:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen

Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen Gibt es Entführungen durch UFOs? Was steckt hinter diesen Berichten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2005, 10:49   #1
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Frage Prinz William von Außeridischen entführt ?

Zitat:
Prinz William von Außerirdischen entführt

London, Buckingham Palast. Der Pressesprecher der britischen Königin, Lord Kidding, hat heute bestätigt, was von der englischen Presse bereits seit Tagen vermutet wurde. „Prinz William wurde von Außerirdischen entführt.“

Das ist nicht etwa ein Faschingscherz, sondern traurige Realität. Weitere offizielle Stellungnahmen wurden nicht bekannt, bei der Pressekonferenz spielten sich Tumult-artige Szenen ab. Drei Journalisten und ein Kameramann wurden bei einem Handgemenge leicht verletzt. Gesichert scheint jedoch die Tatsache, dass in der Zwischenzeit Prinz William von einem Double vertreten wird. Royal link
In der Yellowpress, der britischen Boulevardpresse, werden unterdessen wilde Spekulationen veröffentlicht. „The Sun“ The Sun vermeldete, dass Prinz William längst wieder zurückgekehrt und nach seiner Entführung zum Islam konvertiert wäre. Nach seiner Thronbesteigung wolle er den islamischen Gottesstaat in Großbritannien ausrufen. Das wurde natürlich sofort vom Königshaus dementiert.

Der „Guardian“ Guardian sieht in der Entführungsgeschichte wiederum ein wenig anders. Das mit der Entführung ist natürlich frei erfunden und wahrscheinlich ein Ablenkungsmanöver. Wir wissen seit Jahrzehnten aus zuverlässigen Quellen, dass bereits Prinz Charles ein Außerirdischer ist. Prinz Diese Geschichte soll jetzt das Volk langsam darauf vorbereiten, dass es seit Jahrhunderten von Außerirdischen regiert wird.

Ganz andere Töne schlägt die „Financial Times“ Financial timesan. Der Kommentator Paul Jest schrieb: „Da sieht man wieder, von welcher debiler Führung Großbritannien regiert wird. Die ganze Wirtschaft geht den Bach hinunter. Am besten alle exekutieren, dann ist das Problem gelöst.“ (Anm. der Redaktion, wahrscheinlich liegt ein Übersetzungsfehler vor, der Kommentator meinte sicher „enteignen“ statt „exekutieren“, wir haben nach diesem Fehler den Übersetzer erschossen, kein Grund mehr zur Aufregung.)

Der britische Fernsehsender BBC BBC beschäftigt sich derzeit mit der Frage, woher denn die Außerirdischen am ehesten kommen könnten. „Am wahrscheinlichsten von einem Planeten, der den Stern Gliese 15 umkreist, ca. 15 Lichtjahre von der Erde entfernt.“, wurde Stephen Hawking zitiert. Weitere Infos zu diesem Planeten: Heise

Bei der UNO http://www.un.org hat man unterdessen diplomatische Sorgen. „Wenn Großbritannien tatsächlich von Außerirdischen regiert werden sollte, müssen wir die Mitgliedschaft neu regeln“, so ein hoher Beamter, der nicht genannt werden will.

Auf eine Anfrage von unserer Redaktion im österreichischen Innenministerium innenministerium, ob man denn etwaigen Außerirdischen in Österreich Asyl und eine Arbeitserlaubnis gewähren würde, kam – kurz zusammengefasst - nur höhnendes Gelächter retour. „… wird er denn politisch verfolgt?“ war die Frage des Beamten. Und als wir antworteten, „… nein, aber es ist ein britischer Prinz … “ wurde abrupt aufgelegt.

Auf ein Wort meine Herren Beamten! Wir werden Beschwerde einreichen, das sind einfach keine Umgangsformen, wir hätten uns eine höfliche Antwort erwartet und verdient!

Das britische Königshaus hat mittlerweile eine Strafanzeige gegen unbekannte Täter wegen Menschenraub und Verschleppung eingereicht.

Wir halten Sie auf dem Laufenden …
Quelle:

Und Robbie Williams wird von einer Frau bedrängt, die ihn davor warnen möchte, dass Ihn Außerirdische entführen. Das wird noch ein buntes Jahr

Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2005, 11:58   #2
Sajuuk
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sajuuk
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.527
Standard

Ist die Geschichte jetzt wirklich echt, oder ist das
Verar***e?

Gruss:Kuun-Laan
__________________
Sei frei wie ein Vogel, sei stolz ein wie ein Adler, und geniesse das Leben.
So wie du bist, denn jeder ist für sich ganz was besonderes.
Sajuuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2005, 12:20   #3
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard Royal in the Sky

Keine Ahnung - ich wohn nicht im Buckingham Pallace
Aber das mit Robbie soll stimmen. Jedenfalls wenn man der Düsseldorfer Unternehmensberaterin glauben schenken will. Robbie hat gegen sie eine Verfügung eingeleitet. Sie darf sich ihm nicht näher als 200 Meter nähern, da sie sich schon in Hotels neben im einbuchte um ihn zu warnen. Mal sehen was aus der Story wird !

Und auf die Geschichte bei den Royals bin ich auch gespannt, wie ein Flitzebogen.
Wäre doch mal was nettes - ein Royal zu Besuch auf dem Jupitermond Ganimed, oder so . Vielleicht bekommt der Junge nun endlich mal ordentliche manieren...

Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2005, 12:43   #4
Fadenaffe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Beiträge: 383
Standard RE: Prinz William von Außeridischen entführt ?

Zitat:
...Lord Kidding...
Zitat:
(Anm. der Redaktion, wahrscheinlich liegt ein Übersetzungsfehler vor, der Kommentator meinte sicher „enteignen“ statt „exekutieren“, wir haben nach diesem Fehler den Übersetzer erschossen, kein Grund mehr zur Aufregung.)
und ihr fragt, ob das ernst zunehmen ist? *g*
Fadenaffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2005, 12:55   #5
WhizZLe
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von WhizZLe
 
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 294
Standard

Zitat:
und ihr fragt, ob das ernst zunehmen ist?
Wenn man sich díe Seite genauer anschaut, wird man schnell feststellen das es sich dabei um eine Satireseite handelt, die gar nicht ernst genommen werden will.
__________________
Es gibt keine Schildkröten...
Was ist der Unterschied zwischen einer Ente?
Alle wollen ein Stück vom Kuchen aber du darfst nicht mal am Teller lecken...
WhizZLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2005, 13:34   #6
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Reden Robbie Williams und die Aliens

Satiere muss nicht ernstgenommen werden.
Sie ist aber ein Stilmittel welches erst durch die Wahrheit lebt.
Es können nur in der Satire Dinge zum Ausdruck gebracht werden,
die einem keiner übel nehmen darf.

Das Medium der Transformation ist Sprache und Schrift.
Was wir schaffen ist Strafe und Plicht.
Somit entgeht die Satire der Verfolgung durch die Justiz,
da Satire noch nicht einmal übele Nachrede ist.

Selbst wenn es nur Unterhaltung ist war es doch amüsant den Teil zu lesen, oder ?


Hier der Text zum Robbie Williams Fall: 07.12.2005 - 09:33

Habe es heute morgen bei Sendereinstellen im Radio zufällig aufgefangen und auf der Homepage unter Nachrichten nachgeschaut und gefunden.

Robbie Williams erwirkt einstweilige Verfügung am Landgericht
Düsseldorf - Vor seinem Auftritt am Samstag bei Wetten Dass in Düsseldorf gibt es große Aufregung um Robbie Williams. Der Superstar hat am Düsseldorfer Landgericht eine einstweilige Verfügung erwirkt. Nach Antenne-Informationen fühlt sich Robbie von einer Frau aus Düsseldorf verfolgt. Der Fall ist völlig verrückt : Bei der Frau handelt es sich laut Justiz um eine Lebensberaterin aus Düsseldorf, die Robbie Williams vor einem UFO-Angriff warnen will. Ihrer Meinung nach steht angeblich eine Entführung des Mega-Stars durch außerirdische Mächte kurz bevor. Schon mehrfach soll sie probiert haben, über das Management von Robbie Williams Kontakt zu dem Sänger aufzunehmen, bei dessen Auftritt in Berlin hatte sie angeblich versucht, ein Zimmer im gleichen Hotel zu beziehen. Laut einstweiliger Verfügung darf sich die Frau Robbie Williams nun nicht mehr nähern, sie muss einen Abstand von 200 Metern halten und darf ihn nicht mehr belästigen. Und weitere Informationen zu dieser Geschichte gibt es am Nachmittag bei Antenne Düsseldorf.

Hier noch eine Quelle mit der gleichen Nachricht:
Robbie Williams Aliens

Nochmal Robbie

Jedenfalls glaubt Robbie selber an Außerirdische:
Robbie glaubt an Aliens

Mtv - Robbie Williams und Außerirdische

Stern - Robbie und Alien Invasion

Er muss ein Bruder sein
Er wird nur nicht verstanden. Sein Lied ( Misunderstood ) habe ich verstanden
Ich mag Robbie !


Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Australier vor einigen Tagen von UFO Entführt?! Björni Entführungen im Zusammenhang mit dem UFO-Phänomen 30 22.04.2010 19:13
Wer ist der Daddy von Prinz Harry? lars willen Politik & Zeitgeschehen 8 28.04.2008 23:19
Der Zauberer Dr. William Neff HaraldL Psychologie & Parapsychologie 12 26.01.2006 10:45
Von Aliens entführt ??? Valdor Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 16 24.01.2006 14:44
Bush, Prinz William und Churchill sind miteinander Verwandt!!! Zwirni Kurioses 0 18.09.2002 14:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:21 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.