:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat > Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz Deep Learning, KI in der Praxis, Turing-Tests

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2018, 17:39   #41
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Angst

In Bezug auf künstliche Intelligenzen, die möglicherweise sogar auf öffentlichen Straßen Auto fahren könnten.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 17:47   #42
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
https://de.wikipedia.org/wiki/Angst

In Bezug auf künstliche Intelligenzen, die möglicherweise sogar auf öffentlichen Straßen Auto fahren könnten.
OK, in Bezug auf KI's in Autos.
Nein!
PS:
Ich habe nur Angst vor Programmierern, die sagen, "das ist ja alles nicht so schlimm" und ihre Steuersoftware in die Auslöser von Atomraketen einbauen.

Geändert von MJ01 (08.02.2018 um 17:54 Uhr).
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 17:52   #43
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard

Warum dann die Ablehnung?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 17:57   #44
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Warum dann die Ablehnung?
Ich lehne nicht ab!
Ich sage lediglich, es sind wesentlich mehr Faktoren zu berücksichtigen und die Systeme erst dann freizuschalten, wenn sie nicht die Fehler machen, die sie derzeit machen.
Außerdem differenziere ich zwischen den einzelnen Ausbaustufen, Du nicht.

Conclusio:
Bis 3 OK, ab 4 derzeit ein NoGo.
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 18:01   #45
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard

Und was ist das Anderes als ein "allgemeines Gesetz" im Sinne Kants? Bzw. der Versuch, eines darzustellen oder vorzuschlagen?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 19:03   #46
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Und was ist das Anderes als ein "allgemeines Gesetz" im Sinne Kants? Bzw. der Versuch, eines darzustellen oder vorzuschlagen?
Weil ich hier lediglich eine Meinung wiedergeben kann, genauso wie Du eine Meinung wiedergeben kannst.
Ein Gesetz kann nur der Gesetzgeber/Legislative definieren.

Aber wir könnten uns hier, wenn Du willst, sicherlich über einen Gesetzestext unterhalten und mögliche Regelungen definieren. Sie wären aber immer rein fiktiv. Höchstens Du musst in deinem Betrieb eine derartige Regelung ausformulieren. Dabei könnte ich Dir sicherlich behilflich sein.

Geändert von MJ01 (08.02.2018 um 19:06 Uhr).
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 19:07   #47
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard

Zitat:
Zitat von MJ01 Beitrag anzeigen
Weil ich hier lediglich ein Meinung wiedergeben kann, genauso wie Du eine Meinung wiedergeben kannst.
Ein Gesetz kann nur der Gesetzgeber/Legislative definieren.
Das ist auf dem Papier richtig, aber soll ich Deine Äußerungen nicht als Vorschläge in dieser Hinsicht interpretieren?

Zitat:
Aber wir könnten uns hier, wenn Du willst, sicherlich über einen Gesetzestext hier unterhalten und mögliche Regelungen definieren. Sie wären aber immer rein fiktiv.
Und warum gehst Du dann schon ins Extrem?

Zitat:
Höchstens Du musst in deinem Betrieb eine derartige Regelung ausformulieren. Dabei könnte ich Dir sicherlich behilflich sein.


Lass es mich so sagen: wenn Du nicht verstehst, warum ich Deine Hilfe nicht (nicht einmal ohne Bezahlung) in Anspruch nehmen wollte, dann verstehst Du vermutlich auch einiges anderes noch nicht.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 19:15   #48
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Das ist auf dem Papier richtig, aber soll ich Deine Äußerungen nicht als Vorschläge in dieser Hinsicht interpretieren?
Wenn Du willst. Ich stütze meine Meinung auf zahlreiche Aussagen in den Medien und ich weiß aus eigener Erfahrung wie Politiker ticken.

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Und warum gehst Du dann schon ins Extrem?
Was verstehst Du an dieser Ausformulierung als Extrem?

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Lass es mich so sagen: wenn Du nicht verstehst, warum ich Deine Hilfe nicht (nicht einmal ohne Bezahlung) in Anspruch nehmen wollte, dann verstehst Du vermutlich auch einiges anderes noch nicht.
Tja, es war lediglich ein Angebot, das Du annehmen kannst oder eben nicht. Es wäre aber sinnvoll sich nach dieser eher vorsichtigen Sichtweise zu richten, um nicht dann später, völlig überraschend auf die Schnauze zu fallen!
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 19:35   #49
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.063
Standard

Zitat:
Zitat von MJ01 Beitrag anzeigen
Wenn Du willst. Ich stütze meine Meinung auf zahlreiche Aussagen in den Medien und ich weiß aus eigener Erfahrung wie Politiker ticken.
Naja, und zu was bringt Dich das?

Zitat:
Was verstehst Du an dieser Ausformulierung als Extrem?
Beispielsweise, einen einzigen tödlichen Unfall als Maßgeblich darzustellen. Unter diesem Kriterium müsste man:
  1. Polizei und Justiz abschaffen
  2. Alle Wasserkörper einzäunen
  3. Ignoranz irgendwie beseitigen

Anders gefragt: Hat z.B. der Einsatz eines "Tempomat" niemals zu einem Unfall geführt? Und was ist mit "nicht-handeln" als Ursache? Wieviele Tote hat es gegeben, weil es kein ABS gab?

Zitat:
Tja, es war lediglich ein Angebot, das Du annehmen kannst oder eben nicht. Es wäre aber sinnvoll sich nach dieser eher vorsichtigen Sichtweise zu richten, um nicht dann später, völlig überraschend auf die Schnauze zu fallen!
Naja, ich falle eben lieber auf die Schnauze, als dass ich mir eine Jammerturbine ins Haus hole, die nur ein Programm kennt...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 20:52   #50
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.164
Standard

@MJ01:
Zitat:
Ich kann mich an einen Wettbewerb in den 90er Jahren erinnern, in denen Fahrzeuge eine 50 Kilometerstrecke in der Wüste zurücklegen sollten Es sind alle kläglich gescheitert. Der weiteste hat es glaube ich so um die fünf Kilometer geschafft (im Schritttempo).
Warum sind die gescheitert? Im Sand stecken geblieben?

Im Übrigen glaube ich wird Deutschland nicht unter den ersten Ländern sein, welche das voll autonome Fahren auf öffentlichen Straßen zulassen wird. Alles andere wäre sehr merkwürdig!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urteil - Sie sind nicht mehr berechtigt, fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge auf öffentliche HaraldL Kurioses 17 04.02.2010 17:24
Soldaten der Zukunft: Autonome Kampfroboter Zeitungsjunge Fischblog 2 04.03.2008 01:01
Geheimanlage Mount Weather - Eine autonome Stadt? Myticandy Mysteriöse Orte 11 17.06.2003 14:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.