:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2017, 19:01   #21
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.220
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Und dieses Objekt ist eindeutig eine Linsenreflexion/(bzw. Reflexion an der vormontierten Scheibe/Abdeckung der Kamera) und nicht ein Objekt in weiter Ferne, ansonsten würde das Licht des Objektes ebenfalls vom Ast verdeckt werden, wird es aber nicht...


Gute Arbeit!
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 20:32   #22
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 522
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen


Gute Arbeit!
Wow, ein Lob aus deinem Munde ist ja fast wie ein Ritterschlag von der Queen...

Spaß beiseite, das Lob gebührt nicht mir allein, ich denk "MJ01" hat schon sehr gute Vorarbeit geleistet mit seinen Beispielen. Ich hab mir nur das Foto gegriffen und ein wenig den Bildausschnitt vergrößert und das Gehirn eingeschaltet.
Ob es schlußendlich "Harald" mit seinen Endlosfragen befriedigt sei mal dahingestellt.
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)

Geändert von Venkman (13.11.2017 um 20:34 Uhr).
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 03:12   #23
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.826
Standard

Warum bildet der Reflex eine krumme Linie? Kann nicht vielleicht doch ein helles fernes Objekt den Ast überstrahlen, wenn die Belichtungszeit lang ist? Schließlich ist der Ast recht dünn, dünner als der Winkeldurchmesser des Objekts.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 07:29   #24
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.622
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Und dieses Objekt ist eindeutig eine Linsenreflexion/(bzw. Reflexion an der vormontierten Scheibe/Abdeckung der Kamera) und nicht ein Objekt in weiter Ferne, ansonsten würde das Licht des Objektes ebenfalls vom Ast verdeckt werden, wird es aber nicht...
siehe nachfolgenden vergrößerten Bildausschnitt...
Ja, es scheint so, als ob damit die UFO-Theorie ad acta zu legen wäre. Noch dazu wo die anderen "Objekte" in die gleiche Richtung zeigen und offensichtlich Reflexionen vom Boden sind.
Obwohl das Licht das den Ast überdeckt allein kein eindeutiges Anzeichen wäre (da muss ich HaraldL rechtgeben), da es sich auch um eine sog. "Überstrahlung" handeln könnte. Auch bei meinem Beispiel mit den Blendflecken wurde ein Teil des Gebäudes durch das Sonnenlicht weggefressen und damit "überstrahlt"!
Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Warum bildet der Reflex eine krumme Linie?
Ein Linse fokusiert nur im Zentrum relative gerade. Am Rande wird das Bild optisch auseinandergezogen und gekrümmt. (siehe auch Bildfeldwölbung)

Geändert von MJ01 (14.11.2017 um 07:40 Uhr).
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 10:51   #25
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 522
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Kann nicht vielleicht doch ein helles fernes Objekt den Ast überstrahlen, wenn die Belichtungszeit lang ist? Schließlich ist der Ast recht dünn, dünner als der Winkeldurchmesser des Objekts.
Dann müßte es aber ein sehr helles und vorallem größeres Objekt sein, so wie die Sonne z.B. aber bei der Größe eher auszuschließen. Evtl. wenn ich deine Theorie weiterspinne, könnte ich mir noch mit viel Phantasie und Romantik eine größere Sternschnuppe/Meteoriten vorstellen, die/der eine so übermäßige Überstrahlung schaffen könnte.

Für mich ist und bleibt es eine Reflexion.

Daher den Ball mal zurückgespielt, was glaubst/denkst DU denn was es war? Bisher hast du ja gegen gute Argumente, nur Gegenfragen produziert.

Deshalb erklär doch mal aus deiner Sicht was das war!
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 13:13   #26
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.220
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Ich hab mir nur das Foto gegriffen und ein wenig den Bildausschnitt vergrößert und das Gehirn eingeschaltet.
So arbeitet man eben mit dem Kopf. Das liegt in der Natur der Dinge.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:39   #27
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.826
Standard

Das Ding könnte der Scheinwerfer eines Flugzeuges sein. Flugzeugscheinwerfer können heller als die Venus sein und Flugzeuge fliegen Kurven!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hayabusa-2: Asteroidensonde flog an Erde vorüber Zeitungsjunge astronews.com 0 04.12.2015 19:03
Uragan - flog er wirklich? HaraldL Verschwörungstheorien 7 12.02.2010 18:05
UFO über Cambridge oder Oxford lars willen UFO-Sichtungen 5 09.03.2006 19:19
Ufos über Berlin? Oder doch nur natürliche Phänomene? Beld UFO-Sichtungen 8 01.06.2005 00:09
Kater Billy flog 19 Tage durch die USA Desert Rose Naturphänomene 0 20.04.2004 10:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.