:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Zeitungsstand > astronews.com

astronews.com Der deutschsprachige Online-Dienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Homepage: astronews.com

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2008, 19:51   #1
Zeitungsjunge
RSS-Bot
 
Benutzerbild von Zeitungsjunge
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 9.917
RSS-Feed ESA: 8.413 wollen Astronaut werden

Mitte Mai begann die ESA mit einer neuen Auswahlrunde für Positionen im europäischen Astronautenkorps. Die einmonatige Bewerbungsfrist ist inzwischen vorüber. Fast 10.000 Menschen begannen den Bewerbungsprozess auf der entsprechenden ESA-Webseite. 8.413 reichten alle erforderlichen Dokumente ein und qualifizierten sich damit für die zweite Stufe des Auswahlverfahrens. (24. Juni 2008)

Weiterlesen...
Zeitungsjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mond-Astronaut Ed Mitchell über UFOs, Aliens... Leon300 Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 4 08.09.2008 09:50
Was wollen SIE uns sagen? basti_79 Kornkreise 2 22.02.2006 23:04
Was wollen die APPD - bestimmt nicht Ernst genommen werden? HaraldL Politik & Zeitgeschehen 1 06.09.2005 23:25
Der Astronaut an der Kathedrale Acolina Kurioses 1 12.04.2003 21:36
NASA-Astronaut hat sie gesehen, die UFOs abulafia UFO-Sichtungen 1 18.11.2002 12:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.