Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2006, 02:17   #43
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

@Alpstein: Aus einem Post von Zwirni vor deinem:

Zitat:
Original von Zwirni

fakten gibts ja genug, die schonmal ein kleines "ziel" andeuten:

- Freimaurerzeichen
- Holz datiert aufs 15. Jahrhundert
- menschliche Überreste (nicht bestätigt)
- Pergament mit chinesischen (!!!) schriftzeichen

klingt für mich nach einem depo der freimaurer, die ihre kunstschätze aufbewahren wollten.

wieso bohren die eigentlich alle? nur wegen dem wassereinbruch? inzwischen muss es ja da unten ziemlich chaotisch aussehen, vielleicht sind fast alle (kunst-)schätze dadurch bereits zerstört!
Und ich meinte mit meinem Post:

Wenn man bei Bohrungen Holzreste aus dem 15ten Jahrhundert findet (was sich ja sehr leicht via Dendrochronometrie bzw. C14 Methode nachweisen lässt), muss das nix heissen.

Wenn ich oben Holzbruchstücke aus dem Gletschersee vor der Zunge pflück ist das immer ein paar Tausend Jahre alt. Und wenn ich das jetzt in eine Höhle packen würde die ich gegraben habe, und das wird dann gefunden, könnte jemand leicht auf die Idee kommen, das die Höhle schon ein paar tausend Jahre alt ist...


Man muss immer alles miteinander vergleichen. Altersfehleinschätzungen kommen oft vor.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten