Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2017, 18:10   #20
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.938
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Bisher wurde mir in meinem Leben noch nie körperliche Gewalt angedroht, beziehungsweise mir gegenüber versucht. Keine Ahnung, was die Leute davon abhält, mich hauen zu wollen.
Gewalttäter suchen sich ihre Opfer fast immer aufgrund von zwei Kriterien aus:
  1. Äußere Erscheinung
  2. Auftreten/Verhalten (Unterwürfig: "Gerechte Strafe"/"wollte es so und nicht anders"/"hat nichts besseres verdient", souverän oder gelassen: "hat mich gestört (hat dumm geguckt)"/"hat Streit gesucht"/"wusste nicht, wer der Chef ist")
Darüber hinaus tritt da so ein Gewöhnungseffekt auf: Wer einmal jemanden geschlagen hat, schlägt ihn oft auch noch einmal. Das zu demonstrieren, ist Zweck ganzer politischer Bewegungen.


Menschen, die sich damit brüsten, wie "friedfertig" sie wären, sind meistens selber psychopathisch motivierte Gewalttäter. Nur Tyrannen können es sich leisten, zu behaupten, sie würden niemals zuschlagen, oder auch nur damit zu drohen. Normal denkende (oder auch nur mitfühlende) Menschen erkennen Streit als Bestandteil der menschlichen Erfahrung und Gewalt und Gewaltdrohungen als Entartungen von Streit. So wird es möglich, zu streiten, ohne sich darum zu streiten, wer denn nun der Beste wäre, oder dergleichen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten