:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren

Alternative Heilverfahren Akupunktur, Ayurveda, Bach-Blüten, Homöopathie etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2005, 19:59   #1
camäleon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 451
Standard neue germanische Medizin

Kürzlich bin ich via Lokalzeitung über den Begriff "Neue germanische Medizin" gestolpert, was meine Aufmerksamkeit erregt hat. Im Artikel ging es darum, das eine handvoll Dekane und Mediziner lautstark vor einem angesehenen Restaurant demonstriert hatten, in welchem eine Veranstaltung zum oben genannten Thema statt fand.

Kritikpunkte der Aufgebrachten: Scharlatanerie, Verstoss gegen das Antirassismusgesetzes.

Im Kreuzfeuer befindet sich ein gewisser Dr.med. Ryke Geerd Hamer.

Schon mal was davon gehört?

Hier der Link zu Hammer's Idee, welche Basel's Medizinprofessoren auf die Strasse treibt!

http://www.pilhar.com/Hamer/referat.htm
camäleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2005, 20:56   #2
Tylion
Foren-As
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 546
Standard

*gähn*
da haste ja was ganz neues aus der Gruft gezogen
Tylion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2005, 21:40   #3
camäleon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 451
Standard

@ Tylion
Na, dann lass die Katze aus dem Sack und sag dem alten Komposti vom Land mal um was es geht!!!*ggg*
camäleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2005, 21:47   #4
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.140
Standard

Nein, bitte nich schon wieder Hamer...

M.E. haben die o.g. zurecht demomstriert. Tun übrigens die Hamer-Anhänger ja auch gern und ausgiebig.

Hier eine Link- und Textsammlung zu Hamer. (Ja, ich weiß, ist eine Sekteninfosite, trotzdem m.E. eine gute Zusammenstellung )

Meine persönliche Live-Erfahrung Hamers kann ich nur mit abgrundtief erschreckend beschreiben. Soviel blinden Hass, Polemik etc. hatte ich bis dato noch nie bei einem Menschen mitbekommen. Aus meiner Sicht ist der Junge einfach krank, verflixt krank...

Ein "nettes" Zitat Hamers:
Zitat:
"Die jüdische Religion teilt bekanntlich alles ein in gutartig u. bösartig, so auch in der jüdischen sog. Schulmedizin. Wir Nichtjuden werden gezwungen, weiterhin die jüdische Schulmedizin zu praktizieren ... Ich bin jedenfalls stolz darauf, aus dem germanischen Volk der Dichter u. Denker, der Musiker, Erfinder u.Entdecker zu stammen".
Ich denke, besser kann jemand seinen Geisteszustand nicht beschreiben ...

Oder eins von Hamers rechter Hand, Helmut Pilhar:
Zitat:
„Ein Patient bemerkt Blut im Stuhl. Der Neue Mediziner klatscht in die Hände, ‚Gott sei Dank, ich hab den Darmtumor lösen können’. Hamer sagt: ‚Brauchst gar nichts tun’.“
Da bleibt mir der Kommentar wahrlich im Hals stecken... Dummheit ist da ein verdammt mildes Wort für...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2005, 23:09   #5
camäleon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 451
Standard

Danke aco für die Ausführungen!

In meinen bescheidenen Recerchen bin ich bis anhin eigentlich nur auf Aussagen wie jüdisch-christlichen Dualismus gestossen. ...Was immer man sich auch darunter vorstellen mag...?!

Ich glaube jedoch mit ziemlicher Sicherheit behaupten zu können, der Mann ist verbittert, wie schon viele vor ihm... vielleicht zu recht, vielleicht zu unrecht. Ich kanns nicht beurteilen.

Was mich nach wie vor interessiert: Die von ihm beschriebenen und benannten "neuroleptischen Herde"= (hamersche Herde). Gibt es dazu noch weitere Untersuchungen?

Zu Hamer mag vieles "im Schiefen" liegen. Alles was er hervorgebracht hat, wegen seines "fahlen Nachgeschmackes" einfach zu verwerfen, find ich problematisch.

Kürzlich las ich das Buch von Stefan Zweig "Heilung durch den Geist". Darbei ging es auch um Mesmer.
Dies Buch hat mir wieder einmal eindrücklich vor Augen geführt wie Pioniergeist und Irrwege so schicksalshaft miteinander verbinden.

Könnte nicht auch Hamer in diese Galerie passen?
camäleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2005, 23:32   #6
camäleon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 451
Standard

Hier noch zwei links zum Thema; vielleicht etwas weniger reisserisch 8):


http://www.krebsliga-basel.ch/Hamer.pdf



http://www.windstosser.ch/museum/manuskript/aufklaerung/10_2.html
camäleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2005, 12:30   #7
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

lol

Also dass der Dualismus an sich eine "jüdisch-christliche" Erfindung wäre find ich zum Brüllen

Die Kollegen sollten sich mal die YingYang-Symbole aus Asien ansehen....
oder, wenn sie schon Obergermanen sind, entsprechende Symbolik aus dem germanischen Glauben
(Hugin&Munin, Geri&Freki, Asen&Vanen, Loki&Thor, Baldur&Tyr, Midgardschlange&Fenriswolf, uvm., strotzt nur so vor zig Dualitäten....und ist auch logisch, jede Gesellschaft in der es Männer und Frauen gibt (also jede) kennt Dualitäten.
Wenn da irgendwas aus der Reihe tanzt, dann höchstens eben gerade
die christlich-jüdische Gedankenwelt in der es kein oberstes Götterpaar gibt, in dem das Böse, dunkle, usw nicht als notwendiger Ausgleich und notwendige Komponente gesehen wird. Gott erfordert nicht zwingend einen Gegenspieler, es wird sogar vielfach angenommen die Figur des "Teufels" sei nur von Missionaren geschaffen worden um eben tief in dualistischer Weltanschaung verwurzelten Heiden (wie zb gerade den Germanen) den Einstieg und das Verständnis zu erleichtern.

Im übrigen zwingt ja solche Dumpfbacken niemand die "jüdisch-christliche" Schulmedizin zu nutzen, soll ers eben lassen.
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 19:32   #8
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.140
Standard

"Report München" berichtet unter dem Titel "Todesfalle Germanische Neue Medizin" über weitere Todesopfer von Hamers "Medizin", insbesondere den eines 12-jährigen Mädchens, Susanne, das mit einer Chemotherapie gute Heilungschancen gehabt hätte. Hamer, der inzwischen in Norwegen lebt, behauptet hier im Interview, man habe dem Mädchen einen "Todeschip" eingesetzt, der per Satellit ausgelöst wurde, um es zu töten. Des Weiteren wiederholt er seine bekannten antisemitischen Lügen, Juden würden nie mit Chemotherapie behandelt, nur "Nicht-Juden".

Nur falls noch jemand Belege brauchte, wie irre und gefährlich der Junge ist...

Mehr zu Hamer auch bei uns im GreWiki.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 13:23   #9
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.193
Standard

Hm komisch der letzte der mir was von Chips im Gehirn erzählt hat, die die Nasa zum explodieren bring, hatte paranoide Schizophrenie.
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 14:55   #10
Asujia
Foren-As
 
Benutzerbild von Asujia
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 847
Standard

hab auch durch Zufall eine Pharmafirma namens "Germania" gefunden.

Hab das Gefühl, die hängen da auch ein bissl mit drinnen. www.germania.at
__________________
anar kaluvar tielyanna!
Asujia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bio-Naniten sollen dereinst die Medizin revolutionieren Moredread Rund um Naturwissenschaft 7 16.03.2008 01:11
Evidenzbasierte Medizin? Acolina Alternative Heilverfahren 0 16.05.2007 17:56
Neue Namen für eine neue Raketengeneration Sajuuk Raumfahrt 0 07.07.2006 19:55
Alternative Medizin bei Tieren Desert Rose Alternative Heilverfahren 0 04.07.2004 08:09
Atlantis - Die germanische Königsinsel Basilea Scott82 Atlantis 3 28.09.2003 22:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.