:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Geheimgesellschaften (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=57)
-   -   Angeblicher Illuminati-Aussteiger schreibt Enthüllungsbuch (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=21212)

nächstenliebe 12.01.2015 00:18

Angeblicher Illuminati-Aussteiger schreibt Enthüllungsbuch
 
Kennt ihr das Forum www.allmystery.de ? Dort hat neulich im Bereich Verschwörungstheorien jemand Auszüge aus dem Buch "334%" gepostet (bzw zusammegefasst, weiß ich nicht mehr), wo er engeblicher Illuminati-Aussteiger in einem "Enthüllungsbuch" über sein Logenleben, die Ritualmorde, Missbräuche, Meisterprüfungen etc. schreibt.

Ich zitiere mal:

Zitat:

Es existiert ein in der “alternativen Szene” kaum bekanntes Buch eines angeblichen Geheimlogen-Aussteigers höchsten Ranges (“Illuminati”). Er nennt sich selber “Hoher Meister vom Stuhl” (H. M. v. Stuhl) und bekleidete den höchsten nur denkbaren Meistergrad der obersten Loge: den 39. Grad. Das Buch heißt “334% Lüge” – “der Rest ist Loge” steht im Einband weiter geschrieben.

Darin beschreibt er (gebürtiger Deutscher) seine Rekrutierung und Einführung in eine (untergeordnete) Geheimloge und seinen unaufhaltsamen Aufstieg bis an die Spitze (der höchsten Geheimloge der Welt), wo er schließlich mit etwa 20 Personen aus allen Großlogen weltweit zusammentrat und das Weltgeschehen lenkte. Ohne je auch nur irgendein bekanntes Wort wie “Illuminati” oder “Freimaurer” oder “Neue Weltordnung” etc. zu benutzen, ist dem Leser klar ersichtlich, dass er genau das beschreibt. Er schildert viele Tricks und Kniffe sowie Vorgehensweisen der Logen um an Geld zu kommen, aber auch Rituale und Geheimnisse wie spezielle Geistesübungen, das Wissen vom Hintergrund der Zahlen, vom eigenen erfahrbaren Schicksal etc.
(entnommen: https://grenzwissenschaftler.wordpre...ati-packt-aus/ )

Er schildert die abscheuslichsten Scheuslichkeiten bis ins Detail, so seinen ersten Mord oder auch seine eigene Gruppenvergewaltigung, die er aber überweigend genoss (kann jeder selber oben im Link nachlesen, werde ich hier ganz sicher NICHt weiter ausführen, zu grausam und verstörend!!!).

Kennt ihr das Buch, habt ihr davon schon mal gehört? Mich macht es sehr perplex, dass mir davon noch nie et2was zu Ohren kam. Wie viel an dem Buch ist wahr, wie viel Fake oder wurde er gar selber getäuscht und war nur in einer Unterloge tätig?

Lupo 12.01.2015 19:00

Zitat:

So beschreibt er seine erste Prüfung vom Gesellen zum Meister (3. & 4. Grad iirc), in der er eigentlich nur den mentalen Angriffen der Meister standhalten sollte, durch seine Stärke jedoch 2 von ihnen unter Zuhilfenahme des Schädels und der verinnerlichten Seele des jungen Mannes tötete und so sofort den 5. Grad erwarb. Dieser Geisteskampf fand in einer Art Meditation statt, wo sich die beteiligten körperlich nicht zu bewegen scheinen, doch ihr Geist in einer anderen Existenzebene gegeneinander antritt – schwer zu erklären. Durch ihre enorme Geisteskraft ist es ihnen auch möglich Dinge zu vollbringen, die wir als “Zauberei” einstufen würden – sie praktizieren ein uraltes Geheimwissen.
Ich denke, so etwas kann nur beschreiben, wer es erlebt hat.
Scheint also wahr zu sein.

Acolina 13.01.2015 04:26

Ja, Lupo, ich kann das bestätigen. Es ist wahr! Aber es fehlt etwas Entscheidendes.... Aber du weißt schon.

Lupo 13.01.2015 09:14

Zitat:

Zitat von Acolina (Beitrag 200685)
Ja, Lupo, ich kann das bestätigen. Es ist wahr! Aber es fehlt etwas Entscheidendes.... Aber du weißt schon.

Ja, aber.....pssst. ;)

rambaldi 17.01.2015 16:07

Zitat:

Zitat von nächstenliebe (Beitrag 200634)
Wie viel an dem Buch ist wahr, wie viel Fake oder wurde er gar selber getäuscht und war nur in einer Unterloge tätig?

Stellt sich die Frage denn noch wenn man den Allmy-Thread wirklich liest?

https://www.allmystery.de/themen/gg66971-5#id13618758

metaman 14.04.2015 15:07

hallo.
ich will mal was zitieren...

"Die Vorfahren der wahren Illuminati von heute haben vor mehr als 10.000 Jahren deutliche Zeichen Ihrer Präsenz in Europa hinterlassen. Auf vielen Felsen sind Symbole eingeschlitzt worden, die wahrscheinlich aus ihrer Ursprache stammen. Hier sehen Sie ein Foto der ältesten Sphinx der Welt, auf einer Bergspitze positioniert. Leider ist die Nase abgebrochen... In der Lektion 29 sind auch 15 Bilder mit Zeichen enthalten, die sehr wahrscheinlich aus der Ursprache der Vorfahren der aktuellen Illuminati stammen.

Die wahren Illuminati... sind nicht die Mitglieder des Ordens der 1776 von Adam Weisshaupt gegründet wurde und auch nicht die vermeintlichen Herrscher der Welt. Die Wurzeln der wahren Illuminati gehen zurück bis zum Anfang der menschlichen Geschichte und sie haben eine ganz besondere Lehre. Unserer Meinung nach, sind korrekte Kenntnisse über die Illuminati und ihren permanenten und diskreten Einfluss auf die Menschheit, ganz wichtig für die Lebenseinstellung und das Weltbild eines wahren Adepten."

SchwarzerFuerst 14.04.2015 15:46

Zitat:

Zitat von metaman (Beitrag 205068)
hallo.
ich will mal was zitieren...

"Die Vorfahren der wahren Illuminati von heute haben vor mehr als 10.000 Jahren deutliche Zeichen Ihrer Präsenz in Europa hinterlassen. Auf vielen Felsen sind Symbole eingeschlitzt worden, die wahrscheinlich aus ihrer Ursprache stammen. ..... Die Wurzeln der wahren Illuminati gehen zurück bis zum Anfang der menschlichen Geschichte und sie haben eine ganz besondere Lehre. Unserer Meinung nach, sind korrekte Kenntnisse über die Illuminati und ihren permanenten und diskreten Einfluss auf die Menschheit, ganz wichtig für die Lebenseinstellung und das Weltbild eines wahren Adepten."

Das ist schon der 2te thread, indem du "zitierst", ohne zu benennen, wen!

Also, zurück zum "Anfang der menschlichen Geschichte" (um dein Zitat zu zitieren), da haben wir noch mit Keulen gejagt und uns mit Grunzlauten verständigt), jedenfalls an das Gründen eines Geheinbunds hat da bestimmt
noch keiner gedacht, dein Zitat hat für mich eine Menge von "Es war einmal",
aber keinerlei Inhalt.

Und "Adept"? Wie romantisch.... :D

Nobby Nobbs 14.04.2015 15:47

Auch hier die Quelle von mir.: graviflight . com / para - wissenschaft

Es würde eine Diskussion echt erleichtern, wenn du a) diese Quellen selbst mitteilen würdest und b) du uns sagen würdest, was zur Hölle du uns mit deinen "Zitaten" überhaupt mitteilen möchtetst.

Acolina 15.04.2015 01:18

Nicht ganz so viele Verdummungsseiten lesen, metaman ;) Und es wäre auch schön, wenn du hier nicht ständig solchen BS zitieren würdest.

SchwarzerFuerst 15.04.2015 10:10

Zitat:

Zitat von Nobby Nobbs (Beitrag 205074)
Auch hier die Quelle von mir.: graviflight . com / para - wissenschaft

Es würde eine Diskussion echt erleichtern, wenn du a) diese Quellen selbst mitteilen würdest und b) du uns sagen würdest, was zur Hölle du uns mit deinen "Zitaten" überhaupt mitteilen möchtetst.

Bei Graviflight bin ich geneigt, von "para"-Verstand zu reden, oder auch:
Das erinnert an die Zeiten, wo Wünschen noch geholfen hat......:eek:
Und schon interessant, zu welchen Fehlinterpretationen fehlende naturwissenschaftliche Bildung so führen kann....:D
Bei denen bin ich mir allerdings nicht mal sicher, ob die selber daran glauben oder nur was verkaufen wollen....


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.