:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen > Justiz

Justiz Richter und ihre Eigenarten, Strafrecht, Äußerungsrecht, die Gültigkeit der Verfassung hier und anderswo

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2018, 20:01   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.070
Standard Flucht aus Gefängnis wie im schlechten Film

Schon merkwürdig, daß ein Gefangener die Wärter im Tegeler Gefängnis mit einer Attrappe aus Toilettenpapier, Stoffresten und einer Mütze täuschen konnte. Noch merkwürdiger ist, daß man nicht mal weiß, wie er es geschafft hat!

Zitat:
JVA Tegel: Attrappe im Bett - Erneut Gefangener in Berlin geflohen

Mit einer filmreifen Täuschung ist ein Häftling aus der JVA Tegel entwischt. Es ist der zehnte Flüchtige in sechs Wochen.

Erneut ist ein Häftling aus dem Berliner Strafvollzug geflohen - er täuschte die Bediensteten im Gefängnis Tegel mit einer Attrappe in seinem Bett. Das gab Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) am Donnerstag bekannt.

Der Mann habe die Umrisse eines Körpers unter der Bettdecke aus Kleidung, Toilettenpapier und Stoffresten sowie einer Mütze geformt. Bei der Zählung nach einer Freistunde habe er mit diesem Trick den Eindruck erweckt, dass er dort liege.

Zehnte Flucht innerhalb von sechs Wochen

Das Fehlen des Häftlings wurde in der Justizvollzugsanstalt erst am Morgen bemerkt, er sei aber höchstwahrscheinlich schon am Mittwoch geflohen. "Wir wissen nicht, auf welchem Weg", sagte der Senator. Es war die zehnte Flucht innerhalb von sechs Wochen.

Die Justizverwaltung prüft jetzt, ob der 24-Jährige aus Libyen mit einem Lastwagen entkam. Am Mittwoch hatte der Laster samt Anhänger Waren in die Anstalt gebracht.

Der Fahrer des Wagens sei vernommen worden, er sei nicht unter Verdacht. Der Gefangene war zu mehreren Gefängnisstrafen verurteilt worden. Ein vierjährige Haft wegen räuberischer Erpressung sollte bis September 2022 dauern.

Ob die erneute Flucht auf fehlende Bedienstete zurückgeht, blieb offen. Behrendt verwies aber auf die angespannte Situation. "Aufklärung steht im Vordergrund." Er werde dem Parlament Rede und Antwort stehen. "Alles andere wird sich dann zeigen."

Nach Weihnachten waren vier Strafgefangene aus dem geschlossenen Teil der Anstalt Plötzensee ausgebrochen sowie fünf Männer aus dem offenen Vollzug entwichen. Die Strafgefangenen sind zurück, von der anderen Gruppe fehlt noch einer.
Quelle: https://www.gmx.net/magazine/panoram...lohen-32791986
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 14:23   #2
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 957
Standard

Klingt ja fast wie ein Ausschnitt aus dem Film "Flucht von Alcatraz" mit Clint Eastwood
Ist aber kein schlechter Film (mMn).

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Schon merkwürdig, daß ein Gefangener die Wärter im Tegeler Gefängnis mit einer Attrappe aus Toilettenpapier, Stoffresten und einer Mütze täuschen konnte. Noch merkwürdiger ist, daß man nicht mal weiß, wie er es geschafft hat!
Wenn das wirklich so passiert ist und keiner weiß genau wie, gibt es für mich nur eine schlüssige Erklärung... Unter dem Gefängnispersonal befindet sich mit Sicherheit einer, der die Hand aufhält und dafür mal beide Augen zudrückt. Bestimmt läßt sich herausfinden wer zum Zeitpunkt der Flucht/Fluchten Dienst hatte (würd mich nicht wundern wenn man da Regelmäßigkeiten feststellt) und ob derjenige evtl. Geldsorgen hat...
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)

Geändert von Venkman (09.02.2018 um 14:27 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 16:09   #3
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.128
Standard

Naja, das ist nicht die einzige denkbare Erklärung. Andere wären:
  • Das Personal dort hält sich für kompetent, ist aber einfach inkompetent (Der Dunning-Kruger-Effekt - gegeben meine Menschenkenntnis halte ich das für die wahrscheinlichste Erklärung)
  • Es gibt eine "deppensichere" Fluchtmöglichkeit, die sich unter den Gefangenen schon herumgesprochen hat, die dem Personal aber noch nicht bekannt ist.
  • Die paranoide Variante: die JVA ist instruiert worden, Gefangene "unter der Hand" freizulassen, besonders "Schreckgespenster", damit die Regierung Gründe für mehr Repression bei der Hand hat

Die Puppe/Attrappe war anscheinend nicht einmal wirklich entscheidend. Meines Wissens kontrolliert man Gefängniszellen auch nicht unablässig, besonders nicht nachts - einerseits wäre das schon in sich ein krasser Eingriff in die Rechte der Gefangenen, andererseits auch vollkommen unverhältnismäßig.

Wichtig ist auch, dass, während das alles passiert, 15 Millionen Menschen in der BRD in Zwangsarbeitsverhältnissen festgehalten werden, und weitere (vermutlich Millionen - genaue Zahlen sind geheim) in bizarrem Elend leben.

In einem Staat, in dem die Polizei "überzählige" Gefangene einfach anzünden kann und dem Rest der Republik jahrelang "eine lange Nase drehen", halte ich jedenfalls alles für möglich.

Ob sich die Fluchten in einer bestimmten Schicht häufen, ist sicher eine interessante Information, allerdings ist das erst einmal eine "Suche nach Schuldigen", die in solchen Fällen in der Regel in die Irre geht, und da würde es sicherlich viele falsche Positive geben.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 11:26   #4
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 957
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Die paranoide Variante: die JVA ist instruiert worden, Gefangene "unter der Hand" freizulassen, besonders "Schreckgespenster", damit die Regierung Gründe für mehr Repression bei der Hand hat


paranoid triffts am Besten...

Das kann ich mir nicht vorstellen, klingt zu sehr nach VT. Die Regierung fährt doch nach wie vor "Streichelkurs" in Sachen gewalttätiger Migranten oder hab ich da was verpaßt?
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 13:42   #5
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.128
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
paranoid triffts am Besten...
Darum hab ich das Wort ja auch dazugeschrieben. Ich wollte eben alle Möglichkeiten aufzählen, nicht bloss die offensichtlichen.

Zitat:
Das kann ich mir nicht vorstellen, klingt zu sehr nach VT.
Ehrlich nicht?

Zitat:
Die Regierung fährt doch nach wie vor "Streichelkurs" in Sachen gewalttätiger Migranten oder hab ich da was verpaßt?
Also nochmal: Die Regierung fährt "Kuschelkurs in Sachen gewalttätiger Migranten", und dazu soll dann nicht gehören, die Betreffenden, wenn man sie denn mal ("ausnahmsweise") ins Gefängnis gesteckt hat, freizulassen?

Lies nochmal nach. Dass es sich bei den Geflüchteten mitunter um Migranten handelt, hast Du als erster erwähnt (Schluß: Schreckgespenst -> Migrant o.Ä.). Damit unterstützt Du also die Hypothese, dass es sich hauptsächlich um eine "Psy-Op" handelt.

Du hast außerdem das Thema verfehlt, aber das nur nebenbei.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 13:57   #6
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 957
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Lies nochmal nach.
Dito.

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Dass es sich bei den Geflüchteten mitunter um Migranten handelt, hast Du als erster erwähnt...
Nö, hab ich nicht. Steht bei Harald im Artikel...

Ich "glaube" nicht das der Libyer auf Urlaubsreise hier bei uns war...


Apropos Thema verfehlt...
Zitat:
Wichtig ist auch, dass, während das alles passiert, 15 Millionen Menschen in der BRD in Zwangsarbeitsverhältnissen festgehalten werden, und weitere (vermutlich Millionen - genaue Zahlen sind geheim) in bizarrem Elend leben.
Was hat das eigentlich mit dem Thema zu tun?
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)

Geändert von Venkman (10.02.2018 um 14:00 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 14:05   #7
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.128
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Was hat das [Zwangsarbeit] eigentlich mit dem Thema zu tun?
  1. Gefängnisse sind die einzigen Orte in Deutschland, in denen es legale Zwangsarbeit gibt
  2. Ausbrüche aus anderen Zwangsarbeitssystemen werden oft mit Gefängnis bestraft ("Catch 22")
  3. Ausländer unterliegen einer Genehmigungspflicht, wenn sie arbeiten wollen
  4. Nach wie vor ist klar erkennbar, dass derlei reißerische Berichterstattung vor allem eben Ausländer trifft
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 14:19   #8
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 957
Standard

Na gut, dann laß uns auch übers Essen, Waschen, Bettzeug, Matratzen, Sport, Fernsehen, Drogen, Sauberkeit WC, Gardinen, Wohnmöbel, Rasenmähen, usw. usf. hier reden...

Gehört alles irgendwie zum Thema....
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 14:33   #9
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.128
Standard

Ja, mach' doch mal.

Wie paranoid ist es übrigens, "Die Flüchtlinge" für alles Leid der Welt verantwortlich zu machen?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 15:05   #10
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 957
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Ja, mach' doch mal.
Dann mach ich mal.

Zitat:
...Umrisse eines Körpers unter der Bettdecke aus Kleidung, Toilettenpapier und Stoffresten sowie einer Mütze geformt...
Warum haben die soviel Klamotten in ihrer Zelle? Eine einheitliche Anstaltskluft würde doch vollkommen reichen. Somit fällt schonmal, ein Teil der Bastelutensilien weg. Klopapier kann es doch auch auf Zuteilung geben, somit fällt die Bastelei aus diesem Material ebenfalls weg. (geübte Knastis basteln aus WC Papier z.B. gefährliche Wurfgeschosse (Pfeile) die sie in Kot tauchen und auf Wärter abfeuern...

Muß doch nicht sein. In jede Zelle ein Bidet... usw. usf.


Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Wie paranoid ist es übrigens, ...
Äußerst. ...

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
"Die Flüchtlinge" für alles Leid der Welt verantwortlich zu machen?
Wer macht denn sowas?
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Werbung, Zeitung und Praktikanten mit schlechten Humor daspixel Kurioses 24 09.02.2006 17:16
Troja - der Film Zwirni Science Fiction & Fantasy 4 17.05.2004 08:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.