:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen

Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen Vulkane, Erdbeben, Tsunamis, Wetteranomalien und -katastrophen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2012, 13:21   #131
TOE
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TOE
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: BRD
Beiträge: 156
Standard Uturuncu

Neuer aktiver Supevulkan in Bolivien endeckt - deutliche Bodenhebung!
http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...rectedFrom=www

Gruß
dos
TOE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 13:15   #132
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 701
Standard

Hallo,

Orf.at berichtet am 04.03.2012, dass der Ätna am Tag vor der Meldung erneut ausgebrochen sei. Der Vulkan hat eine Aschesäule zum Himmel geschickt. Ein Lavastrom floss den Osthang hinunter in das unbewohnte Tal Valle del Bove.

„Vulkanausbruch: Ätna spuckt wieder Asche“ meldet Diepresse.com am 18.03.2012. Die Aschesäule war am Tag der Meldung bis zu sieben Kilometern hoch, und ein Lavastrom ergoss sich in das Tal Valle del Bove.

„Der Ätna spuckt schon wieder Asche“, meldet Augsburger-allgemeine (nach dpa) am 01.04.2012. An diesem Tag stieß der Ätna zum fünften Mal in diesem Jahr Asche aus. Wieder floss Lava den Osthang herunter.

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2012, 12:43   #133
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 701
Standard

Hallo,

am 01.04.2012 (nach dpa) berichtet augsburger-allgemeine.de über den fünften Ausbruch des Ätna am Tag der Meldung. Asche regnete bis in die Ortschaften am Fuße des Vulkans.
Augsburger-allgemeine.de meldet am 13.04.2012 einen weiteren Ausbruch des Ätna. Eine Aschewolke hing über den umliegenden Dörfern.
Am 21.04.2012 berichtet tagesschau.sf.tv über einen Ausbruch des Vulkans Popocatepetl nahe Mexiko-Stadt. Der Vulkan hat am Tag zuvor große Asche- und Dampfwolken in den Himmel geschleudert.
Vulkane.net meldet am 18.04.2012 eine erhöhte Seismik und eine Aschenwolke über dem Tungurahua. 13 vulkanische Erdbeben wurden gemeldet.

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2012, 12:25   #134
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 701
Standard

Hallo,

Newsticker.sueddeutsche.de (nach dpa) berichtet am 02.05.2012, dass der Vulkan Masaya in Nicaragua wieder erwacht sei. In einer kurzen Zeit sei es zu im Krater des Vulkans, der nahe der Hauptstadt liegt, zu 24 Explosionen gekommen. Glühendes über den Kraterrand geworfenes glühendes Gestein habe Explosionen ausgelöst, und über dem Berg habe sich eine Wolke aus Asche und Staub gebildet. Am 10.05.2012 informiert Focus.de, dass der Vulkan Popocatepetl in Mexiko erneut Asche und Rauch ausgeschleudert habe.
Blick.ch (nach sda) vermeldet am 20.05.2012, dass der Vulkan Fuego in Guatemala wieder aktiv sei und wieder Lava und Asche spucke. Der Fuego habe 500 Meter hohe Aschensäulen gespien, und die Lavaflüsse hätten eine Länge von 1000 Metern erreicht.
Freiepresse.de (nach dapd) vermeldet am 30.05.2012 über einen Ausbruchs des kolumbianischen Vulkans Nevado del Tuiz am Tag vor der Meldung.

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!

Geändert von RolandHorn (02.06.2012 um 12:30 Uhr).
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2012, 12:16   #135
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 701
Standard

Hallo,

rund um den Vulkan Nevado del Ruiz im Westen Kolumbiens sind tausende Menschen in Sicherheit gebracht worden, meldet Welt.de am 01.07.2012, wie die Behörden am Tag vor der Meldung (Ortszeit) mitteilten. Wegen der Staubwolken aus dem Vulkan stellte der Flughafen vorübergehend den Betrieb ein. Die Eruption soll jedoch „nicht stark“ gewesen sein.

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2012, 21:54   #136
Elena Markos
Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 45
Unglücklich

Ich habe manchmal das Gefühl, es ist soweit, ihr auch?
Elena Markos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 01:23   #137
Exiguus
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Exiguus
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 1.208
Standard

Wieso, wohnst Du in der Nähe eines Vulkans?
Exiguus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 04:02   #138
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.136
Standard

Zitat:
Zitat von RolandHorn Beitrag anzeigen
rund um den Vulkan Nevado del Ruiz im Westen Kolumbiens sind tausende Menschen in Sicherheit gebracht worden
Hier ein etwas älteres Foto des Nevado del Ruiz:





Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2012, 12:58   #139
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 701
Standard

Hallo,

Stern.de berichtet am 26.07.2012 über einen Ausbruch des Vulkans Sakurajima in Südjapan am 24.07.2012. Die nahegelegene Stadt wurde mit einer Ascheschicht überzogen. Der Sakurajima ist in diesem Jahr bereits 600 Mal ausgebrochen.

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2012, 12:02   #140
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 701
Standard

Hallo,

Am 06.08.2012 vermeldet Vulkane.net einen Ausbruch des Mount Tongariro am Tag der Meldung. Aschewolken entstanden, und rotglühende Lavabrocken traten aus.
Am 21.08.2012 vermeldet Rp-online einen Ausbruch des Tungurahua in Ecuador. Eine riesige Rauchwolke und glühende Lava wurden beobachtet. 700 Anwohner am Fuße des Berges sind bedroht, und Dörfer wurden evakuiert.

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vulkanausbrüche in Sibierien verursachten größtes Massensterben der Erdgeschichte Acolina Katastrophen und Kataklysmen vor unserer Zeit 4 28.07.2004 12:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.