Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.2018, 04:57   #2
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.198
Standard

Zitat:
Zitat von Sarazener Beitrag anzeigen
Was haltet ihr davon?
Nichts. Das kann man schon daran erkennen, dass man die beobachteten Effekte im Sonnensystem gar nicht erklären könnte, wenn man nur "Rotationswechselwirkung" annehmen würde. Dafür gibt es recht einfache Rechenmethoden.
http://en.wikipedia.org/wiki/PPN_formalism
Zitat:
Und was man auch bedenken sollte, im inneren des Planeten entsteht ja dann auch ein Unterdruck bei der Rotation, was auch für die Gravitation verantwortlich sein müsste.
Da dies aber nicht der Fall ist (siehe Link von oben), ist die Idee allein dadurch schon widerlegt, q.e.d.
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten