:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat

Überwachungsstaat Zensur, Medienkontrolle, Telekommunikations-, Verkehrs- und Bürgerüberwachung, Kameras, RFID-Chips...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2009, 23:22   #1
Sporidium
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard They Lie (CNN .live..in. Saudiarabien 1991)

Golfkrieg...

(in allen verlinkungen hier (3) kommt keine körperliche Gewalt vor!!!!)

http://www.liveleak.com/view?i=032_1230242840

Auch wenn ich schon gern eine Diskussion einleiten würde und manche hier ohne detailierte Beschreibung es als unzumutbar empfinden einen Streamlink anzuklicken..... muss ich euch sagen das es reicht wenn ihr es euch einfach anschaut. (kein Verwarnpunkt bitte sondern nicht anklicken liebe admins und mods :_P)

Ich gehe mich derweilen (während hier hoffentlich, jemand die Last auf sich nimmt und sich noch getraut den Link zu klicken, eine Disskusion startet) mal um mehr Klicks kümmern. Das Video hat zwar schon horrende 312 klicks aber sogar nochmehr schaden sicher nicht.

komplette youtubefassungen(auch da habens schon ganz viele gesehen ist ja klar bei youtube oder?;-))

http://www.youtube.com/watch?v=TM89N5TsGVI

http://www.youtube.com/watch?v=qr1aVEl1yE4

PS.
falls das hier repost ist beantrage ich einen Punkt..
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2009, 09:50   #2
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.834
Standard

Dies ist offenbar ein Nachweis, dass eine bestimmte Szene aus der Fernsehberichterstattung über den Golfkrieg gefälscht war, in dem Sinne, dass die Leute nicht dort waren, wo sie vorgaben zu sein (in einem Studio in den USA statt irgendwo im Irak).

Halt ich für nen wertvollen Beitrag, die Frage ist nur: was will uns der Künstler damit sagen?

Dass Fernsehreportage nicht dadurch, dass sie im Fernsehen gesendet wird, automatisch "die Wahrheit ist", liegt auf der Hand. Dass gewisse Leute völlig perfide Nachrichten (oder überhaupt alles Mögliche) fälschen, soll auch schonmal vorgekommen sein.

Solltest dir der Beitrag oder seine Darbietung nicht gefallen haben, wirst du dich wohl an den Urheber wenden müssen.

Ein Beleg für die totale Weltverschwörung ist das genausowenig, wie Berechtigung, eine ungerichtete Allgemeinheit wüst ("sheeple") zu beschimpfen, weil sie nach Wahrnehmung des Beleidigers nicht ausschließlich Verschwörungstheorien absondert.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2009, 13:39   #3
Sporidium
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja gute Idee ich sollte Beschwerde beim Urheber einreichen und Anzeige erstatten, anstatt zu versuchen ein parr mehr klicks auf die Videos zu bekommen.


Nunja ob man die die das damals abgekauft haben als sheeple bezeichnen kann lässt sich zwar streiten aber ich denke das ist nicht nötig und kann jeder für sich selbst entscheiden.

Ich stell mir aber hmm... die sheeple nun mal vor, wie die wohl damals vor dem Studiowolf Tag für Tag gezittert und gebangt haben oder sich um die Reporter sorgten denen ja schliesslich dauern Giftgasscuds um die Ohren flogen, während ihre Regierung Bomben auf ein anderes Land abschmiss. Ob sie sich nun selbst dazu gemacht haben oder dazugemacht wurden weiss ich nicht. Als Entschuldigung könnte man sicher auch noch einige Punkte anbringen z.b das das empfinden audiovisueller Effekte und Geräten einfach anders war als es das heute bei den sh ermm Menschen ist. Minuspunkte gibts aber wieder dadurch das die Darsteller so schlecht waren :_)...Gasangriff.. der eine Maske auf der andere Helm, bisschen rummgeeiert Maske runter und Lachanfall grad noch so verdrängt...(offensichtlich eine leichte Lachgasbrise abbekommen!!!)

Weltverschwörung huh? wie kommst du jetzt darauf?
Nun wollen wir die Kirche aber mal im Dorf lassen.
Ausserdem währe das ganze dann ja hier fehl am Platz : P

egal...
ich habe jetzt jedenfalls kein Problem damit solche Leute als cheeple zu bezeichnen (ich schimpfe ja nichtmal mehr:_P), ich bin ja schliesslich nicht derjenige der sie dazu macht.
Hups oh nein siehste, da passt man einen Moment nicht auf...


da hat doch der Wolf tatsächlich wieder eins erwischt, nasowas ;_]

Zoomer30
I think there was one time when a Scud did get taken out by a partriot, it was like a one in a qudtillion shot.

naja evt. meint es was anders
:__D
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2009, 18:08   #4
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.164
Standard

Ja und?

Ich verstehe nicht so recht, was daran nun so dolle erwähnenswert ist? Wer glaubt, Kriegsberichterstattung habe irgendwie - insbesondere bei den am Krieg beteiligten Parteien - viel mit Fakten, Wahrheit etc., reellem Journalismus zu tun, der glaubt vermutlich auch noch an Weihnachtsmann und Osterhasen. In jedem Krieg stirbt bekanntlich die Wahrheit zuerst. (Und Krieg würde ich hier nicht nur auf bewaffnete Konflikte begrenzen.)

Wer also TV, Presse etc. blind glaubt, sollte einfach mal an seiner Medienkompetenz arbeiten.

Was mir so in der Szene, seien es nun Esos oder VT'ler, auffällt, ist die Beliebtheit, Leichtgläubigkeit durch Leichtgläubigkeit zu ersetzen. Was "Mainstream" oder "offiziell" oder "Wissenschaft" ist, wird ohne jede Prüfung für grundsätzlich falsch erklärt, was PI, secret.tv und Co berichten, ist grundsätzlich richtig, allein schon, weil die das eben berichten.

Same shit, different ass.hole...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2009, 19:13   #5
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.834
Standard

Zitat:
Zitat von Sporidium Beitrag anzeigen
Ja gute Idee ich sollte Beschwerde beim Urheber einreichen und Anzeige erstatten, anstatt zu versuchen ein parr mehr klicks auf die Videos zu bekommen.
Soweit ich weiß, ist es weder hier noch in den USA strafbar, gefälschte Nachrichten zu verbreiten. Ansonsten säßen die Urheber von Zeitgeist, Loose Change und ähnlichem Brei schon längst im Knast. Viel Glück, dennoch, bei der juristischen Aufarbeitung dieses Vorgangs. Erfolgversprechender (im Sinne des Verstehens der Vorgänge) erschiene mir, diese Leute direkt zu sprechen, bzw. den Sender nach einer Stellungnahme zu fragen.

Zitat:
Ich stell mir aber hmm... die sheeple nun mal vor, wie die wohl damals vor dem Studiowolf Tag für Tag gezittert und gebangt haben oder sich um die Reporter sorgten denen ja schliesslich dauern Giftgasscuds um die Ohren flogen, während ihre Regierung Bomben auf ein anderes Land abschmiss.
Das Schlüsselwort dieses Satzes ist "sich etwas vorstellen". Du hast überhaupt keinen Einblick, wie die Leute damals emotional reagiert haben, was sie gedacht haben, und was das für Auswirkungen auf ihre Entscheidungen hatte.

Im übrigen halte ich die Verwendung des Wortes "sheeple" und dazugehöriger Sprachbilder (Wolf? Märchenstunde oder was?) für beleidigend. Du sagst, dass sich eine breite Mehrheit einer eher unbestimmten Menge Menschen CNN-Bilder quasi direkt ins Hirn faxen läßt, und völlig unreflektiert alles absorbiert, was in einen solchen Clip nach einfachster Betrachtung enthalten ist.

Der Punkt ist, dass diese einfachste Betrachtung bei dir stattfindet, nicht bei den Leuten, die du da anzusprechen versuchst.

Zitat:
Weltverschwörung huh? wie kommst du jetzt darauf?
Was genau wolltest du denn überhaupt mit diesem Post sagen?

Zitat:
ich habe jetzt jedenfalls kein Problem damit solche Leute als cheeple zu bezeichnen (ich schimpfe ja nichtmal mehr:_P), ich bin ja schliesslich nicht derjenige der sie dazu macht.
Doch, durch deine völlig hirnlosen Labereien redest du dir ein, jeder der diesen Clip gesehen hätte, hätte den absolut Ernst genommen und wäre genau deswegen und wegen nichts anderem nicht gegen den Golfkrieg gewesen, und das wäre so geplant gewesen.

Zitat:
I think there was one time when a Scud did get taken out by a partriot, it was like a one in a qudtillion shot.

naja evt. meint es was anders
:__D
Hä?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2009, 23:45   #6
Sporidium
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Doch, durch deine völlig hirnlosen Labereien redest du dir ein, jeder der diesen Clip gesehen hätte, hätte den absolut Ernst genommen und wäre genau deswegen und wegen nichts anderem nicht gegen den Golfkrieg gewesen, und das wäre so geplant gewesen.
Entweder hast du mich missverstanden oder DU redest dir was ein mein Freund.
Das ihr das Video so auffast war eigendlich klar. Evt. sollte man den Beitrag ja in eine Alltagsecke verschieben anstatt unter Überwachungsstaat Zensur, Medienkontrolle,
diesen Spam den eh jeder kennt oder zumindest selber drann schuld ist wenn er es glaubt, zu dulden.
Ja ist halt normaler Alltag das weiss doch jeder. Und die Leute die es damals glaubten und allen ernstes die komplette Studiofassung heute immernoch abkaufen habe ich aufs schwerste beleidigt. Dafür möchte ich mich hiermit entschuldigen und diesbezügliche Aussagen zurückziehen.
Der Störfaktor zieht sich jetzt zurück und beendet hiermit die Märchenstunde.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 22:51   #7
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.834
Standard

Das Problem, das ich da wahrnehme, ist, dass ich diese Inszenierung nicht anders lesen kann als "schaut mal her, ihr habt euch alle verarschen lassen". Es waren eben nicht alle. Im Grunde genommen war es in diesem Fall wohl eher eine Minderheit.

Dieser Film kann wohl über gewisse Formen der "Bericht"erstattung etwas sagen, die CNN - soweit sind wir uns einig - nachweislich im Golfkrieg gesendet hat. Nichts sagen tut er über alle anderen Formen, über seine Rezeption und über die Konsequenzen, die das hatte.

Zu wissen, dass Nachrichten manchmal Inszeniert werden, dass Wahrheit manchmal gebeugt wird, gehört wohl nach heutiger Auffassung zur Allgemeinbildung ("Medienkompetenz").

Und, Sporidium, hör doch bitte auf, dich hier ständig in Selbstkasteiung zu ergehen. Da gabs mal Stunk, weil du ein widerliches und völlig unpassendes Video in irgendeinen Thread gepastet hast. Nicht, weil deine (dann doch zuweilen ungewöhnlichen) Vorstellungen nicht pass(t)en. In diesem Forum geht es darum, dass Vorstellungen nicht passen. Es gibt keine "Sollmeinung", es gibt nur Sollvorstellungen von Anstand und Würde, und dazu gehört m.E. insbesondere, keine Bilder von Mord und Sex ins Forum zu stellen, wenn es denn nicht unbedingt nötig ist.

Ich find das Video nach wie vor interessant, nur, posten, nichts dazu sagen, und sich dann beschweren, dass man seine Gedanken zu den Untertiteln und Kommentaren zu den Dokumenten mitteilt (und dem, der sie gepostet hat, unterstellt, er würde diese Kommentare und Untertitel quasi in Vertretung diskutieren wollen), und dann auch noch nölen, dass man eigentlich derselben Meinung wäre, das ist halt einfach nen bißchen Umständlich für mich. Hättest du nicht sowas sagen können wie "Ja ok, die Kommentare sind mir auch etwas radikal..."? Muß es dann gleich wieder der Spruch aus deiner Signatur sein?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 01:44   #8
Sporidium
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja da muss ich mich wohl nochmals Entschuldigen oder zumindest versuchen mein Fehlverhalten zu erklären.
Meine mangelnde Disziplin, mein Leichtsinn und mein Übermut haben mich mal wieder zu Aussagen verleitet die ich eig. nicht machen wollte.
Das beste währe offensichtlich gewesen zu kommentieren "Ja ok, die Kommentare sind mir auch etwas radikal..."
Zu meinem bedauern habe ich das leider nicht wahrgenommen.

Ausserdem möchte ich mitteilen das, falls ich dich nicht missverstehe in diesem Zusammenhang, es nicht mal eine Schramme gab in meinem Mordlink (was die Reaktionen darauf und auf meine Person nicht unlustiger machte (rofl)).

Von Sexlinks weiss ich nichts : O
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 13:04   #9
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.834
Standard

Zitat:
Zitat von Sporidium Beitrag anzeigen
Das beste währe offensichtlich gewesen zu kommentieren "Ja ok, die Kommentare sind mir auch etwas radikal..."
Zu meinem bedauern habe ich das leider nicht wahrgenommen.
Die Kommentare nicht wahrgenommen oder nicht wahrgenommen, dass es vielleicht besser gewesen wäre, sich von diesen zu distanzieren?

Zitat:
Ausserdem möchte ich mitteilen das, falls ich dich nicht missverstehe in diesem Zusammenhang, es nicht mal eine Schramme gab in meinem Mordlink
Mit "Mord" gemeint hatte ich das Video in dem anderen Thread, das da einfach fehl am Platz war. Das Video in diesem Thread ist interessant, durchaus On-Topic und nicht Gegenstand dieser Kritik.

Zitat:
(was die Reaktionen darauf und auf meine Person nicht unlustiger machte (rofl)).
Verhalten, das so erklärt wird, ist in der Nähe dessen, was ich "trollen" nennen würde.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cheops-Pyramide live öffnung nane Ägypten 78 16.03.2008 15:39
Forschung live ... Acolina Rund um Naturwissenschaft 3 09.08.2007 20:39
Die Erde als Kosmische Live show Sajuuk Unser Leben: Schicksal oder Zufall? 1 12.08.2004 14:43
Urquell des lebens / schöpfung live nane Unser Leben: Schicksal oder Zufall? 0 19.02.2004 15:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.