:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Zeitungsstand > astronews.com

astronews.com Der deutschsprachige Online-Dienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Homepage: astronews.com

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2018, 13:13   #1
Zeitungsjunge
RSS-Bot
 
Benutzerbild von Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 10.059
RSS-Feed Hubble: Gewaltige Galaxienhaufen erneut im Visier

Mit dem Weltraumteleskop Hubble wurde nun eine neue Durchmusterung begonnen, in deren Rahmen sechs massereiche Galaxienhaufen und deren Umgebung genauer untersucht werden sollen. Auf diese Weise wollen die Astronomen mehr über die Entwicklung der ersten Galaxien im Universum erfahren. Zu Beginn wurde der Galaxienhaufen Abell 370 anvisiert. (14. September 2018)

Weiterlesen...
Zeitungsjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hubble: Blick in Galaxienhaufen Abell S1063 Zeitungsjunge astronews.com 0 22.07.2016 20:11
Hubble: Erneut Galaxie in Rekordentfernung entdeckt Zeitungsjunge astronews.com 0 04.03.2016 19:28
Hubble: Dunkelmaterie in Galaxienhaufen im Visier Zeitungsjunge astronews.com 0 13.10.2011 20:51
Galaxienhaufen: Kollision enttarnt erneut Dunkle Materie Zeitungsjunge astronews.com 0 27.08.2008 21:40
Hubble: Blick in den Coma-Galaxienhaufen Zeitungsjunge astronews.com 0 10.06.2008 19:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.