Thema: nicknames
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2008, 23:52   #2
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Diese Frage stelle ich mir eigentlich auch.

Ich vermute, das hat etwas damit zu tun, dass man sich hinter einem Nicknamen und einem Avatar gut verstecken kann und eigene Komplexe kompensieren oder Marotten ausleben kann. Beispiel: Avatar zeigt eine Art Elfe oder so, Nick ist "Dynamit Donnervogel". Was für ein Mensch verbirgt sich dahinter ?

Vielleicht gibt es noch eine andere Erklärung. Fast niemand mag seinen Vornamen, man hat sich eben dran gewöhnt, ihn akzeptiert. Und hier kann man seinen Namen frei wählen, hier diesen, dort jenen, und wenn er nicht mehr gefällt, wird er gewechselt.

Manche Leute haben wirklich ganz grauslige Vornamen, Karl-Eginhard zum Beispiel, da kann man das Bedürfnis nach Namenswechsel schon verstehen.
In den Niederlanden hat man einen "offiziellen" Vornamen, aber man wählt sich dazu einen eigenen Rufnamen. Auch nicht schlecht.

Und jetzt wirst Du meinen Nicknamen und mein Avatar einer Analyse unterziehen, und wenn Du's raus hast, kriegst Du 'n Negerkuss (politically incorrect, I know).
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten