:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Kryptozoologie

Kryptozoologie Lebende Saurier? Meeresungeheuer? Die Bewohner von Loch Ness und Verwandte sind hier das Thema.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2007, 20:05   #1
RainerKa
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 44
Standard Schweinchen Dick gestorben

Hi

Geiler Keiler erlegt.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,485939,00.html

Gefakt oder nicht?
RainerKa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2007, 20:10   #2
Wurstbrot
Jungspund
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 26
Standard RE: Schweinchen Dick gestorben

sieht ziemlich reingeschnitten aus der Junge.
Wurstbrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2007, 21:45   #3
Björni
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Björni
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 1.508
Standard

Fake !

Ich mein , so ein Schwachsinn...boah ...
Björni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2007, 22:27   #4
Meiya
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2003
Beiträge: 62
Standard

gibt ausreichend bilder im netz dazu, die belegen, dass es kein fake ist.
Meiya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2007, 22:35   #5
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard

Kein Fake, bittere Realität, dass das arme Ding tot ist.

http://www.monsterpig.com

Und biologisch gesehen durchaus warscheinlich, dass solche Tiere in freier Wildbahn vorkommen. Schließlich kommen einige der schweinartigen Gattungen an diese Größe ran (Riesenwildschwein in Afrika erreicht regelmäßig ein Gewicht von 270kg).
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2007, 23:13   #6
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Jo, ist kein Fake. Leider.

Scheiss Vollidiot. Ich hab mir die Kommentare des Vaters durchgelesen... "wanted to raise a Champion....". Bla...

Und dafür gibt er dem Kind einen .50 Revolver und lässt ihn im Wald rumballern.... Himmel Arsch und Zwirnd, ein .50 Kaliber ist Labello Grösse....

Waidmännisch war das nicht.... 3 Stunden vom ersten Schuss... bis das Vieh verendet ist...

Ich kann die "Negative Comments" gut verstehen...
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2007, 09:28   #7
Mind
Jungspund
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 24
Standard

ich glaub immernoch das das ein fake ist
guckt euch doch mal den schädel an der ist doch nie im leben echt
ich hab auch tierschädel zuhause und der da auf keinen fall echt der ist viel zu weiß um abgekocht zu sein
und der ist auch viel zu glatt entweder der is aus gips / kunststoff oder
(wenn er denn echt ist) vom präparator gesäubert

und außerdem finde ich das bild auf dem das tier transportiert wird etwas fragwürdig
auf dem bild sieht das schwein viel kleiner aus (auch unter berücksichtigung der perspektive)


ich denke wenn das schwein echt ist dann werden wir das auf jedenfall noch über die medien erfahren
Mind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2007, 11:32   #8
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Im Grössenvergleich am Traktor hängend ist es auf jeden Fall so gross wie eine Kuh, bzw. etwas grösser.

Ich hab auch schon Schlachtviecher am Traktor hängend durch die Gegend gefahren, da kennt man so langsam seine Grössen.

Was den Schädel betrifft, steht ja auf der Webseite, das er das Ding beim Präparator hatte.... und Knochen kriegt man so weiss.... mach ich auch zuhause zum Basteln mit kleinen Knochen. Ab in die Waschschüssel und 3 Correga Tabs dazu, der Aktivsauerstoff kriegt nicht nur Zähne blitzweiss, das funktioniert auch mit Knochen prima (ist ja das selbe Material)
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2007, 12:28   #9
Lassie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hab gestern en Fernsehbericht darüber gesehen.
Der Junge hatte selbst zugegeben bei den Fotos geschummelt zu haben.
Der Keiler ist zwar immernoch ein Riesentrümmer,aber doch nicht ganz so groß wie es auf den Bildern aussehen mag.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2007, 20:37   #10
Basilissa
Jungspund
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 25
Standard

Also ich finde ja auch, dass es da im hängenden Zustand deutlich kleiner aussieht als auf dem ersten Bild.
Aber dennoch ein riesen Vieh, dem möchte ich beim Waldspaziergang nicht gerne begegnen
Basilissa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was dick ist bestimmt der Zeitgeist da kami Was Oma noch wusste... 10 09.05.2018 18:12
Frag astronews.com: Wie dick ist die Ozonschicht? Zeitungsjunge astronews.com 0 27.03.2008 12:01
Boah! Is' der dick ... Mann! Acolina Medizin 4 12.09.2007 14:00
James Brown gestorben Charon Politik & Zeitgeschehen 3 29.12.2006 16:52
Schöpfer von "Tom und Jerry" gestorben Akuma Politik & Zeitgeschehen 0 19.12.2006 18:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:29 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.