:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Außergewöhnliche Funde

Außergewöhnliche Funde Die Piri Reis Karten, die Maschine von Antikythera oder die Goldflieger aus Südamerika - letzte Zeugen einer uralten Hochzivilisation?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2010, 19:25   #1
NoWay
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 320
Standard Türkische und chinesische Forscher wollen Arche Noah auf dem Ararat entdeckt haben

Solche Meldungen gabs zwar schon öfter, aber die hier hört sich sehr interessant an, und es gibt Bilder und erste Analysen von Fundstücken...

Mal abwarten, weitere Info soll wohl kommen.

Türkische und chinesische Forscher wollen Arche Noah auf dem Ararat entdeckt haben

[Update] ...und schon gibts die ersten Zweifel bzw. Vorwürfe, alles sei ein Schwindel

Arche-Fund ein Schwindel?
__________________
Das Wissen beruht auf der Kenntnis des zu Unterscheidenden, die Wissenschaft auf der Anerkennung des nicht zu Unterscheidenden. Das Wissen wird durch das Gewahrwerden seiner Lücken, durch das Gefühl seiner Mängel zur Wissenschaft geführt, welche vor, mit und nach allem Wissen besteht.

Geändert von NoWay (01.05.2010 um 21:44 Uhr). Grund: Update
NoWay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2010, 21:56   #2
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.074
Standard

Denken wir doch kurz mal nach: Ein Trupp Evangelikaler findet angeblich 4800 Jahre alte Überreste eines Schiffes (das auf den Fotos praktisch taufrisch aussieht, ja selbst Stroh liegt noch in den Ställen ) in 4000 Metern Höhe.

Was, bitte, soll vor 4800 Jahren eine 4000 m hohe Flut verursacht haben? Und wo bitte sind die sonstigen Spuren dieser Flut? Viertausend Meter ...

Das ist ungefähr so wahrscheinlich wie die Stories, dass das Reich Gottes bald kommt und Löwen Gras fressen und friedlich neben Lämmern liegen...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2010, 22:23   #3
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Zitat:
Das ist ungefähr so wahrscheinlich wie die Stories, dass das Reich Gottes bald kommt und Löwen Gras fressen und friedlich neben Lämmern liegen...
???
So ne Zeitschrift bekam ich letztens. Nach eingehendem Studium dachte ich, so muss es gewesen sein.
ACO!!! ich bitte dich, nimm mir nicht diese Illusion..
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2010, 22:33   #4
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.074
Standard

Ich scherze doch nur, harry, da steht doch ein Mach dir keine Sorgen, alles wird gut!
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2010, 18:12   #5
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 917
Standard

Der Zustand des holzes uaf den Fotos ist echt bemrkenswert , wenn man mal bedenkr was für gammeliges Holz bisher von der Arche geborgen wurde .
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 11:16   #6
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 917
Standard

Boston/ USA - Nachdem vor wenigen Tagen ein Team türkischer und chinesischer Wissenschaftler auf einer Pressekonferenz in Hong Kong den Fund der Arche Noah auf dem Ararat verkündet hatte (wir berichteten), häufen sich die Zweifel entweder daran, dass es sich bei der Holzstruktur um die Arche handelt oder aber grundsätzlich an den Behauptungen der Forscher. Ein ehemaliger Kollege des evangelikalen Forscherteams erhebt nun schwere Vorwürfe und spricht von einem groß angelegten inszenierten Schwindel.

http://nachrichten.freenet.de/wissen...36_533376.html
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Satellitenfoto löst Suchaktion nach der Arche Noah aus Desert Rose Naher Osten 14 28.03.2008 16:21
Skeptische Forscher wollen Ufo-Phänomene entlarven Acolina Werbung 4 01.10.2004 22:36
Neue "Arche Noah" (auf Eis?) - Erste Genbank für aussterbende Tierarten (und auch Mensch?) Desert Rose Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 2 17.08.2004 21:36
Türkische Polizei filmt «Ufo» über Mersin Acolina UFO-Sichtungen 4 01.08.2004 01:08
Chinesische Forscher entdecken missing Link zwischen den Stachelhäutern und Wirbeltieren Desert Rose Kurioses 0 22.07.2004 15:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.