:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? > Wer sind die UFO-Melder und -Sichter?

Wer sind die UFO-Melder und -Sichter? Die Hauptsäule der UFO-Forschung in der Diskussion

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2016, 13:14   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.812
Standard Juncker sichtet UFOs, Degrasse Tyson

In der UFO-Szene hoffen Viele, dass Meinungsführer endlich ihr Wissen über die UFOs bzw. deren Insassen preisgeben. Wie der Zufall es will, haben sich vor kurzem zwei prominente Personen entsprechend geäußert.

Bei der ersten Lichtgestalt handelt es sich - sage und schreibe - um EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

https://www.unzensuriert.at/content/...ker-beunruhigt

Zitat:
Zitat von Jean-Claude Juncker
Ich habe gesehen und gehört, dass Führer anderer Planeten beunruhigt sind, weil sie sich dafür interessieren, welchen Weg die Europäische Union künftig einschlagen wird. Und deshalb sollten wir die Europäer und jene, die uns von außen beobachten, beruhigen.
Da möchte man gerne einmal nachfragen. Welche Führer welcher anderen Planeten? Wie wurde da kommuniziert? Per Funk, oder haben die eine Mail geschrieben?

Ich kann nicht anders, als das gesagte als Metapher zu verstehen, als Hinweis darauf, dass Juncker auch über den eigenen Tellerrand blicken kann. In andere Staaten etwa. Demzufolge könnte mit "anderen Planeten" beispielsweise nicht-EU-Staaten wie Kuba oder Indonesien gemeint gewesen sein.

Vielleicht handelte es sich auch um einen Hinweis darauf, dass man den Gedanken, dass man mit dem EU-Ausland kommunizieren könnte, verwerfen sollte. Denn die unmittelbare Wirkung muss ja die Antwort sein, dass es keine Außerirdischen gebe, und falls, dass sie uns nichts zu sagen hätten. Ist jemand, der von Außerirdischen redet, als Präsident der EU-Kommission tragbar? Was, wenn nicht? Und wie würde man jemanden, der Verstand oder Gewissen verloren hat, ggf. absetzen?

Neil DeGrasse Tyson geht derweil davon aus, dass die Erde eine Art von Zoo für Außerirdische wäre. Die würden sich die Zustände hier zu ihrer Unterhaltung herbeiführen. Meines Erachtens eine sehr humane Perspektive. Man sollte nicht Bösartigkeit unterstellen, wo Unfähigkeit als Erklärung hinreicht. Zudem beweist er so Humor.

http://www.mopo.de/news/panorama/nac...-zoo--24331452

Ich hoffe seit langem, dass die Ausserirdischen mal die Richtigen entführen. Nicht immer nur irgendwelche besoffenen Bauern oder so. Go, Aliens!
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UFOs aus Wurmlöchern? Zwirni UFOs - Die Dimensionen-Hypothese 21 26.10.2008 07:58
Rover sichtet unbekanntes Flugobjekt Jakann Mission Mars 5 30.03.2004 23:46
UFOs in Öl - Gemälde mit Ufos aus den frühen Jahrhunderten xtraa UFOs - Die außerirdische Hypothese 23 15.02.2004 16:39
UFOs foo Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 4 18.10.2002 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:51 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.