Thema: Impffreiheit
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.09.2017, 15:11   #2
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.911
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Was mich daran wundert ist, dass dieselben Kinder, für die da hysterisch Schutz verlangt wird, jahrelang in Schulen gesperrt werden und dort pädagogisch missbraucht, und kaum ein Mensch sagt etwas dagegen. 13 Jahre Freiheitsberaubung mit Psychoterror ist ok, eine Schutzimpfung dagegen nicht? Habt Ihr mal darüber nachgedacht?

Die Frage ist natürlich an Gegner einer Impfpflicht gerichtet.
Aber die Antwort würde mich auch interessieren.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten