:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2011, 13:57   #1
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard Belgische Ufos ein Fake. Fake-Hersteller meldete sich

Belgisches Ufo ein Fake


http://www.physorg.com/news/2011-07-...lystyrene.html
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 14:21   #2
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Und wieder eine Seifenblase geplatzt.

kann mich noch an die Auseinandersetzungen und Anfeindungen z.B. im Alien-Forum erinnern, die bis an die Grenze zur verbalen Körperverletzung gingen und teilweise noch darüber hinaus, nur weil ich behauptet habe, es gäbe da nur Tertiärquellen (besonders von den behaupteten Radar-Aufzeichnungen was die phänomenalen Flugeigenschaften betrifft). Jeder Versuch an unabhängiges Material zu kommen scheiterte in einem einem geschlossenen Kreislauf der Gralshüter ("Ufologen"). Es gibt schlichtweg keine unabhängigen Quellen, alles sind nur Behauptungen und Fotokopien angeblicher "Officials" (belgische Luftwaffe, Bodenstationen, Radarbilder usw.) Jeder weiterführende Link (auf Wiki) landet in diesem Gralshüter-Zirkel.

Kann man auch schön in meinem Buch nachlesen.


Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 10:05   #3
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Myth busted!

Tja ...

Was wohl die "Gralshüter" jetzt dazu sagen? Sooo klein mit Hut? Dat tät' mich doch mal interessieren.

Und was lernen wir draus? Noch misstrauischer sein, auch wenn wir die Sache, das Ufo oder was immer, nicht erklären können. Da sind wir wohl immer auf der sichereren Seite.

Welche Himmelserscheinungen, Ufos konnten bis jetzt eigentlich noch nicht "geknackt" (widerlegt) werden? Weiß das jemand?
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 11:40   #4
Frank D
Foren-As
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 893
Standard

Die Gralshüter lachen darüber, bei denen ist gar nichts gebustet, die rücken enger zusammen und singen Hosianna.
Ehrlich, ist schon voll in Gange. Es gab ja schließlich Tausende von Zeugen und so.
Allerdings. Ds Bild wurde tatsächlich erst NACH dem Höhepunkt der UFO-Hysterie Ende März gemacht, als es wohl schon Zeugenaussagen zu "schwarzen Dreiecken" gab. Der Hoaxer dürfte sein Modell erst aufgrund dieser Aussagen angefertigt haben.
Frank D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 13:34   #5
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 408
Standard

Zitat:
Zitat von Frank D Beitrag anzeigen
Die Gralshüter lachen darüber, bei denen ist gar nichts gebustet, die rücken enger zusammen und singen Hosianna.
Ehrlich, ist schon voll in Gange. Es gab ja schließlich Tausende von Zeugen und so.
Gerade zu verfolgen bei Allmystery und Weltverschwörung...
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 14:44   #6
Frank D
Foren-As
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 893
Standard

Ja, aber es stimmt immerhin, dass die Welle schon vor dem Bild da war. Aber erst nach dem berühmten Foto wurde alles auf eine Erklärung kanalisiert.

Viele UFO-Fälle basieren eigentlich auf unabhängigen Events, die dann zusammengefrickelt werden, z.B. die Phoenix Lights, wo es die Flares und das Vee gibt, die dann zusammengeklebt wurden.
Oder diese Sichtung über England, wo ein Feuerball im Süden, eine russische Trägerrakete im Norden und ein Ballon im Westen zu einem Ereignis vermantscht wurden. Und "Galileo Mystery" kam dann mit der unschlagbaren Begründung "Das war Aurora".
Frank D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 19:39   #7
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Zitat:
Zitat von Frank D Beitrag anzeigen
Und "Galileo Mystery" kam dann mit der unschlagbaren Begründung "Das war Aurora".
Was insofern passen könnte, denn Nordlichter werden ja auch Aurora genannt. Und nur das war ja gemeint, wurde nur missverstanden ...

Oder?

Ich warte ja schon drauf, wann die ersten rothaarigen Frauen als Hexen verbrannt werden.


@alle meine Vorschreiber:

Muss ich mich denn wirklich noch bei allmystery usw einklinken, um mich zu amüsieren über die Gralshüter bzw. auszurasten über die Blindheit ihrer Jünger?

Ich gebe gern zu, als ich mein erstes Iridiumflare gesehen habe, war ich froh, dass ich aus diesem Forum wusste, WAS ich da sah. Sonst, ich gebe es zu, wäre mir das Herz ein Stück Richtung Hose gerutscht. Man könnte dann doch beginnen, an Ufos zu glauben oder an sich selbst zu zweifeln.
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fake? HaraldL Kurioses 5 03.02.2009 09:09
Fake ?? Björni Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 10 12.09.2008 17:03
Fake oder kein Fake Spiderman1661 UFO-Sichtungen 13 02.06.2005 04:17
fleischmarkt fake nane Verschwörungstheorien 2 13.05.2003 22:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.