:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Hohle Erde (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=54)
-   -   Leben im Erdkern? (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=808)

soul 25.10.2002 17:21

Leben im Erdkern?
 
Währe es nicht denkbar, dass durch komprimierung der Materia, durch z.B. eine hohe magnetische Kraft (Erdkern) dort ein Leben möglich ist.

Ich meine das so, dass wenn alles auf ein minimum komprimiert ist, ein Leben noch möglich ist, unter normalen Umständen aber eben nicht in einer uns gewöhnten größe, sondern eben stark verkleinert, also auf ein minimum komprimiert. Gehen wir noch einen Schritt weiter ... wenn es die technologie einer früheren Zivilisation möglich gemacht häbe so etwas zu realisieren währe es dann nicht auch möglich ein Komplettes Sonnensystem auf ein minimum zu Komprimieren ... wie etwa die Größe eines Atoms, das ja auch einen gewissen Mittelpunkt hat um den sich alles dreht.

Es ist doch denkbar, dass das magnetische Feld des Erdkerns benutzt wurde um so eine Komprimierung vorzunehmen ...
... dann ist es doch möglich dass eine ganze Zivilisatzion in dem uns bekannten Erdkern lebt, so wie wir auf der Erde. Vielleicht oder gar wahrscheinlich sind wir auch nur ein kleines von etwas das unsere vorstellungen übertrifft usw.

Ulrich 26.10.2002 11:56

Hi,

geht leider nicht. Dort wohnt schon der Erdrotationshamster:

http://www.antje-schulte.org/hamster.html

mfg Ulrich

;-)

Tim 28.06.2003 18:22

Über Deine Gedanken kann man sich schon mal Gedanken machen. Ich bin zwar in Geologie eine Null aber mich Interessiert erst mal woher die Wissenschaft über den Erdkern so genau bescheid weis. Woher wollen die wissen das der Erdkern flüßig ist?
Nach meiner Kenntnis gibt es noch keine Methode um Daten von der mitte der Erde zu erhalten. Das einzige was denkbar wäre ist "Radar" oder "Laser". Aber auch damit würde man nie Daten vom Mittelpunkt erhalten. In den "Segment und Gesteinsschichten würden die, (ich sage mal ) Strahlen, mit sicherheit zerstreut werden.
Zu Deinen Gedanken wurden schon sehr viele Theorien aufgestellt. Vielleicht gibt es Leben im inneren der Erde und deren Bewohner, Leben in einer "Sphäre". Einige haben sich nach oben gewagt, sich angepasst und so entstand die uns bekannte Menschheit.
Klingt als sei ich reif für die Zwangsjacke. Ist aber eine von vielen Theorien.

Lefty 29.06.2003 01:39

Hey
Das der Erdkern flüssig ist, ist eine allgemein (vor allem in der Wissenschaft) akzeptierte Theorie,
jedoch bleibt sie dies auch!

Sereck 29.06.2003 01:59

im grunde bin ich für jede theorie offen.
und ich kann mir auch gut vorstellen das es höllensysteme gibt die in gewaltige ausmasse haben und in enorme tiefen reichen.
und das es dort vieleicht humanoide arten gibt will ich auch nicht abstreiten.
aber ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das die erde vollkommen hohl ist.
dazu wäre anzumerken das die erde eine gewisse masse braucht um ihre achse zu halten.
ausserdem erzeugt die erde schwerkraft aufgrund ihrer masse.
wenn das erdinner hohl wäre würde ein beträchtlicher anteil fehlen.

Tim 29.06.2003 10:15

Zitat:

Original von Lefty
Hey
Das der Erdkern flüssig ist, ist eine allgemein (vor allem in der Wissenschaft) akzeptierte Theorie,
jedoch bleibt sie dies auch!
Ja ja, und die Erde war auch einmal eine Scheibe. Und dies wurde auch akzeptiert von der damaligen Wissenschaft.

Mich Interessiert aber wie die Wissenschaft es erforscht hat das der Kern der Erde Flüssig ist.

Acolina 29.06.2003 15:29

Zitat:

Original von Lefty
Hey
Das der Erdkern flüssig ist, ist eine allgemein (vor allem in der Wissenschaft) akzeptierte Theorie,
jedoch bleibt sie dies auch!
Nach neueren Theorien ist der innerste Erdkern nicht flüssig sondern kristallin:
Zitat:

So ist das Eisen im Erdkern wegen des hohen Drucks trotz der hohen Temperaturen von etwa 5000 °C fest und liegt zusammen mit Nickel oktaedrisch kristallin vor.
(Quelle: http://www.chemieunterricht.de/dc2/fragen/kf-ka-22.htm)

Zitat:

Forscher entdecken "Innersten Erdkern" im Erdkern

Im festen, inneren Erdkern befindet sich eine Art innerster Kern mit einem Durchmesser von etwa 600 Kilometern. Diese neueste Grenze im Erdinnern entdeckten Miaki Ishii und Adam Dziewonski von der Harvard University bei der Analyse von Erdbebenwellen, die durch den inneren Erdkern gelaufen sind. ...

Der innere Erdkern hat einen Durchmesser von 2440 Kilometern und besteht wahrscheinlich aus einer weitgehend festen, kristallinen Eisen-Nickel-Legierung. Der äußere Erdkern besteht ebenfalls aus Metall, ist aber flüssig. Bereits vor einigen Jahren stellten Geophysiker fest, dass Erdbebenwellen, die längs von Pol zu Pol laufen und dabei den inneren Erdkern durchqueren, schneller sind als Wellen, die quer durch die Erde - durch die Äquatorebene - laufen.

Dieser Effekt, der als Anisotropie bezeichnet wird, wird vermutlich durch die Kristallstruktur des Eisens hervorgerufen. ...
(Quelle: http://www.wissenschaft.de/sixcms/detail.php?id=149664)

Lefty 30.06.2003 19:58

Harvard University,aha mag ja sein.
Gibt`s nicht auch Jale-Studien? ;)

Im Grunde genommen basiert die ganze Evolutionsgeschichte auf einer Theorie.Der Wissenschaftlerstab stimmt einer zu und ab sofort gilt es wie`s sein Name schon fälschlicher weise sagt.Der Mensch sagt halt ungern:
Ich weiss nur eins und das ist, dass ich nix weiss.(vor allem WISSENschaftler) :D
Da legt er sich lieber fest und lebt in einem fest gespannten Rahmen.
:respect:

soul 13.11.2003 11:25

Ich bleibe ganz meiner Signatur treu ... eigendlich ist alles Theorie, bis man es beweisen kann ... oder das Gegenteil beweisen kann ... demnach soll erstmal bewiesen werden (stichfest, was ja nicht geht :)) ), dass kein Leben im erdkern möglich ist

@TIM

warum zwangsjacke ?? :))

die theroie ist rein theoretisch gesehen doch denkbar (praktisch)?

Tim 13.11.2003 17:50

Zitat:

Original von The_Michele
@TIM
warum zwangsjacke ?? :))
Ja, warum Zwangsjacke. Ich kann diese Theorie welche ich schrieb, irgendwie auch nicht in mein Weltbild einordnen. Obwohl es eigentlich die Theorie ist, welche am meisten Diskutiert wird.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:40 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.