Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.07.2012, 15:32   #5
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.138
Standard

Zitat:
Zitat von Nik Beitrag anzeigen
Nahtoderfahrungen sind aber nicht zwingend abhängig von religiösen oder kulturellen Prägungen und es ist keine Erklärung wie so jemand einen Verstorbenen trifft, obwohl er seiner Ansicht nach noch leben müsste und wie so man nicht auf noch Lebende trifft?
Doch, es ist von religiösen Vorstellungen abhängig und doch, es ist eine Erklärung.
Menschen, welche sich an eine Nahtoderfahrung erinnern, erinnern sich an Dinge, welche sie ihrer Überzeugung nach sehen müssten, wenn sie ins Jenseits eingehen. Je nach religiöser Überzeugung sind das die eigenen Ahnen, verstorbene geliebte Menschen, Engel, Geisterwirbel oder was auch immer. Kaum jemand wird sich vorstellen, dass das Jenseits von noch lebenden Menschen bevölkert ist. Wieso sollte er es sich bei einer Nahtoderfahrung also so vorstellen?
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten