Homöopathen in Ruhe?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 18:32   #14
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.957
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Also lassen wir von nun an die Homöopathen in Ruhe?
Habe ich das geschrieben? Nein, das hast Du da hineinlesen wollen, um Dich nicht mit Deinen Fehlern auseinandersetzen zu müssen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 18:53   #15
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.578
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Dieses Aufmischen des "Quereinsteigers" dauert ja schon recht lange...

Bericht zur Testfahrt: Auto Motor Sport
Da hat sich ein "Journalist" genauso an der Nase herumführen lassen, wie der Mann im Testlabor der Solarzelle. Nur der hat es gemerkt.


Wenn er im Chemieunterricht nicht geschlafen hätte (wie die meisten), wäre ihm vielleicht aufgefallen, dass es verdammt schwer ist soviel Energie in Wasser zu packen. Egal welche harmlosen Minerale man da unterrührt.
Deshalb wird die RedoxFlow-Technik nichts für Sportwagen sein. Auch wenn viele meinen das sei das Beste um E-Mobile vorzuführen.
Schon eher für stationäre Stromspeicher, Schiffe oder Lokomotiven
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 19:03   #16
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.957
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Wenn er im Chemieunterricht nicht geschlafen hätte (wie die meisten), wäre ihm vielleicht aufgefallen, dass es verdammt schwer ist soviel Energie in Wasser zu packen. Egal welche harmlosen Minerale man da unterrührt.


Tatsächlich wird allen Redox-Flow-Techniken eine geringe Energiedichte attestiert. Das kann man aber auch ohne diese emotionalen Untertöne und persönlichen Vorwürfe sagen.

Was da aber auffällt ist, wie zwei Proto-VTs zusammen mit dem Einschluss eines Spinners eine Scharlatanerie ergeben. Mit den beiden "Proto-VTs" meine ich jetzt
  1. Die menschengemachte Umweltapokalypse
  2. die politische Behinderung des Individualverkehrs
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 19:19   #17
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.578
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Habe ich das geschrieben? Nein, das hast Du da hineinlesen wollen, um Dich nicht mit Deinen Fehlern auseinandersetzen zu müssen.
Das war die logische Folgerung aus Deinem Pessimismus, dass man gegen Scharlatane nichts machen könne.
Ich bekämpfe sie, wo ich sie treffe und da gehören die Homöopathen ganz besonders dazu. Bei Dir anscheindend nicht. Sie sind keine Scharlatane, oder was?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 19:40   #18
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.957
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Das war die logische Folgerung aus Deinem Pessimismus, dass man gegen Scharlatane nichts machen könne.
Das ist nur der Schluss, den Du ziehen willst. Ich hatte geschrieben, dass es unmöglich ist, sie zu beseitigen. Stattdessen kann man sie ja z.B. vorführen, oder ins Lächerliche ziehen, oder gegen sie Argumentieren. Was Du da machst, ist im wesentlichen eine Geisteswissenschaftliche oder "Quellenkritische" Auseinandersetzung mit diesem Menschen. Das ist einmal Ad Hominem, und dann verwendest Du auch auffällig wenige Argumente aus Deinem Fach, sondern schimpfst stattdessen wie ein Rohrspatz.

Zitat:
Ich bekämpfe sie, wo ich sie treffe und da gehören die Homöopathen ganz besonders dazu.
Naja, also diesen Scharlatan förderst Du ja fast noch. Überleg mal: was wäre, wenn der das jetzt liest, und dann (wirksam) die Opferrolle macht?

Wie wäre es, wenn Du es mir überlässt, meine Gedanken fortzusetzen?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 20:29   #19
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.578
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Naja, also diesen Scharlatan förderst Du ja fast noch. Überleg mal: was wäre, wenn der das jetzt liest, und dann (wirksam) die Opferrolle macht?
Was ist denn das für eine abstruse Argumentation?
Das wären Einrichtungen, wie Psiram, schädlich, weil sie alle möglichen Scharlatane präsentieren und ihnen die Opferrolle ermöglichen.
Ich denke, Du willst wieder nur Streit und suchst einen Vorwand.
Bisher kam nichts konstruktives von Dir zum schändlichen Bild der Medien in der Berichterstattung über NanoFlowcell.

Sie sind vielleicht ein wenig skeptisch, ob das so gehen könnte, aber ohne naturwissenschafltiches Basiswissen und ohne einen Naturwissenschaftler zu fragen.
Sie finden den Sportwagen super -darauf wurde ja spekuliert.
Es ist ein Lehrbeispiel, wie man etwas vermarktet - mit dem Ziel "Investoren" zu finden, die blöd genug sind. Also von Naturwissenschaften auch keine Ahnung haben.
Die stillen Bastler, die tatsächlich etwas drauf haben, finden nicht einmal Gehör bei Deinen hochgelobten Grünen. Habe ich mehrfach erlebt. Stattdessen fallen sie auf Scharlatane herein und wenn man darauf hinweist ist man der Böse.
Vielleicht bemühst Du Dich etwas zum Thema des Threads zu sagen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 01:44   #20
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.957
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Das wären Einrichtungen, wie Psiram, schädlich, weil sie alle möglichen Scharlatane präsentieren und ihnen die Opferrolle ermöglichen.
Tatsächlich ermöglichst Du diesem besonderen Scharlatan die Opferrolle, indem Du Dich auf soziale und mediale Prozesse konzentrierst, anstatt zu erklären, was an seinen Ideen falsch ist.

Zitat:
Bisher kam nichts konstruktives von Dir zum schändlichen Bild der Medien in der Berichterstattung über NanoFlowcell.
Das Bild ist aber nicht "schändlich", sondern das Übliche, was entsteht, wenn Leute Texte über Dinge schreiben, von denen sie nichts verstehen. Peinlich kann man das vielleicht nennen.

Zitat:
Sie sind vielleicht ein wenig skeptisch, ob das so gehen könnte, aber ohne naturwissenschafltiches Basiswissen und ohne einen Naturwissenschaftler zu fragen.
Warum sollten sie auch? Die werden dafür bezahlt, dass sich das Geschriebene verkauft, nicht dafür, dass es richtig ist.

Zitat:
Es ist ein Lehrbeispiel, wie man etwas vermarktet - mit dem Ziel "Investoren" zu finden, die blöd genug sind. Also von Naturwissenschaften auch keine Ahnung haben.
Genau. Bauernfängerei könnte man das vielleicht nennen.

Zitat:
Die stillen Bastler, die tatsächlich etwas drauf haben, finden nicht einmal Gehör bei Deinen hochgelobten Grünen. Habe ich mehrfach erlebt.
  1. Ich habe Dir schon mehrmals gesagt, dass ich von den Grünen nichts halte
  2. Von welchen "stillen Bastlern" redest Du?

Zitat:
Stattdessen fallen sie auf Scharlatane herein und wenn man darauf hinweist ist man der Böse.
Wer fällt jetzt auf Scharlatane herein?

Denkst Du, jede Kritik ist ein persönlicher Angriff?

Zitat:
Vielleicht bemühst Du Dich etwas zum Thema des Threads zu sagen.
Nagut: "Nanoflowcell" ist offensichtlich Stuss. Danke für die Mitteilung. Vielleicht versuchst Du nächstes Mal, mit weniger Drama zu arbeiten, wie wäre das?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strom aus der Misch-Batterie Zeitungsjunge scienceticker.info 0 31.03.2011 16:40
Batterie Sportwagen ;o) Llewellian Rund um Naturwissenschaft 6 18.10.2006 13:42
Experiment mit Batterie-Flugzeug transzendenz Rund um Naturwissenschaft 19 11.09.2006 20:32
Die "Batterie von Bagdad" Fixius Außergewöhnliche Funde 0 08.12.2002 23:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:11 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.