Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2004, 02:29   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.164
Daumen hoch Holunder hilft bei Infekten

Zitat:
Holunder hilft bei Infekten - Die Beeren nicht roh essen

Baierbrunn (ddp). Holundersaft hilft bei grippalen Infekten, schneller gesund zu werden. Auch als Suppe wirkt das Mittel aus der Natur, berichtet das Apothekenmagazin «Baby und die ersten Lebensjahre» unter Berufung auf eine Studie der Universität von Jerusalem.

Die israelischen Forscher fanden nicht nur heraus, dass Holunder wirkt, sondern auch wie: Eiweißstoffe aus dem Holunder fangen die Krankheitserreger ab, bevor diese die Zellen des Körpers angreifen können. Außerdem unterstützen die Vitamine A und C die Bildung von Immunzellen.

Das Magazin empfiehlt, Holunder am besten gleich bei den ersten Anzeichen einer Erkältung zu nehmen. Aber auch, wenn die Nase bereits heftig läuft, können die Beeren noch helfen. Sie sollten allerdings nie roh gegessen werden, warnt das Magazin. Verdauungsstörungen und Brechreiz können die Folge sein.
(Quelle: Yahoo)

Holundersaft, -gelee etc. und last but not least Holunderlikör (mmmhmmm) haben bei uns schon eine sehr lange Familientradition. Wenn sie denn nicht nur gefühlt, sondern tatsächlich wirken, um so besser, Medizin, die zudem noch gut schmeckt, ist doch was!

Und dazu noch Medizin, die an vielen Waldrändern, Hecken etc. völlig kostenlos zu haben ist... das wirklich Wertvolle ist halt unbezahlbar...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten