Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.10.2017, 18:12   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.056
Standard KZs in Libyen - Bundesregierung mauert

Jetzt wird's langsam paradox:

Was eh schon jeder weiß - dass Libyen die allerletzte Diktatur ist und auch entsprechende Knäste betreibt (ob nun für eigene Bürger oder für Ausländer) - darf das auswärtige Amt nicht laut sagen (aber durchstechen), weil sich ansonsten angeblich ein paar Libyer aufregen würden.

Da fragt man sich erst einmal, inwiefern die BRD von Libyen abhängig ist, als dass die sich so etwas bieten lassen.

Wahrscheinlich ist die Befürchtung eher, dass ein paar Neonazis in Deutschland durchdrehen würden, bei denen Assad ja in hohem Ansehen steht.

https://netzpolitik.org/2017/auswaer...bleibt-geheim/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten