:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > 9/11

9/11 Die Ereignisse des 11.9.2001

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2002, 10:35   #11
Phaeton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie erklärt ihr euch dann bitte die Videos von und mit Herrn Bin Laden? Auch ein Fake? Ein Bin Laden Double, oder was? Wieso bringt die amerikanische Regierung erst tausende eigene Leute um? Um dann von der ganzen Welt legitimiert in Afghanistan aufräumen zu können? Was gibt es denn dort so wichtiges?

Wenn man schon an eine Verschwörung glaubt, dann muss man auch den Grund dafür nennen! Sonst bleibt sie für mich unglaubwürdig - auch wenn alles dafür zu sprechen scheint! Ohne Motiv keine Tat!

Also angenommen es ist eine Verschwörung gewesen, was ich nicht ausschließen will, was war dann das Motiv?
 
Alt 06.08.2002, 11:07   #12
Dunkelziffer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Phaeton

Zu Osama findest Du was in meinem letzten Posting

Und die Motive liegen doch auf der Hand:

Die Amis finden keine andere Möglichkeiten die Rezession ihrer Wirtschaft zu stoppen, als Kriege gegen andere Länder zu führen. Denn eines ist sicher: Krieg beflügelt die Wirtschaft. Deshalb haben sie sich auch den Irak und Saddam Hussein vor 10 Jahren "aufgehoben" und nicht direkt dem Erdboden gleich gemacht. Auf jeden Fall aber braucht man die vollste Unterstützung der Bevölkerung und die erreicht man indem man neue Feindbilder prägt. Nazis und Kommunisten gibt es nicht mehr, also muß der Islam herhalten. Stichwort Nazis: Wie war das damals mit dem Reichtag? Wer hat den angezündet?
 
Alt 06.08.2002, 11:20   #13
Phaeton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das reicht für mich als Motiv nicht aus!

Wenn schon, dann muss da mehr dahinterstecken: Hab mal gehört, dass Papa Bush ein hohes Tier bei den Illuminaten (Freimaurern, Prieure de Sion, oder wie auch immer sie sich nennen) ist...

Will da vielleicht jemand das "Z" verhindern?
Ihnen kann ich sagen: Es ist zu spät!


Infos zum "Z" gibt's hier
 
Alt 06.08.2002, 11:43   #14
Dunkelziffer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Phaeton:

Bist ein Hardcore-Verschwörungtheoretiker, was?

Ich bin auch der Meinung, daß die amerikanischen Präsidenten von irgendeiner Instution gestellt und nicht von der Bevölkerung gewählt werden (die sind/waren alle zu dumm um aus eigener Kraft Präsident zu werden). Allerdings sehe ich als Grund für 911 ausschließlich wirtschaftliche Interessen. Denke doch nur mal an die emenzen Gewinne durch Aktiengeschäfte, die durch das Attentat erzielt wurden. Für einen amerikanischen Geheimdienst wäre es eine Kleinigkeit den oder die Empfänger der Gelder ausfindig zu machen, aber man hat ja nie wieder was davon gehört. Komisch, oder?

Für mich reicht das als Motiv!
 
Alt 06.08.2002, 11:50   #15
Phaeton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also das mit den Aktiengeschäften ist wirklich ein eindeutiger Beweis dafür, dass davor jemand davon gewusst haben muss.
Aber ob man um sein Geld mit Aktien zu vermehren sowas Inszenieren muss? Da hätten doch auch ein paar gezielte Fehlinformationen gereicht - Börse ist ja schließlich Psychologie!
Vielmehr glaube ich, dass die Geldvermehrung durch die Aktien ein netter Nebeneffekt gewesen ist und nicht das Hauptziel.
 
Alt 06.08.2002, 12:00   #16
Dunkelziffer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Klar war das Hauptziel ein anderes - nämlich die systematische Aufhetzung der amerikanischen Bevölkerung und des Rests der westlichen Welt gegen den Islam, damit die Wirtschaft durch Kriegsaktivitäten gepusht werden kann. Ich dachte das geht aus meinen vorherigen Postings hervor.
 
Alt 06.08.2002, 12:06   #17
Phaeton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jaja, ich habe dich schon verstanden.

Aber dass man den Islam jetzt ungerechter Weise als neues Feindbild aufbaut... Ich meine, dann müsste ja wirklich alles von den USA inszeniert sein. Jeder Selbstmordattentäter in Israel, jeder Diktator im Nahen Osten wäre dann eine Marionette der USA.
Aber wenn wirklich alles schon unter der Kontrolle der USA ist, dann beißt sich doch die Katze in den Schwanz, oder?

Leider wurde dieses Wort wieder zensiert... @lightwarrior
 
Alt 06.08.2002, 12:17   #18
Dunkelziffer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Phaeton
Ich meine, dann müsste ja wirklich alles von den USA inszeniert sein. Jeder Selbstmordattentäter in Israel, jeder Diktator im Nahen Osten wäre dann eine Marionette der USA.
Aber wenn wirklich alles schon unter der Kontrolle der USA ist, dann beißt sich doch die Katze in den *******, oder?
Hmmm...wie Du darauf kommst verstehe ich jetzt nicht, aber das scheint mir alles sehr weit hergeholt...was haben Israel und Diktatoren im Nahen Osten damit zu tun?

Daß islamischer Terror OHNE Mithilfe der USA existiert steht außer Frage. 911 war nur das berühmte Öl ins Feuer (oder besser: Kerosin).
 
Alt 06.08.2002, 12:26   #19
Phaeton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Naja, du meintest doch, dass die USA sich nach den Nazis und der Sowjetunion jetzt den Islam als Feinbild aufbauen wollen, um wieder ein Kriegsziel zu haben und dadurch ihre Wirtschaft anzukurbeln. (Krieg->Rüstungsindustrie)

Kann ich auch nachvollziehen.

Aber ich denke, dass viele islamische Staaten zurecht als Feindbild gelten. Natürlich nicht die Bevölkerung, aber die Diktatoren und ihre Anhänger, die sich dann in selbst in die Luft jagen.

Natürlich haben die USA da auch immer noch ein bischen nachgeholfen und provoziert, aber dass sie alles selbst inszeniert haben, glaube ich auch wieder nicht.
 
Alt 06.08.2002, 12:36   #20
Dunkelziffer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

OK, jeder darf davon halten, was er will. Für MICH allerdings sind die Indizien mehr als eindeutig: Die USA selbst ist verantwortlich für 911 und sonst niemand!

Selbstverständlich geht weiterhin eine große Gefahr von Staaten aus dem Nahen Osten aus, die gebannt werden muss. Wir sollten aber mindestens genauso Angst vor den Methoden der USA haben, denn die lassen sich eindeutig mit denen der Terroristen vergleichen.

Heute der Nahe Osten, morgen Europa?

Ich hoffe nur "sie" haben mit uns nicht so ein leichtes Spiel wie mit der von den Medien geblendeten amerikanischen Bevölkerung!
 
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Venus am Tag sichtbar im September 07 Llewellian Astronomie 4 16.09.2007 02:32
11. September - Pentagon Zwirni 9/11 410 03.09.2006 22:27
Der 11. September und Windings... Calligula 9/11 8 14.07.2006 23:44
11. September prophezeit... Prophet1111 Prophezeiungen 4 07.02.2004 01:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.