Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2015, 17:59   #2
Sancho
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.03.2010
Beiträge: 1.055
Standard

Zitat:
Zitat von Skarabäus Beitrag anzeigen
So traurig wie es auch ist, es ist sicher immer eine Katastrophe für Menschen welche ihre Angehörigen auf solche Weise verlieren müssen. Dieser Aufprall musste ja gewaltig gewesen sein wenn es die Maschine fast vollständig pulverisiert hat.

Was etwas verwundert ist eigentlich, dass so gut wie keine Brandspuren auszumachen sind. Der A320 müsste doch noch genügend Kerosin mit sich geführt haben um den Rest des Fluges bewältigen zu können.

Dieser hätte doch Kunststoffteile, Reifen und Strauchwerk entzünden müssen. Es wäre allerdings äußerst makaber wenn die Maschine daran gescheitert sein sollte!
Ich hatte den Eindruck, daß der ganze Boden eine graue aschene Farbe hat. Wer kann hier beurteilen, ob bei diesem plötzlichen ungeheuren Aufprall der Maschine, die doch nicht geringe Kerosinmenge sich in einen explosiven Nebel verwandelt hat. Ein schlagartige Explosion zerreißt alles in diese kleinsten Teile. Es brennt dann eventuell nichts mehr.
Sancho ist offline   Mit Zitat antworten