:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Atlantis

Atlantis Gab es dies sagenumwobene Reich? Wo lag es? Gibt es Auswirkungen bis zum heutigen Tag? Wie beeinflusste es unsere Entwicklung?

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2013, 14:44   #11
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.549
Standard

Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
...Die hat jemand erfunden, sie wurde dann von seinen Zeitgenossen geglaubt, weiter ausgeschmückt und ist schliesslich in die akkadische und hebräische Mythologie eingegangen....
Um "wissenschaftlich" zu bleiben, dies hat also jemand erfunden?
Wer hat sie erfunden?
Ist dieser Erfinder von "unabhängigen" Quellen bestätigt worden, was ja sein müsste, damit es wissenschaftlich ist!?
Oder ist es nicht eher wissenschaftlich, wenn man darlegt, dass man über diese Texte hinaus, weitere Belege für derartige Vorkommnisse nicht oder vielleicht auch eher NOCH nicht gefunden hat.
Legenden und Mythologien sollten auch historisch ernst genommen und betrachtet werden, sie hatten und haben keine ausschließlich literarische Funktion.

Es liegt m.E. in der gegenwärtigen "wissenschaftlichen" Hybris, dass antike Texte und Überlieferungen man heutzutage meint ohne weiteres einteilen zu können in historisch oder fiktiv.
Die Schreiber von damals hatten aber wohl kaum den gegenwärtigen Textanspruch im Sinne, als sie damals verfassten.
Legende, Geschichte, Mythologie waren miteinander verbunden, Göttergeschichte und Landesgeschichte waren oftmals eines - siehe Horus/Osirismythos und die Landschaftsgeschichte Nordafrikas.

Atlantis wurde im Laufe der Zeit und vor allem in der Gegenwart zu vielem, Geschichte, Fiktion, Lüge und Wunsch, aber ich habe den Eindruck die Streitenden ordnen ihrer Überzeugung alle Forschung unter.
Daher plädiere ich für eine ergebnisoffene Forschung, wo man gewisse Dinge nicht unter den Tisch fallen lässt, weil sie einem nicht passen.

Ich denke da an die Entdeckung der Tempelanlage in Göbekli Tepe, die eine menschliche Kultur in ein Alter zeigt, in der es sie hätte nach Auffassung vieler Historiker gar nicht geben dürfen.
Die Forschung dort verläuft seit 20 Jahren nur zögerlich schleppend.

Natürlich ist Geschichte seit der Schriftwerdung attraktiver, weil einfacher, aber es gab auch Geschichte und Menschen zeitlich jahrhunderttausende weit darüber hinaus und das die keine Taditionen, keine Kultur und keine Geschichte haben sollten halte ich für eine - wie sagt man hier so schön - LÜGE!

Es ist unentdecktes Land, sicherlich und auch Raum für viele Spekulationen, aber es unerforscht zu lassen und es Eitelkeiten unterzuordnen würde uns die Suche nach unseren Wurzeln berauben.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"

Geändert von Lawrence P. W. (14.05.2013 um 14:55 Uhr).
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
atlantis, bibel, platon, pseudowissenschaft

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bibel-Code: Entschlüsselungen aus der Bibel? Scott82 Prophezeiungen 37 15.11.2009 13:24
Neue Atlantis-Hypothese: Atlantis = Sizilien cicero Atlantis 2 03.03.2008 20:31
Wer hat die Bibel geschrieben ? Tim Religion 53 15.04.2005 16:50
Bibel 2.0 Zwirni Kurioses 4 26.10.2004 21:33
Die Bibel Zwirni Paläo-SETI 13 14.11.2002 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.