Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.12.2012, 11:56   #4
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Dazu siehe das Wort "Essentially". Also "praktisch" freier Fall.

Und hier sehe ich überhaupt kein Problem.

Denn wenn man sich physikalisch mal überlegt, das von oben etwa 20-40 Stockwerke auf ein Stockwerk draufkrachen, dann gibts da nicht viel was das ganze abbremst, im Gegenteil. Das Stockwerk wird innerhalb einer tausendstel Sekunde einfach zerbröselt und bremst die fallende Masse nicht wirklich ab.

Das ist das gleiche wie ein vollbeladener 40 Tonnen Lastwagen bei 80 km/h in ein Stauende reinkracht. Der zermalmt erstmal die nächsten 10 Autos vor sich ohne wirklich merklich abzubremsen.

Für Anfänger ein schönes Javaapplet zum Rumspielen bezüglich des Elastischen und unelastischen Stosses:

http://www.walter-fendt.de/ph14d/stoss.htm

Und bedenke dabei, das die Gravitation die Masse immer und immer weiter beschleunigt, für jede Sekunde freien Fall zwischen den Stockwerken um weitere 10 m/s.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten