Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.12.2017, 19:17   #6
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 348
Standard

Naja, entweder man beruft sich auf vermeintliche Größe, die man mal hatte und wiedergewinnen sollte, oder eine Opferrolle, die man nicht wieder einnehmen will. In beiden Fällen werden irgendwelche Historien verwendet um die eigene Vormachtstellung zu begründen.
Beispiel: Ich sitze in Alabama in einer Bar und werde von einem Kroaten vollgetextet, der mir erzählt, dass sie von den Habsburgern sechshundert Jahre unterdrückt wurden, aber nun ist Schluss damit und Kroatien kann wieder zu alter Größe zurückfinden. Warum?
Und mir missfällt immer, dass diejenigen, die da von Jahrhunderte langer Unterdrückung faseln, selbst nie dabei waren, also selbst gar nicht unterdrückt wurden. Ebenso wenig wie die, die von der anderen Seite argumentieren, im Sinne von ja damals...etc.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten