Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.03.2009, 12:41   #6
Godan
Benutzer
 
Benutzerbild von Godan
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: 32825 Blomberg NRW/OWL
Beiträge: 34
Standard

Ich komme darauf, weil zum Beispiel der Blütennektar von gentechnisch verändertem Raps wesentlich mehr Energie haben soll, als der unveränderte. Damit ist also dieser Blütennektar ein starkes Kraftfutter für die Insekten.

Die Insekten stellen sich, so weit ich weiß, auf Umweltveränderungen bzw. Lebensraumveränderungen, wie auch andere Tiere oder Pflanzen, ein. Negative oder positive Einflüsse haben also ihre Wirkung. Veränderungen der Tier - und Planzenwelt müssen nicht unbedingt über jahrmillionen verlaufen. Eingriffe des Menschen können eventuell schnellere Veränderungen verursachen.

Mal eine ganz dumme Frage: Wodurch kommt das Aussterben so vieler Tier - und Planzenarten? Ich würde sagen, durch den Menschen und die Technik.

Geändert von Godan (23.03.2009 um 14:22 Uhr). Grund: Text ergänzt
Godan ist offline   Mit Zitat antworten