:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen

Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen Vulkane, Erdbeben, Tsunamis, Wetteranomalien und -katastrophen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2018, 23:24   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.073
Standard Sternschnuppenströme - Gefahr für Satelliten?

In vergangenen Jahrzehnten kam es immer wieder vor, daß manche Sternschnuppenströme, wie die Leoniden oder die Draconiden mehrere zehntausend Sternschnuppen pro Sekunde lieferten. Was für Sternfreunde faszinierend ist, ist für Satelliten eine große Gefahr. Was wäre, wenn heute ein so intensiver Sternschnuppenstrom die Erdbahn kreuzt? Wie hoch wäre die Wahrscheinlichkeit, daß Satelliten getroffen werden oder daß nachher so viel Weltraumschrott im All ist, daß man manche Orbits besser meiden sollte?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Woher kommen Sternschnuppenströme wie etwa die Leoniden? Zeitungsjunge astronews.com 0 04.03.2014 10:30
Satelliten: Satelliten sollen autonomer werden Zeitungsjunge astronews.com 0 27.03.2012 15:00
AMAZONAS IN GEFAHR UNGEBILDET Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 0 26.06.2011 13:38
Demonstrationsrecht in Gefahr ? Raumzeit Politik & Zeitgeschehen 20 14.11.2010 19:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:37 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.