Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2015, 11:35   #5
Naum
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Einstein hat auch nichts begründet. Dem sind die Leute hinterher gedackelt.

Ich muss auch nichts begründen. Meine Annahme das es Leeren Raum und Zeit nicht gibt, da sie nicht nachweisbar sind, ist wesentlich einleuchtender als Einsteins Zeitdilatation. Seine Raumkrümmung und daraus enstandene Wurmlöcher. Nonsens!

Zeit ist nicht nachweisbar. Das Universum hat keinen Anfang und kein Ende. Information ist nicht für die Ewigkeit speicherbar. Somit gibt es Zeit nicht und das Problem von Anfang und Ende des Universums löst sich damit förmlich im Nichts auf.

Der leere Raum ist ebenfalls nicht direkt nachweisbar. Sondern wird nur durch die Geschwindigkeit der sichtbaren Strahlung so wahrgenommen. Als Ausdehnung.

Wir entstammen aus einem System, der Erde. Welches auf einer Umgebung basiert, die zu 100% aus Atomen besteht. Es gibt auf unserer Erde keinen Leeren Raum.

Warum suchen wir krampfhaft im Universum danach?

Der Zwischenraum zwischen Atomen im Universum mag ein sichtbares Phenomen sein, das heißt aber nicht das es diesen Leeren Raum auch tatsächlich gibt. Weder Energie, noch Gravitation interagieren mit diesem Raum und überspringen ihn einfach.

Das sollte zu denken geben.

Der Leere Raum ist NICHT Teil unseres Physikalischen Universums
!!!
  Mit Zitat antworten