Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.06.2018, 17:23   #5
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.944
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Das ist alles bekannt und an Lösungen wird gearbeitet.
Also dasselbe wie bei allen anderen politischen Problemen.

Zitat:
Nicht alle sind der Demokratie förderlich, aber man kann sich ja in den Diskussionsprozess einschalten, statt Nazi-Parolen zu verbreiten.
Erst einmal ist es gleichgültig, ob ein machtloses Parlament demokratisch gewählt wird oder nicht. Dazu kommt dann noch, dass der Bundestag eigentlich das Organ wäre, das sich in irgendwelche "Diskussionsprozesse" einschalten sollte. Wobei ich stark bezweifele, dass es in der BRD oberhalb der kommunalen Ebene überhaupt Diskussionsprozesse im Sinne des Wortes gibt. Es gibt sicherlich jede Menge sinnleerer Rituale, manche davon parlamentarisch verbrämt, andere wiederum durch die Menschenverachtung der Nazis geadelt, aber das kann ja nicht bewirken, dass tragfähige Lösungen auftauchen. Wo sollen die denn herkommen? Aus den Köpfen dieser Schnapsleichen?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten