:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Zeitreisen

Zeitreisen Ausflüge in Zukunft oder Vergangenheit sind theoretisch möglich...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 21:03   #51
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.000
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Das "Stehenbleiben" des Universums wäre doch ganz einfach gegeben, wenn die Teilchen zueinander ihre Position nicht mehr ändern würden.
Eben nicht. Relativ zu welcher Uhr soll man denn feststellen, dass alles steht und keine Bewegung stattfindet, wenn alle Uhren selbst stehen, weil gar keine Zeit vergeht?
Zitat:
Wie kann man sich am besten eine "plötzliche Singularität" vorstellen? Ein Schwarzes Loch, was aus dem nichts entsteht? Und warum soll es das ganze Universum betreffen?
Nein, eine plötzliche Singularität hat nichts mit einem schwarzen Loch gemeinsam. Ein schwarzes Loch ist lokalisiert und eine Vakuumlösung der Einstein-Gleichungen. Die plötzliche Singularität dagegen erfordert dunkle Energie (oder einen dazu vergleichbaren Zustand des Universums) mit einem negativem Druck. Wenn dieser im ganzen Universum gleich ist und zu einem bestimmten Zeitpunkt unendlich wird, ist das die plötzliche Singularität. Sie macht sich dadurch bemerkbar, dass die zeitliche Änderung des Hubble-Parameters unendlich wird.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 17:44   #52
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.073
Standard

Fliegt dann das ganze Weltall auseinander?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 17:50   #53
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.709
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Fliegt dann das ganze Weltall auseinander?
Wieso dann?

Tut es das denn nicht schon seit dem Urknall?
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 18:13   #54
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.000
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Fliegt dann das ganze Weltall auseinander?
Das wäre der "Big Rip", nicht die "plötzliche Singularität". Aber auch da sollte man erwarten, dass Quanteneffekte einsetzen.

Ja, das Universum fliegt in dem Sinne auseinander, dass es expandiert, d.h. sein "Skalenfaktor", der die Abstände bestimmt, wächst. Beim "Big Rip" würde der Skalenfaktor in endlicher Zeit unendlich groß werden.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 19:38   #55
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.073
Standard

Was ist genau der Unterschied zwischen einer "plötzlichen Singularität" und dem "Big Rip"?

Würden im Fall einer "plötzlichen Singularität" auch alle Strukturen zerstört werden?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 21:02   #56
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.000
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Was ist genau der Unterschied zwischen einer "plötzlichen Singularität" und dem "Big Rip"?
Bei der plötzlichen Singularität bleiben Skalenfaktor und Hubble-Parameter endlich, beim Big Rip werden sie unendlich.
Zitat:
Würden im Fall einer "plötzlichen Singularität" auch alle Strukturen zerstört werden?
Nicht zwangsläufig. Was genau passiert hängt aber von Quanteneffekten ab.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 20:00   #57
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.073
Standard

Was würden wir auf der Erde während einer plötzlichen Singularität erleben? Bis zu einer Entfernung von einigen Millionen Lichtjahre ( der Andromedanebel kommt auf uns zu) hat doch die Hubble-Konstante keine meßbaren Auswirkungen. Oder?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 23:32   #58
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.000
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Was würden wir auf der Erde während einer plötzlichen Singularität erleben? Bis zu einer Entfernung von einigen Millionen Lichtjahre ( der Andromedanebel kommt auf uns zu) hat doch die Hubble-Konstante keine meßbaren Auswirkungen. Oder?
Siehe Antwort im vorherigen Post:
Zitat:
Zitat von Sakslane Beitrag anzeigen
Was genau passiert hängt aber von Quanteneffekten ab.
Eine klassische Singularität besagt ja eben gerade, dass die klassischen Gleichungen nicht über diesen Punkt hinaus fortgesetzt werden können, und eine Quantentheorie der Gravitation, die eine solche Fortsetzung erlauben würde, haben wir bislang nicht.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2018, 22:36   #59
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.073
Standard

Wäre diese plötzliche Singularität nicht eine spezielle Form des Vakuumzerfalls?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2018, 13:42   #60
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.000
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Wäre diese plötzliche Singularität nicht eine spezielle Form des Vakuumzerfalls?
Nicht zwangsläufig, und das hängt, wie mehrfach gesagt, von den genauen Ursachen der Singularität und den damit einhergehenden Quanteneffekten ab.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quantenphysik und Bewusstsein DHPSchuster Psychologie & Parapsychologie 58 04.11.2012 00:21
"Ohne Gott ist alles erlaubt?" Groschenjunge Religion 13 03.06.2012 12:30
PID erlaubt Acolina Politik & Zeitgeschehen 1 07.07.2011 23:59
Quantenphysik: Wie ein eisiger Blick zum Urknall Zeitungsjunge astronews.com 0 21.03.2011 18:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.