Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.08.2002, 09:48   #5
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

der sinn des lebens ist recht einfach zu finden.

der gedanke von "so-ren" ist schon die richtung dorthin.

das gedankenspiel der fliege ist ausbaubar ..
dabei sollte man sich selbst
"im verhalten gegenüber einer fliege"
beobachten.
nehmen wir folgendes als beispiel ..
du sitzt am rechner und eine fliege kommt in deinen
wirkbereich (ohne dich zu belästigen).
jetzt "prüfe dein verhalten".
ist dieser indirekte kontakt schon "anlass" für einen gedanken "sie" zu "töten"?
wenn ja - solltest du dein verhalten dringend überdenken.
denn dieser anlass kann und darf keine derartige tat
rechtfertigen ! es liegt eine fehlprogrammierung vor -
ohne jeden grund "ihr" leben zu nehmen.
in grösseren dimensionen ist dieses verhalten bei
(über der gruppe stehenden) (führern) zu beobachten.
angefangen von hühnerzucht (ohne rücksicht auf verluste).
bis zum volksführer (der jeden bezug zu unteren rängen verliert).
selbst das kleinste lebewesen hat recht auf leben !!
man könnte diese tieferen gedankengänge weiter ausbauen -
doch wird dieser ansatz schon ausreichend sein - um einige
fixgedanken "neu" zu sortieren / überdenken.

ansonsten verweise ich immer auf
http://banane.de/raupe
bei klarem verstand wird dort die frage
nach dem sinn des lebens beantwortet.
  Mit Zitat antworten