:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2017, 18:18   #41
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.761
Standard

Zitat:
Zitat von MJ01 Beitrag anzeigen
Laut Sasklane soll und darf das die Physik nicht, sie darf nur Beobachtung erklären. Was nicht gemessen werden kann, existiert nicht und hat daher für die Physik keinerlei Relevanz.
Falsch, ganz im Gegenteil. Die (fehlerhafte) Messung von "überlichtschnellen Neutrinos" beim Opera-Experiment hat einen ganzen Hype von Theorien ausgelöst, die eine Brechung der Lorentz-Invarianz beinhalten. Aber als sich die Messung als falsch herausgestellt hat, ist der genau so schnell wieder vorbei gewesen, wie er aufgekommen ist. Es macht einfach keinen Sinn, sich Theorien anzusehen, die nicht zu Beobachtungen passen, wenn es doch eigentliche Aufgabe der Physik ist, (insbesondere bisher unerklärte) Beobachtungen zu erklären.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 18:29   #42
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.627
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Falsch, ganz im Gegenteil. Die (fehlerhafte) Messung von "überlichtschnellen Neutrinos" beim Opera-Experiment hat einen ganzen Hype von Theorien ausgelöst, die eine Brechung der Lorentz-Invarianz beinhalten. Aber als sich die Messung als falsch herausgestellt hat, ist der genau so schnell wieder vorbei gewesen, wie er aufgekommen ist. Es macht einfach keinen Sinn, sich Theorien anzusehen, die nicht zu Beobachtungen passen, wenn es doch eigentliche Aufgabe der Physik ist, (insbesondere bisher unerklärte) Beobachtungen zu erklären.
Genau wie ich sagte, Du verstehst meine Aussagen nicht!
Wenn eine Messung vorhanden ist, wenn auch eine falsche, dann sucht die Physik nach Lösungen und stellt Theorien auf, vorher jedoch nicht.
Und das war die Antwort auf die gestellte Frage, die Du wieder mit Falsch beantwortet hast. QED.
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 21:46   #43
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.761
Standard

Zitat:
Zitat von MJ01 Beitrag anzeigen
Genau wie ich sagte, Du verstehst meine Aussagen nicht!
Falsch. Deine Aussage war nicht unverständlich, sondern einfach falsch.
Zitat:
Wenn eine Messung vorhanden ist, wenn auch eine falsche, dann sucht die Physik nach Lösungen und stellt Theorien auf, vorher jedoch nicht.
Falsch. Die Physik sucht ständig nach neuen Theorien und entwickelt dabei natürlich auch welche, die sich früher oder später als inkonsistent oder im Widerspruch zu Beobachtungen herausstellen. Nur kann man mit solchen Theorien eben nicht viel anfangen. Wenn sich neue Beobachtungen ergeben, dann werden natürlich auch Theorien relevant, die mögliche Erklärungen für diese neuen Beobachtungen liefern. Aber ohne stützende Beobachtungen taugt auch eine Theorie nichts.
Zitat:
Und das war die Antwort auf die gestellte Frage, die Du wieder mit Falsch beantwortet hast. QED.
Du hast überhaupt keine Frage gestellt, sondern nur eine weitere falsche Behauptung aufgestellt.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 07:16   #44
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.627
Standard

Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
FalschDu hast überhaupt keine Frage gestellt, sondern nur eine weitere falsche Behauptung aufgestellt.
Du hast also gar nicht mitgekommen, dass HaraldL eine Frage gestellt hat, auf die ich geantwortet habe:
Zitat:
Hat eigentlich schon jemand entsprechend vorgedacht?
Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Falsch. Deine Aussage war nicht unverständlich, sondern einfach falsch.

Falsch. Wenn sich neue Beobachtungen ergeben, dann werden natürlich auch Theorien relevant, die mögliche Erklärungen für diese neuen Beobachtungen liefern. Aber ohne stützende Beobachtungen taugt auch eine Theorie nichts.
Nichts anderes habe ich gesagt.
Und dein andauerndes Gejeiere "Falsch, Falsch" kannst Du bei deinen unterwürfigen Studenten veranstalten, aber nicht mit mir.

Das Gesamtbild zeigt, dass Du aufgrund deiner Abgehobenheit unfähig bist den normalen Vorgängen des Lebens zu folgen. Du tust mir einfach nur leid!
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 08:47   #45
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 2.761
Standard

Zitat:
Zitat von MJ01 Beitrag anzeigen
Du hast also gar nicht mitgekommen, dass HaraldL eine Frage gestellt hat, auf die ich geantwortet habe:
Die Frage von HaraldL habe ich beantwortet, indem ich deine falsche Behauptung korrigiert habe.
Zitat:
Nichts anderes habe ich gesagt.
Falsch. Du hast behauptet, dass die Physik etwas "nicht darf" oder "nicht soll", und diese Behauptung ist einfach nur kompletter Schwachsinn. Niemand macht der Physik irgendwelche Vorschriften, was sie "nicht darf" oder "nicht soll". Es geht ja gerade darum, neue Theorien zu entwickeln. Und dazu gehören ganz bewusst auch Theorien, die sich am Ende als falsch herausstellen - diese Tatsache gilt es gerade zu beweisen. Genau darin besteht der größte Teil meiner Arbeit, nämlich Theorien mit Beobachtungen zu vergleichen. Wenn sich aber eine Theorie als inkonsistent herausstellt oder nicht zu Beobachtungen passt, macht es keinen Sinn, sie weiter zu verfolgen, weil sie ohnehin nicht als Beschreibung von Beobachtungen taugt. In diese Kategorie fallen auch deine "Ideen". Das heißt nicht, dass die Physik sie nicht berücksichtigen "darf" oder "soll", es wäre einfach nur Zeitverschwendung ohne jeden Nutzen.
Zitat:
Und dein andauerndes Gejeiere "Falsch, Falsch" kannst Du bei deinen unterwürfigen Studenten veranstalten, aber nicht mit mir.
Meine Studenten sind nicht "unterwürfig", sondern intelligent, interessiert und lernfähig. Diese Eigenschaften sind aus deinen Beiträgen dagegen nicht ersichtlich, deshalb verstehst du auch meine Antworten nicht. Darum kannst du mit meinen Beiträgen nichts anfangen und erkennst nicht, dass deine Aussagen falsch sind (der berühmte Dunning-Kruger-Effekt). Und darum richten sich meine Beiträge auch in erster Linie nicht an dich, sondern an die vernunftbegabten Leser dieses Forums, die deine Beiträge ansonsten aus Mangel an Fachwissen für tatsächliche Wissenschaft halten könnten.
Zitat:
Das Gesamtbild zeigt, dass Du aufgrund deiner Abgehobenheit unfähig bist den normalen Vorgängen des Lebens zu folgen. Du tust mir einfach nur leid!
Falsch. Und wieder eine Aussage von dir, die belegt, dass du nichts verstanden hast. Im Gegensatz zu dir folge ich durchaus den realen Vorgängen des Lebens und Universums, statt mich in irgendwelchen Phantasien um "imaginäre Massen" oder Tachyonen zu verlieren, die mit Realität nichts gemeinsam haben.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dunkle Energie: Intensive Suche nach Dunkler Energie Zeitungsjunge astronews.com 0 30.11.2010 13:30
Dunkle Energie: Galaxienpaare verraten Dunkle Energie Zeitungsjunge astronews.com 0 26.11.2010 13:50
Dunkle Energie: Gravitationslinse misst Dunkle Energie Zeitungsjunge astronews.com 0 20.08.2010 13:50
Dunkle Energie: Direkter Beweis für Dunkle Energie? Zeitungsjunge astronews.com 0 04.08.2008 20:21
Dunkle Energie: Direkter Beweis für Dunkle Energie? Zeitungsjunge astronews.com 0 04.08.2008 13:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:21 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.