:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Diverses

Diverses Alles rund um Grenzwissenschaften, was nirgendwo anders so recht rein passt....

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2003, 13:04   #1
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard Entwicklungsland und Weltmacht China

Zitat:
China greift nach den Sternen. Das mit bald 1,3 Milliarden Einwohnern bevölkerungsreichste Land der Erde ist aufgewacht. Kaum ein Tag vergeht, an dem die Volksrepublik nicht ankündigt, neue Rekorde brechen zu wollen.

Die Olympischen Spiele 2008 in der Hauptstadt Peking sollen die schönsten, die Expo zwei Jahre später in der ostchinesischen Küstenstadt Schanghai die größte werden, die es jemals gab. Am Jangtse-Fluss wird der größte Staudamm der Welt geflutet. In Schanghai steht das höchste Hotel der Welt - und ein noch höheres ist im Bau. In der Nachbarschaft fährt auch der weltweit erste kommerzielle Transrapid.

Der aufstrebenden Volksrepublik sind anscheinend keine Ziele zu hoch. Noch in diesem Jahr sollen die ersten chinesischen Astronauten ins Weltall fliegen. Eine chinesische Mondmission ist noch vor 2010 geplant. Ein Entwicklungsland auf dem Mond. Chinas Jagd nach Superlativen scheint der Kampf gegen einen alten Komplex zu sein, der noch in der Zeit der Kolonialisierung durch den Westen wurzelt.

[..]

Heute hat die wirtschaftliche Entwicklung für die Partei Priorität. Ende 2001 wurde China in die Welthandelsorganisation WTO aufgenommen. Die Wirtschaft wächst seit der Öffnung stabil, in den wirtschaftlichen Zentren wie Schanghai seit über zehn Jahren zweistellig. Während der Rest der Welt unter einer globalen Wirtschaftskrise leidet, profitiert China davon, eine Oase des Wachstums zu sein. Kaum ein Land zog in den vergangenen Jahren mehr ausländische Investitionen an. China ist jetzt schon in den Kreis der wichtigsten Volkswirtschaften und der größten Exportnationen aufgestiegen.

Es gibt allerdings Probleme, die Wachstum und Stabilität gefährden. Die ungelöste Frage um die abtrünnige Inselprovinz Taiwan, die maroden Banken, deren Zusammenbruch das Land ins Chaos stürzen könnten. Ein Heer von Wanderarbeitern durchstreift das Land auf der Suche nach Beschäftigung. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums haben allein im vergangenen Jahr 94 Millionen chinesische Bauern ihr Land verlassen. Die wachsende Kluft zwischen Armut und Reichtum bezeichnen auch chinesische Wissenschaftler als das größte Risiko. Kritische Beobachter sehen in der Rekordjagd nur einen Ablenkungsversuch.
http://www.n24.de/nachrichten/auslan...91213154655955
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
China die nächste Weltmacht! VonTo China 70 07.06.2010 17:40
Elektriziät in China? Calligula Außergewöhnliche Funde 5 29.08.2008 00:24
Hu ist he new leader of China daspixel Kurioses 1 28.03.2007 20:38
Die nächste Weltmacht RedneX Verschwörungstheorien 71 21.02.2005 11:07
Sensationsfund in China _EB_ China 0 23.12.2002 15:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:42 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.