Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2012, 15:29   #30
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.074
Standard

Law, warum betest du vor dem Essen? Hat es das so nötig?

Also ich danke vor dem Essen immer meinem Männe. Der hat nämlich meist gekocht Und der Evolution, den Bauern, Pflanzen, Tieren...

Der Lieblingstischsspruch der Kids war immer: "Der Esel pupt, die Katze schreit, es lebe die Gefräßigkeit." Und: "Piep piep piep, wir ham' uns alle lieb. Ein jeder esse, was er kann, nur nicht seinen Nebenmann. Und wir nehmens ganz genau: Auch nicht seine Nebenfrau. Hat er sie dann doch gegessen, Zähneputzen nicht vergessen. Piep piep piep, wir ham' uns alle lieb!" Aber auch, was Luther, trotz aller gegenteiligen Beteuerungen, wohl nie sagte, kam immer gut an: "Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?"

Mein Männe schwört auf: "Der Magen einer Sau, das Herz einer Frau, der Inhalt einer Leberwurst, die bleiben immer unerforscht."

Aber mal zurück zum Topic.

Der Luke24 hat da doch echt existentielle Fragen. Und, Law, du bist doch hier der Ernstnehmer vom Dienst. Und Fachmann für existentielle Fragen sowieso

Keine Antworten?

Dann muss ich mich ja nachher noch des jungen Herrn annehmen... Wer weiß, wie das ausgeht ...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten